Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 9.6.18 | wA


Das wird knapp mit dem Platz in der BL

Mit einer insgesamt enttäuschenden Leistung und lediglich einem Punkt endete für die weibliche A-Jugend das Qualiturnier in Schnaitheim. Am Ende belegten die Mädels den geteilten dritten Platz der für die Bezirksliga reichen könnte. Den Start ins erste Spiel gegen die SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch verschliefen die Mädels von Hajo Bürgermeister und Matthias Winter völlig und lagen ach gut acht Minuten mit 1:5 in Rückstand. Dann allerdings erwachte der Kampfgeist und mit einem Siebenmetertreffer zur Halbzeitpause verkürzte die HG auf 5:6. Nach dem Wechsel erhöhte LTB zunächst auf 6:9 ehe sich die HG wieder auf 8:9 herankämpfte und beim 10:10 erstmals den Ausgleich erzielte Drei Minuten vor Spielende stand aber wieder ein 11:13 auf der Tafel und nur mit einem Kraftakt gelang der 13:13 Endstand. Im zweiten Spiel traf man auf die SG Herbrechtingen-Bolheim, die ihr erstes Spiel gegen Gastgeber Schnaitheim klar verloren hatte. Der Start in die Partie war deutlich konzentrierter, auch wenn erst nach über sechs Minuten der erste Treffer gelang, aber der war der Ausgleich zum 1:1. Drei Minuten vor der Pause erzielte die HG den 3:2 Anschlusstreffer musste dann aber bis zum Wechsel noch drei Treffer hinnehmen und ging mit einer 6:2 Hypothek in die Pause. Der Start in die zweite Hälfte misslang dann völlig, man fand im Angriff keine Mittel und die Abwehrfehler wurden bestraft. Das 10:2 nach einem Drittel der Spielzeit war bereits eine Vorentscheidung und auch wenn noch ein paar Treffer gelangen stand die 14:7 Niederlage fest. Im letzten Spiel ging es dann gegen Gastgeber Schnaitheim, der seine ersten beiden Spiele souverän gewonnen hatte. Nach 4:1 Rückstand verkürzte die HG au 5:4 und bot eine gute erste Halbzeit, so dass man nur mit einem 11:10 Rückstand die Seiten wechselte. Nach zwanzig Minuten gelang sogar der 13:13 Ausgleich und es roch nach Überraschung. Allerdings erzielten die Gastgeber dann drei Treffer in Folge und schaukelten si das Spiel mit 20:15 nach Hause.

HG-LTB: Melisa Pupo; Leonie Bleier(2/1), Lisa-Marie Neuhäusler, Pauline Mohr, Hanna Schmid, Emma Kurz, Mia Schwager, Carla Bärreiter(2), Katja Ahrend(5/2), Celine Ilg, Paula Mayer(4), Laura Borst, Alissa Winter

HG-SHB: Melisa Pupo; Leonie Bleier, Lisa-Marie Neuhäusler, Pauline Mohr, Hanna Schmid, Emma Kurz, Mia Schwager, Carla

Bärreiter, Katja Ahrend(1), Celine Ilg(1), Paula Mayer(4), Laura Borst, Alissa Winter(1)

HG-Schnaitheim: Melisa Pupo; Leonie Bleier(6/1), Lisa-Marie Neuhäusler(1), Pauline Mohr, Hanna Schmid, Emma Kurz(2), Mia Schwager, Carla Bärreiter(1), Katja Ahrend(4/1), Celine Ilg(1), Paula Mayer(4), Laura Borst, Alissa Winter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s