Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 16.6.18 | wC


Qualifikation zur Bezirksliga souverän gemeistert

Am Samstag reiste die weibliche C-Jugend der HG nach Steinheim, um in der Wentalhalle die Qualifikation zur Bezirksliga zu bestreiten.

Die Trainer hatten ein leicht mulmiges Gefühl dabei, da sie nur 7 gesunde und

2 verletzte Spielerinnen zur Verfügung hatten.

Aber die Mannschaft zeigte an diesem Tag zu was sie in der Lage sein kann.

Nur im ersten Spiel brauchten das Team 10 Minuten bis sie sich fanden und die Nervosität ablegten, dann lief der Tag und mit 3 Siegen in 3 Spielen wurde die Qualifikation, zur höchsten Liga im Bezirk, als Gruppenerster souverän geschafft.

20180616_155659

HG – SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch 14:11

Die ersten 10 Minuten zeigte sich die Mannschaft noch nervös und unkonzentriert.

Im Angriff wurden die Bälle unnötig verloren und in der Abwehr war man noch unkonzentriert. Daher lag man auch rasch mit 4 Toren hinten.

Aber die Mannschaft gab diesmal nicht auf und kämpfte sich in das Spiel zurück. Im Angriff wurde füreinander gelaufen und sich eine Chance nach der anderen herausgespielt die auch in Tore umgesetzt wurden.

Die Abwehr hatte sich nun auch eingespielt und die Torhüterin wurde besser unterstützt, so konnte sich diese auch immer wieder auszeichnen und mit wichtigen Paraden zum Erfolg beitragen.

In den letzten 10 Spielminuten konnte die SG LTB kein!! Tor mehr erzielen, während die HG selber noch 5 Treffer erzielte und am Ende verdient mit 14-11 das Spiel gewinnen konnte.

HG: Leonie Sikic, Tamara Schölzel (2),Lea Balle, Lisa Bürgermeister, Nina Wieland (3), Venes Abraha (1), Emma Stuba (1), Lea Watzl (7/1), Paulina Pavic

20180616_144143_1

TSG Schnaitheim – HG 5:9

Im 2. Spiel traf die HG auf den erwartungsgemäß stärksten Gegner an diesem Tag. Die Mannschaft der HG wußte, dass sie mit einem Punktgewinn die Qualifikation geschafft hätten. Von Beginn an spielten die Mädels der HG konzentriert und die Abwehr stand bombenfest. Man ließ nicht viele Chancen der TSG Schnaitheim zu und wenn dann doch eine gegnerische Spielerin zum Wurf kam zeigte Leonie Sikic zu was Sie im Tor in der Lage ist. Selbst freie Würfe vom Kreis wurden von Ihr pariert so das dieses Spiel ganz klar aufgrund der sehr starken Abwehrleistung mit 5 -9 gewonnen wurde.

HG: Leonie Sikic, Tamara Schölzel (3),Lea Balle, Lisa Bürgermeister, Nina Wieland (3/1),

Venes Abraha, Emma Stuba, Lea Watzl (3), Paulina Pavic

20180616_144143

TV Steinheim/A – HG 3:14

Vor dem letzten Spiel stand schon fest, das die HG als Gruppensieger das Qualifikationsturnier beenden würde. Gegen den TV Steinheim konnten die Trainer nun verschiedene Varianten im Angriff und der Abwehr austesten.

Um es kurz zu machen, gegen die HG hatte die neuformierte Mannschaft des TV Steinheim keine Chance und wenn die Mädels noch konsequenter Ihre Torchancen ausgenutzt hätten wäre es zu einem Debakel für den Gegner geworden.

HG: Leonie Sikic, Tamara Schölzel (3),Lea Balle, Lisa Bürgermeister, Nina Wieland (4), Venes Abraha (3), Emma Stuba (1), Lea Watzl (3), Paulina Pavic

Am Ende des Tages waren die Trainer mit der Leistung Ihrer Mannschaft natürlich hoch zufrieden und beglückwünschten sie zu Ihrem Erfolg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s