Vorbericht Sa 17.11.18 | F-BL | HG – FSG Giengen-Brenz


Enttäuschung vergessen

Die Frauen der HG Aalen/Wasseralfingen haben bereits am Samstag um 18:45 Uhr in der Talsporthalle die Gelegenheit, die schwache Leistung von letzter Woche vergessen zu machen. Dann treffen die Mädels von Gerhard Bleier und Nicole Herderich auf die FSG Giengen/Brenz. Die Frauenspielgemeinschaft der TSG Giengen und des TV Brenz waren letzte Saison in die Bezirksliga aufgestiegen und schafften souverän den Klassenerhalt. Auch in dieser Saison läuft es bis jetzt ganz gut, mit drei Siegen und nur zwei Niederlagen gegen die Topteams aus Donzdorf und Heiningen stehen sie mit 6:4 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Damit haben sie zwar einen Minuspunkt mehr auf dem Konto als die HG, doch beide Mannschaften haben ihr letztes Spiel gegen Bargau bestritten, wobei die HG hoch verloren und die FSG hoch gewonnen hat. Ob sich daraus eine Voraussage für das Spiel am Samstag treffen lässt muss man sicher genauer betrachten. Der HG werden am Samstag voraussichtlich wieder wenigstens eine Torhüterin zur Verfügung stehen und die Mädels wissen, dass sie etwas gut zu machen haben. Nach dem starken Unentschieden zu Saisonbeginn gegen die SG LTB und dem klaren Sieg in Göppingen sah man sich eigentlich auf einem guten Weg und die Mannschaft konnte zeigen, was für Potenzial in ihr steckt. Dieses Potential gilt es am Samstag wieder abzurufen, dann muss auch gegen starke Gäste etwas drin sein. Die Stadtwerke Aalen ist bei diesem Heimspieltag Sponsor oft he Day“ und jeder Stadtwerke Kunde bekommt mit seiner persönlichen Kundenkarte bei Vorlage an der Abendkasse ein Freigetränk.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s