Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 27.1.19 | mC1


HG hat den sechsten Sieg

Die männliche C1 der Handballgemeinschaft hat am Sonntag im Heimspiel in der Karl-Weiland-Halle gegen den TV Altenstadt 2 ihren sechsten Saisonsieg eingefahren und mit dem 32:25 nun auf dem fünften Platz 13:11 Punkte stehen. Zehn Minuten lang war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, der Tabellenletzte wehrte sich nach Kräften und konnte bis dahin ein 6:6 halten. Der mit insgesamt 13 Treffern überragende Torschütz der HG, Hannes Schwager, legte dann mit einem Doppelpack die Grundlage für den Zwischenspurt zum 11:6 und auch zur Pause standen beim 15:11 immer noch 4 plus auf der Anzeigetafel. So richtig abschütteln ließen sich die Gäste aber nicht, beim 18:16 waren sie sogar wieder gefährlich nahe an die Jungs von Jana Zirpins, Marco Scheffel und Jürgen Baur herangerückt. Aber wieder war in der Folge Firat Oguz ein guter Rückhalt der HG, seine Paraden waren Grundlage, dass sich die HG wieder auf 23:18 absetzen konnte. Das 27:20 knapp sechs Minuten vor Spielende war dann zwar die Entscheidung, aber auch der Auftakt zu einer wilden Schlussphase. 10 Tor fielen in den knapp sechs Minuten noch, zum Glück gleich viel auf beiden Seiten, so dass die HG beide Punkte klar auf der Habenseite verbuchen konnte.

HG: Firat Oguz; Jakob Harsch(2), Karim Zelit(1), Valentin Winter, Lukas Ammon(3/1), Niko Bleidistel(1), Simon Deuber(3), Mika Scharr(3), Damien Heraudeau(6/2), Hannes Schwager(13/2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s