Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 27.1.19 | mD


Kantersieg gegen das Schlusslicht

Mit einem 34:8 Kantersieg gegen den Tabellenletzten SG Kuchen-Gingen hat die männliche D-Jugend ihr Punktekonto auf 11:7 ausgebaut und den vierten Platz zurückerobert. Es war eine recht einseitige Partie für die Jungs von Karl-Heinz Vandrey und Dietmar Ulmer, schon nach fünf Minuten hatte die HG ein 6:0 auf der Anzeigetafel stehen und man wusste in welche Richtung sich das Match entwickeln würde. Zur Halbzeit war beim 19:3 alles längst gelaufen und die Coaches konnte im Tor und im Feld munter durchwechseln. Einziges Manko war sicherlich, dass man beide Siebenmeter nicht verwandeln konnte, ansonsten dürften die Trainer wenig auszusetzen gehabt haben.

HG: Niklas Ulmer(7), Kolja Kugler(4), Janosch Kurz, Maximilian Maier(1), Marius Bürgermeister(5), Lars Wanner(5), Jonathan Schmid, Hans Sauermann, Roland Enkisch(1), Mika Albrecht(8), Maximilian Iskender(1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s