Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.2.19 | wB


Hopp oder top wird zum bitteren Flop

Für die weibliche B-Jugend der SG Hofen/Hüttlingen, bei der in Kooperation auch mehrere Spielerinnen der HG mitwirken, war Sonntag das Spiel der Spiele vor der Nase. Um 14.30 Uhr trafen sie in der Hermann-Eberhardt-Halle in Sontheim auf den TV Brenz und der Sieger der Partie konnte die entscheidenden Weichen zur Meisterschaft stellen. Das Hinspiel endete mit einem 20:19 für die SG2H – also wäre eine Niederlage mit einem Tor Unterschied noch zu verschmerzen gewesen, vorausgesetzt man erzielt mehr als 19 Tore. Doch bitter, bitter die Gastgeber gewannen mit 15:14 und haben nun im direkten Vergleich wegen der Auswärts mehr geschossenen Tore die Nase vorn. Die SG2H muss also nun auf einen Ausrutscher der Brenzer in den letzten drei Spielen hoffen. Für die HG waren Lena Stock(2), Djamaa Weng, Anna Rudolphi, Annika Freihart und Melisa Pupo im Einsatz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s