Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 24.02.19 | wC


Zweiter Heimspielsieg in Folge

Nachdem die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen letzten Montag die ersten Punkte geholt hat, scheint der Knoten geplatzt zu sein. Man merkte der Mannschaft an das ihnen anscheinend große Steine von der Seele gefallen waren und sie mit gestärktem Selbstbewusstsein in dieses Spiel gegen Schnaitheim gingen. Denn im Spiel gegen die TSG Schnaitheim zeigten die Mädels von Anfang an die gleiche Einstellung wie im Spiel gegen Kuchen-Gingen. Mit einer starken Abwehrleistung stoppten sie oftmals die Angriffsversuche der Schnaitheimer Gegnerinnen und im Gegenzug wurden sie mit vielen Möglichkeiten zum Torabschluss belohnt. So konnte man sich zur Pause einen 12 – 9 Vorsprung herausspielen. Auch in der 2. Hälfte ließen die Mädels der HG nicht nach und konnten sich zeitweise einen 8-Tore-Vorsprung herausspielen. So konnten die Trainer 15 min vor Spielende die Torhüterin der weiblichen D-Jugend einwechseln, damit diese schon mal die ersten Erfahrungen in der C-Jugend sammeln konnte. Clever spielte die Mannschaft bis Spielende weiter und konnte sich mit dem 26 – 21 den 2. Sieg in Folge sichern. Wenn sie Ihre Torchancen besser genutzt hätten, wäre sogar ein noch höherer Erfolg drin gewesen. Verdient war dieser Sieg aufgrund der gezeigten Leistung auf jeden Fall.

HG: Lisa Bürgermeister (2), Jasmin Flögel, Venes Abraha (2), Emma Stuba (1) , Yara Miez (2) , Tamara Schölzel (11/2), Charlotte Gräupner, Lea Watzl (7), Nele Braunger (1), Helene Schäffauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s