Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.3.19 | mC2


Letztes Heimspiel verloren

Die männliche C2 der HG hat ihr letztes Heimspiel verloren, sie musste sich der TSG Giengen mit 18:30 geschlagen geben. Wenn man die körperlich haushoch überlegenen Gäste beim warmmachen beobachtete musste einem Angst und Bange um unsere Jungs werden. Zwei Spieler mit mindestens 1,80m Körpergröße boten die Gäste auf und praktisch auch jeder andere Spieler war unseren Jungs vom Körperbau her völlig überlegen. Aber unsere Mannschaft verkaufte sich klasse, klar gegen die Gewaltwürfe war man praktisch machtlos, aber wenn es gelang den Anlauf zu verhindern war man durchaus um Spiel. Nach gut fünfzehn Minuten zog Coach Marco Scheffel eine Auszeit, wobei das Ergebnis von 6:10 durchaus im Rahmen war. Mit 7:14 wurden die Seiten gewechselt und als die HG aus einem 11:19 ein 16:20 machte musste der Gästetrainer reagieren und beorderte seine Wurfmaschinen wieder aufs Feld. Dadurch fiel die Niederlage der HG auch eindeutig zu hoch aus, denn die Jungs haben sich an diesem Mittag richtig gut verkauft.

HG: Georgios Botsis; Jakob Harsch(3), Jannis Messerschmidt, Nils Braunger(2/1), Marius Bürgermeister(2), Valentin Winter(2), Tim Bleidistel(1), Nathan Abraha(3), Ben Weiss(5/3), Timo Weisel, Ben Bäuerle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s