Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 28.09.19 | mB


Sieg in Giengen

Trotz eines Festivals der vergebenen Chancen konnte die männliche B-Jugend der Aalener Sportallianz am Sonntag ihr erstes Saisonspiel bei der JSG Brenztal mit einem 20:22 Auswärtssieg erfolgreich gestalten. Viele Ausfälle hatten Coach Florian Kraft schon vor dem Spiel die Sorgenfalten ins  Gesicht getrieben, so konnte er nur zwei Auswechselspieler aufbieten. Nach zögerlichem Beginn kamen seine Jungs nach dem 3:3 aber dennoch ganz gut ins Spiel, hatten mit Niko Bleidistel einen starken Rückhalt im Tor und mit dem dreizehnfachen Torschützen Ole Weiss den treffsichersten Akteur des Spieles. Aber nach dem 4:11 schlich sich deutlich der Schlendrian ein, die Chancenauswertung war schlichtweg eine Katastrophe und mit einem 8:13 ging es in die Kabinen. Die Jungs hatten aber auch nach dem Wechsel ihr Visier überhaupt nicht eingestellt, völlig frei wurde am Tor vorbeigeworfen und der Torhüter der Gastgeber muss am Montag auf Grund vieler blauer Flecken wohl erstmal in Behandlung. Zu Gute kam der Sportallianz allerdings, dass die Gastgeber unglaublich viele technische Fehler produzierten, welche die Allianz immer wieder in Ballbesitz brachte und so der Schaden in Grenzen blieb. Am Ende reichte es zu einem knappen Auswärtssieg, den man sich aber wahrlich auch leichter hätte machen können.

ASA: Niko Bleidistel; Ole Weiss(13/2), Simon Deuber(3), Moritz Kress, Tim Bleidistel, Dennis Pietsch(3/1), Damien Heraudeau(2), Hannes Schwager, Michael Spanuth(1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s