Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 05.10.19 | mD


Sieg in Heidenheim


Die männliche D-Jugend der Sportallianz hat ihre erste Auswärtsaufgabe erfolgreich absolviert und bei der JSG Heidenheim/Dettingen einen 11:14 Sieg geholt. Allerdings waren die Coaches Jonas Kraft und Pedi Ilg überhaupt nicht zufrieden mit ihren Jungs. Zu wenige eigene Treffer, dafür viel zu viele Gegentreffer monierten sie, man hätte sich die Sache viel einfacher machen können. Die Allianz führte schnell mit 0:3, ließ die Gastgeber dann aber aufkommen und nahm nur eine 5:7 Führung mit in die Pause. Auch im zweiten Abschnitt lief nicht viel zusammen, beim 7:8 musste man fast schon befürchten das Spiel würde kippen. Tat es dann letztendlich nicht, aber ein Ruhmesblatt war der Sieg dann auch nicht.
ASA: Jannik Cyganek(1), Mika Huber, Jakob Schäffauer(1), David Schröter, Elias Wittek, Julian Geisser, Lars Wanner(7/1), Dario Strehle, Hans Sauermann(1), Johannes Mehser, Marius Bürgermeister(4/1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s