Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 10.11.19 | Damen 2


Torfestival in Bettringen

75 Tore in einem Kreisligaspiel der Frauen sieht man sich nicht alle Tage, aber die Mädels der HSG Bargau/Bettringen 3 und der Aalener Sportallianz 2 lieferten sich am Sonntag in der Uhlandhalle ein Offensivspektakel, dass die Gastgeber letztendlich mit 35:30 für sich entscheiden konnten. Vor der Partie waren es die einzigen beiden Mannschaften der Liga ohne Verlustpunkte und schnell wurde in der Partie auch klar warum. Beide Teams suchten ihr Heil in der Offensive, eine schnelle 1:3 Führung der Allianz konterte die HSG zur eigenen 12:8 Führung was Allianz-Coach Hajo Bürgermeister veranlasste eine Auszeit zu legen. Allerdings war der Erfolg nur von kurzer Dauer, dem 12:10 folgten sechs Treffer der HSG in Folge zum 18:10. So wollten es die Allianz-Mädels dann aber nicht stehen lassen und verkürzten bis zur Pause auf 18:14. Nach dem Wechsel legten die Gastgeberinnen dann aber schnell nach und bauten ihre Führung wieder auf sieben Tore aus und auch wenn die Allianz offensiv nicht nachlassen wollte, defensiv unterliefen zu viele Fehler um en Spiel noch eine Wende zu geben. Dennoch 67 erzielte Tore nach zwei Spielen können sich auf alle Fälle sehen lassen. Am Samstag geht es dann im ersten Heimspiel gegen den TV Mögglingen.

ASA: Kathrin Bürgermeister, Nicole Herderich; Laura Borst(1), Lena Stock(9/2), Pauline Mohr(1), Djamaa Wenig(3), Mia Schwager(9/1), Luisa Kollmer(1), Lorena Lenz, Paula Mayer(2), Carina Lutz(4)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s