Vorbericht Sa 16.11.19 | M-BK | Aalener Sport – TV Rechbergh.


Personalknappheit

Drei Niederlagen in Folge sind es nun für die zunächst so stark gestarteten Herren 1 der Sportallianz, schaut man aber auf die Personalsituation so ist das nicht überraschend. Neben dem Langzeitverletzten Manuel Körber sind zur Zeit auch Jonas Kraft und Simon Vandrey verletzt, Sebastian Stock wird auf Grund seines im vergangenen Spiel erlittenen Handbruchs auch länger ausfallen, Alex Karastergios ist ebenso angeschlagen wie Mario Bleier und auch Toptorjäger Florian Kraft schleppt sich gerade von Spiel zu Spiel. Keine guten Voraussetzungen also für Hajo Bürgermeister und Edwin Stäbler, wenn es für ihre Mannschaft am Samstag um 20:30 Uhr in der Talsporthalle gegen den TV Rechberghausen geht. Doch auch die Gäste sind seit drei Spielen sieglos haben dabei die Heimspiele gegen Süßen und Altenstadt, sowie zuletzt das Derby gegen die HSG Wangen/Börtlingen verloren. Ihre vier Punkte haben die Gäste zu Hause gegen Lauterstein und Hofen/Hüttlingen geholt, allerdings alle im September. Es ist allerdings ein Kellerduell, die Sportallianz ist mit 5:7 Punkten auf dem neunten Platz abgerutscht, Rechberghausen steht mit 4:8 auf dem elften Platz. In der Mega-engen Tabelle der Bezirksklasse zählt aber aktuell jeder Punkt, der Tabellenzweite hat auch schon sechs Minuspunkte. Heißt also für die Sportallianz alles zu versuchen um die zwei Punkte am Samstag in der Talsporthalle zu behalten, hoffen können die Coaches auf den Einsatz von Dominik Rausch, Jakob Rossaro und Johannes Maußner, die in Bettringen auch gefehlt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s