Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 07.12.19 | wD


Nicht gut gelaufen

Im Vorfeld hatte sich die weibliche D-Jugend der Sportallianz noch ein wenig Hoffnung gemacht, dass man beim Tabellennachbar HSG Bargau/Bettringen eventuell mithalten könnte. Am Ende waren die Mädels von Mia Schwager und Tina Riege aber ein wenig enttäuscht, denn mit 26:3 fiel die Niederlage dann doch ziemlich deftig aus. Dabei war der Start ins Spiel durchaus vielversprechend, nach knapp sechs Minuten stand es noch 2:2. Dann zogen die Gastgeberinnen das Tempo an, die Sportallianz konnte nicht dagegenhalten und erst zum 14:3 den nächsten Treffer erzielen. Das war nach knapp zwölf Minuten und obwohl man bis zur Halbzeit nur noch ein Gegentor kassierte (15:3), war der zweite Abschnitt recht frustrierend. Kein Treffer erzielt – elf kassiert, fertig war die Niederlage.

ASA: Theresa Ziegler(1), Hannah Gräßer, Ida Weiß, Zoey Bläßing, Vanessa Lutz(1), Imma Rieber (1/1), Salome Siegel, Emilia Kress, Ida Bieling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s