Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 14.12.19 | mB


Beim Tabellenführer verloren

Eine etwas ärgerliche 26:25 Niederlage musste die männliche B-Jugend am Samstag in Geislingen beim TV Altenstadt 2 hinnehmen, ärgerlich deswegen, weil man im zweiten Abschnitt schon mal mit fünf Toren vorne la und weil man Sekunden vor Spielende einen Siebenmeter nicht nutzen konnte. Ohne den zweitbesten Torjäger Dennis Pietsch musste Coach Florian Kraft in die Partie gehen und die war über die kompletten fünfzig Minuten äußerst intensiv. Die Sportallianz lag in der ersten Halbzeit zwar zumeist vorne, maximal aber zwei Tore, zumeist nur eines und je länger die Halbzeit dauerte, desto öfter konnte der Tabellenführer aus Altenstadt auch ausgleichen. So war es mehr oder weniger logisch, dass man mit 11:11 die Seiten tauschte. Die zweite Hälfte lief gut an für die Allianz, zwar erzielten die Hausherren den ersten Treffer und ihre erste Führung, dann sorgten aber Hannes Schwager und Ole Weiß für eine eigentlich komfortable 16:21 Führung, da waren noch dreizehn Minuten auf der Uhr. Irgendwie kam aber nun der Bruch ins Spiel, vergebene Chancen, technische Fehler und die Abwehr nicht mehr ganz so aufmerksam und die Gastgeber rochen Lunte. Beim 23:24 waren sie wieder da, aber eine Auszeit und einen Treffer von Mika Scharr später stand es 23:25, nur da waren auch noch gut vier Minuten auf der Uhr. Da blieb die Allianz torlos, auch weil man den Strafwurf nicht nutzen konnte.

ASA: Niko Bleidistel, Mika Scharr(3), Ole Weiss(7), Valentin Winter(2), Lukas Ammon(2), Simon Deuber, Damien Heraudeau(1), Hannes Schwager(9), Michel Spanuth(1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s