Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 25.01.20 | mC1


Niederlage und blaue Karte

Wieder einmal mussten die Coaches der männlichen C-Jugend auf einige Spieler verzichten und auch deshalb musste man gegen die SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch eine klare 21:38 Niederlage hinnehmen. Die Anfangsphase war noch recht ausgeglichen aber nach zehn Minuten setzten sich die Gäste erstmals richtig ab und hatten sich zur Pause beim 8:18 schon ein schönes Polster erspielt. Auch im zweiten Abschnitt machte man den Gästen das Tore werfen viel zu leicht, offenbarte große Lücken in der Deckung und ließ seinen Torwart viel zu oft allein. Mitte der zweiten Hälfte betrug der Rückstand dann schon 13:27 und auch eine Auszeit brachte keine wirkliche Besserung. Fünf Minuten vor Schluss musste die Allianz dann einen weiteren Nackenschlag einstecken. Nach einem an sich harmlosen Zusammenprall berührte der beste Torschütze der Sportallianz Simon Deuber seinen Gegenspieler beim Aufstehen im Gesicht. Der Schiedsrichter bewertete die Situation sogar als schlagen ins Gesicht und zog neben der roten auch die blaue Karte gegen Simon. Das bedeutet für ihn eine mindestens zwei Spiele Sperre, je nach Urteil des Bezirksschiedsgericht vielleicht sogar noch mehr.

ASA: Roland Enkisch, Niklas Ulmer(2), Levin Kaiser, Janne Albiez, Niklas Meyer, Karim Zelit(5), Nathan Abraha, Kolja Kugler, Simon Deuber(8), Mika Scharr(5/2), Marius Bürgermeister(1), Ben Bäuerle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s