Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 26.01.20 | wC


Knappe Kiste

Das war ein schweres Stück Arbeit. Darin waren sich Trainer und Mannschaft nach dem 22 – 24 Auswärtserfolg in Bolheim einig. Schon beim warm laufen der Mannschaft fiel den Trainern die Unkonzentriertheit und die Verkrampfung Ihrer Mädels auf. Und der Eindruck sollte nicht täuschen. Die Mannschaft verlor im Angriff durch Fehlabspiele oder unvorbereitete Abschlüsse den Ball und musste sich deswegen in der Abwehr ständig die Bälle zurückerobern. So ging es immer hin und her bis zum Halbzeitstand von 10 – 10. In der Pause wurde das Team aufgefordert endlich wieder als Mannschaft aufzutreten, ohne Ball zu laufen und füreinander Räume zu schaffen. Doch an diesem Tag war es allen Mädels anzumerken, dass sie zwar wollten, es aber nicht wie gewohnt umsetzen können. Was die weibliche C-Jugend diese Saison aber auszeichnet und am Ende den Auswärtserfolg brachte, ist Ihr unbändiger Team- und Kampfgeist. Alle fighteten und brachten mit einer Energieleistung diesen knappen Vorsprung über die Zeit. Jetzt haben sie 2 Wochen Zeit um wieder zu alter Stärke zurückzufinden um dann die letzten beiden Saisonspiele anzugehen.

Aalener Sportallianz: Antonia Stark, Lisa Bürgermeister (7/4), Emma Stuba (7/1), Luisa Stuba ,Nele Braunger (8), Amelie Mehser, Marie Frankenreiter, Vroni Lahres (2), Shamim Atte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s