Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 02.02.20 | mB


Revanche gegen Eislingen nicht geglückt

Der männlichen B-Jugend der Sportallianz ist die Revanche gegen die TSG Eislingen nicht geglückt, die Jungs von Florian Kraft und Matthias Winter unterlagen in der Talsporthalle mit 20:23. Dabei hatte es besonders vor der Halbzeit durchaus danach ausgesehen als könnten die Jungs die 20:22 Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen, aber am Ende fehlte auch eindeutig die Cleverness für dieses Vorhaben. Die schnelle 2:0 Führung der Allianz hatten die Gäste beim 6:6 wieder ausgeglichen, aber dann folgte die stärkste Phase der Sportallianz. Eine kampfstarke Abwehr vor einem sehr guten Niko Bleisdistel ließ zehn Minuten lang keinen Treffer der Gäste zu und so baute die Allianz ihre Führung nach zwanzig Minuten bis auf 11:6 aus. Leider ließ man die Gäste noch vor der Halbzeit durch zu schnelle, unvorbereitete Abschlüsse wieder herankommen und nahm nur eine 12:10 Führung mit in die Pause. Aus der kamen die Gäste besser zurück stellten schnell auf 12:13 und die Coaches mussten früh eine Auszeit nehmen. Aber die Gäste waren nun besser im Spiel, kamen immer wieder durch ihren Halblinken zum Torerfolg und führten zehn Minuten vor Spielende mit 15:18. Durch Treffer von Damien Heraudeau, Hannes Schwager und Ole Weiss kam die Sportallianz nochmal auf 18:19heran, aber nun war es der Linksaußen der Gäste, der sich einige male durchsetzen konnte und die Niederlage der Sportallianz besiegelte.

ASA: Niko Bleidistel; Ole Weiss(7), Nils Braunger, Moritz Kress, Dennis Pietsch(6/1), Damien Heraudeau(4), Hannes Schwager(2), Michael Spanuth(1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s