Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 18.01.20 | Herren 3


Kantersieg gegen den HSB

Die Männer 3 der Aalener Sportallianz haben am Sonntag mit einem 34:13 Kantersieg gegen den Heidenheimer SB 3 ihren dritten Tabellenplatz zurückerobert. Nachdem am Samstag mit Basti Stock, Adrien Heraudeau und Luis Schneider kurzfristig drei Rückraumspieler absagen mussten, war Coach Roland Kraft froh, dass sich wenigstens Rechtsaußen Luca von der Ahe am Sonntag spielfähig melden konnte. Aber die personellen Bedenken waren schnell weggewischt, der HSB konnte nur eine Rumpftruppe aufbieten , die nach einem schnellen 3:0 der Allianz auf 3:2 verkürzen konnte , dann aber schnell mit 10:2 in Rückstand geriet. Beim Halbzeitstand von 17:4 war das Spiel längst entschieden und es war schwierig die Motivation oben zu behalten. Nach gut vierzig Minuten waren es dann zwanzig Tore Vorsprung (26:6) und nur in der Schlussphase gestatte man dem Gast ein wenig Ergebniskosmetik. So leicht wird es nicht mehr oft werden in dieser Saison, in drei Wochen empfängt die Dritte die HSG Bargau/Bettringen 4 in der Talsporthalle.

ASA: Jannik Fink; Luca von der Ahe(1), Philipp Hald(6), Marco Scholz(6/1), Aaron Starczynski(2), Nils Echsler(4/2), Alexander Wacker(1) , Roland Kraft, Raphael Stuck(1), Marco Scheffel(7), Lars Graeve(6)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s