Archiv

Archive for the ‘HG People’ Category

Ausfahrt nach Heiningen

23. April 2018 1 Kommentar

Liebe Handballfreunde,

für die Ausfahrt am Sonntag nach Heiningen sind nur noch wenige Plätze frei. Sichert euch die letzten Plätze im Bus und seid beim Saisonabschluss dabei!

Wenn ihr euch noch anmelden wollt schickt einfach eine kurze Mail an hg@joshua-roth.de

snip_20180423145358

Advertisements

Glückwunsch Lea!


Am letzten Sonntag war es soweit. Die große HVW Kadersichtung des weiblichen Jahrgangs 2005. In der Doppelsporthalle in Denkendorf trafen sich dazu die Auswahlmannschaften der 8 Handballbezirke in Württemberg. Aus insgesamt 120 talentierten Mädchen sollten die 30 bis 40 talentiertesten von den Sichtern des Handballverbandes Württemberg herausgefiltert werden. In zwei Gruppen zu je 4 Teams wurde vormittags zuerst das Grundspiel 4:4 gespielt. Jeder gegen Jeden 10 x im Angriff und 10 x in der Abwehr. In den Spielpausen die Schnelligkeits und Sprungtests. Dazu Messung der Wurfstärke und der Körpermaße. Nach dem Mittagessen die Mannschaftsturniere 2 x 10 Minuten. Unser Bezirk Stauferland wurde Gruppenzweiter und musste sich lediglich den späteren Turniersiegern aus Esslingen/Teck geschlagen geben. Leider wurde auch das Platzierungsspiel um Rang 3 knapp gegen die Stuttgarter Auswahl verloren. Dann das erfreuliche Ergebnis für Lea Watzl. Als eine von 3 Spielerinnen aus dem Bezirk Stauferland wurde Lea ausgesucht. Sie erhält nun vom HVW und Landestrainer Nico Kiener eine Einladung zu einem Lehrgang an die Landessportschule nach Albstadt-Thailfingen.

DSC01912

IMG-20180415-WA0000-1IMG-20180415-WA0002-1-1

HG – Talent und Innovationsschmiede


Hier mal was anderes neben lauter Spielberichten. Neben neuen jungen Handballern bringt die HG seit neuestem auch bahnbrechende Erfindungen hervor!

Wer unsere eingesessenen Handballfans und die Talsporthalle in Wasseralfingen kennt, kennt auch die stets besetzten Stehplätze und die dort imaginär eingemeißelten Namensschilder. Nun gab es für genau diese Plätze ein Upgrade sondergleichen.

Altbekanntes Problem… Das kühle kohlensäurehaltige Hopfen-Erfrischungsgetränk wird in Flaschen konsumiert und muss zwischen den Trinkpausen irgendwo ordnungsgemäß abgestellt werden. Nun ist die Abstellmöglichkeit auf Hüfthöhe der Stehplätze aber gerade mal ca. 40 Zentimeter breit und irgendwo muss man sich ja schließlich auch noch abstützen können. Die logische Konsequenz: Das Bier muss aus Sicherheitsgründen immer irgendwie festgehalten werden.

Diesem Anliegen hat sich Jugendspieler Marco Scheffel heldenhaft angenommen und einen innovativen Bierhalter entwickelt. Diese Konstruktion (siehe Bild) aus Holz wird an beiden Seiten der Ablage eingehängt und bietet sowohl Ablagefläche für die Arme als auch eine runde Aussparung für eine Flasche des flüssigen Goldes. Dadurch kann das Bier nicht störend, sicher und nicht durch die Hand aufgewärmt aufbewahrt werden.

Aktuell handelt es sich bei der (noch Patent losen) Erfindung um persönlich zugeschnittene Unikate, was vermutlich durch die aktuelle Handverletzung von Marco auch weiterhin so bleiben wird. Auf diesem Weg nochmals Gute Besserung!

Falls ihr also bei den nächsten Heimspielen der aktiven Mannschaften da seid und euch fragt warum die Herren auf den Stehplätzen auf einmal noch so viel zufriedener aussehen… Nun wisst ihr Bescheid Winking smile

20180224_211715

Kategorien:HG People Schlagwörter: , , ,

HVW-Sichtung | Tamara Schoelzel


HG Aalen/Wasseralfingen

Tamara Schoelzel bei HVW Talentsichtung erfolgreich

Begleitet und betreut von Ex Trainer Charly Berth und ihrem aktuellen Trainer Micha Zerzer fuhr Tamara Schoelzel am 23.04.17 zur HVW Sichtung des Jahrgangs 2004 nach Denkendorf. Insgesamt 112 talentierte Handballmädchen aus den 8 Bezirken des HVW stellten sich den Tests und der Beurteilung der 4 Sichter. Ab 10 Uhr begann dort ein intensiver, langer Handballtag. In zwei Gruppen eingeteilt wurde als Zielspiel 4:4 in eingeschränktem Sektor gespielt. Jeder gegen Jeden in Abwehr und Angriff. Jedes Team hatte dabei 8 Versuche. Parallel dazu die athletischen Tests mit 20 Meter Sprint, Jump & Reach und Wurfgeschwindigkeitsmessung. Die Rekorddaten dazu: 20 Meter in 3,07 Sekunden, Sprunghöhe aus dem Stand 0,54 Meter, Wurfgeschwindigkeit 72 km/h. Tamaras Werte lagen im Sprint mit 3,37 Sekunden und mit 48 Zentimetern Sprunghöhe in der absoluten Spitzengruppe. Nur die Wurfstärke war mit gemessenen 58 km/h etwas verbesserungs-

würdig. Daneben wurden die Mädchen noch nach biometrischen Gesichtspunkten vermessen und auf der Waage eine Körperfettmessung durchgeführt. Nach dem Spaghetti Mittagessen dann noch das Handballturnier. Wieder in zwei Gruppen und dort Jeder gegen Jeden. 3 Spiele mit jeweils 2×10 Minuten. So langsam mit schwindenden Kräften war noch einmal Durchsetzungsvermögen und Willenskraft gefragt. Nach einer Auftaktniederlage gegen "Neckar-Zollern" schaffte das Team "Stauferland" mit zwei Siegen gegen "Achalm-Nagold" und "Heilbronn-Franken" den abschließenden 2. Guppenplatz. Noch vor dem Platzierungsspiel um den 3.Platz , das gegen "Enz-Murr"deutlich verloren ging, die Besprechung der Sichter mit den jeweiligen Stützpunkttrainern. Mit einem für Tamara und die HG sehr erfreulichen Ergebnis. Zusammen mit 4 weiteren Teamspielerinnen (2xRosenstein, 2xFA Göppingen) wurde Tamara in den Talentekader des HVW gesichtet. Sie gehört nun dem Verbandsförderkader an und wird zu einem 3tägigen Lehrgang an die Sportschule Tailfingen eingeladen. Dort werden dann die Weichen zur Aufnahme in die endgültige Jahrgangsauswahl des HVW gestellt. Die ganze HG freut sich sehr für Tamara und gratuliert zu der tollen Leistung, die zu diesem Ergebnis geführt hat.

HG Aalen/Wasseralfingen | Trainingszeiten Saison 2014/2015


die Handballgemeinschaft Aalen/Wasseralfingen

Für die Saison 2014/2015 hier die Trainings-Zeiten, Hallen und Trainer und die E-Mail-Adressen der Trainer. Wer einmal vorbeischauen möchte, soll sich einfach mit dem jeweiligen Trainer in Verbindung setzen.

Die erste Herrenmannschaft der HG

Männer 1:

Dienstag, 20.30 – 22.00 Uhr Talsporthalle
Freitag , 20.30 – 22.00 Uhr Talsporthalle
(Dezember –Februar Karl-Weiland-Halle)

Trainer: Roland Kraft, Gerhard Bleier
Kraft.roland@web.de

Die zweite Herrenmannschaft der HG

Männer 2:

Montag, 20.30 Uhr – 22.00 Karl-Weiland-Halle
Donnerstag, 20.30 – 22.00 Uhr Talsporthalle (zusammen mit AH)

Trainer: Arend Kreher
arend.kreher@gmail.com

Die dritte Herrenmannschaft der HG

Männer 3:

Montag, 20.30 – 22.00 Uhr Karl-Weiland-Halle
Dienstag, 20.30 – 22.00 Uhr Talsporthalle

Trainer: Roland Kraft, Gerhard Bleier
Kraft.roland@web.de

Die Damenmannschaft der HG

Damen:

Dienstag, 19 – 20.30 Uhr Talsporthalle
Freitag , 19 – 20.30 Uhr Talsporthalle
(Dezember –Februar Karl-Weiland-Halle 20.30 -22 Uhr)

Trainer: Hans-Jörg Bürgermeister, Manuel Körber
hklm_Bmeister@online.de

die männliche A-Jugend der HG

Männliche A-Jugend

Montag, 20.30 – 22.00 Uhr Karl-Weiland-Halle
Mittwoch, 20.30 – 22.00 Uhr Karl-Weiland-Halle

Trainer: Karl-Heinz Vandrey
vandreyck@t-online.de

die weibliche A-Jugend der HG

Weibliche A-Jugend

Montag, 19 – 20.30 Uhr Karl-Weiland-Halle
Mittwoch, 20.30 – 22.00 Uhr Karl-Weiland-Halle

Trainer: Markus Braunger
markus.braunger@gmx.de

die männliche B-Jugend der HG

Männliche B-Jugend

Montag, 19 – 20.30 Karl-Weiland-Halle
Mittwoch, 19 – 20.30 Uhr Karl-Weiland-Halle

Trainer: Otto Bäuerle, Florian Kraft
ottoalexander@baeuerle.eu

die weibliche B-Jugend der HG

Weibliche B-Jugend

Dienstag, 19 – 20.30 Uhr Talsporthalle
Donnerstag, 19 – 20.30 Uhr Talsporthalle

Trainer: Adi Bleier
adi-bleier@t-online.de

die männliche C-Jugend der HG

Männliche C-Jugend

Montag, 17.30 – 19 Uhr Karl-Weiland-Halle
Mittwoch, 19 – 20.30 Uhr Karl-Weiland-Halle

Trainer: Jonas Kraft, Patricia Ilg
jonas_kraft@gmx.de

die weibliche C-Jugend der HG

Weibliche C-Jugend

Dienstag, 17.30 – 19 Uhr Talsporthalle
Freitag, 17.30 – 19 Uhr Karl-Weiland-Halle

Trainer: Lothar Bieg, Rene Bärreiter, Matthias Winter
Lothar.Bieg@t-online.de

die männliche D-Jugend der HG

Männliche D-Jugend

Montag, 17.30 – 19 Uhr Karl-Weiland-Halle
Freitag, 18.30 – 19.30 Uhr TSV Turnhalle Wasseralfingen

Trainer: Manuel Körber, Dominik Rausch
manuel.koerber@gmx.de

die weibliche D-Jugend der HG

Weibliche D-Jugend

Dienstag, 17.30 – 19 Uhr Talsporthalle
Freitag, 17.30 – 19 Uhr Karl-Weiland-Halle

Trainer: Sarah Vandrey, Verena Rathgeb, Nikola Müller
sarahvandrey@t-online.de

die E-Jugend der HG

E-Jugend

Montag, 17.30 – 19 Uhr THG-Halle
Donnerstag, 17.30 – 19 Uhr Talsporthalle

Trainer: Jockel Schwager, Uli Walter
u.walter@komaa-mail.de

 

Minis

Dienstag, 17.00 – 18.00 Uhr THG-Halle

Trainer Elke Messerschmidt, Kim Braunger
elke.schier@web.de

 

Hallen Adressen
Talsporthalle Hofwiesenstraße 51, 73433 Aalen
Karl-Weiland-Halle Friedrichstraße 72, 73430 Aalen
THG-Halle Friedrichstraße 70, 73430 Aalen

Newsletter mit allen Vor- und Spieleberichten direkt ins eigene E-Mail Postfach?
Einfach auf das Bild klicken…

Anmeldung zum HG Newsletter

HG People | Harald Rix


Harald Rix und Uli Walter

„In meinen jungen Jahren war Handballspielen mein Lebensinhalt“, so schildert Harald Rix  auch noch mit 80 Jahren ganz engagiert sein abwechslungsreiches Handballerleben. Eisenach, Offenbach, Wiesbaden, Biberach und Leonberg sind  nur die wichtigen Stationen. Ab 1973 war er Kripo-Chef in Aalen. Zwei seiner Kinder haben dann in Aalen Handball gespielt. Seit dieser Zeit verfolgt er  interessiert den Jugendhandball zuerst beim MTV und dann bei der HG. Immer wieder ist er in den Hallen um Handball live zu erleben.
„Ich möchte der Gesellschaft in Form einer Spende an die HG Jugend etwas zurückgeben“, so motivierte er seine Gäste beim 80igsten Geburtstag statt zu schenken lieber zu spenden.
Stolze 600 Euro übergibt er an  HG Leiter Uli Walter für die Handballjugend.

Vielen Dank und auf ein Wiedersehen bei unseren Heimspielen.

HG People | Lothar Bieg


Lothar Bieg

Nachname

Bieg

Vorname

Lothar

Alter

49

Beruf

Groß- Außenhandelskaufmann

Vertrieb Baumaschinen

Funktion in der HG

AH-Spieler

Trainer weibliche c-Jugend

Hobbys

Moped

Kartelstammtisch
Waldlauf
Haus u. Hof

Handball-(Vergangenheit)

1980 Handball AG Uhland Realschule

1981 MTV A-Jugend Kreis

1983 Aktiv Kreis/RA

1992 Landesliga RA

dann wieder Bezirks- und Kreisliga RRM

ab 32 AH RA
seit 2007 Jugendtrainer

Warum in dieser Funktion

Dem Verein etwas zurückgeben

Spaß mit jungen Sportlern
Es gibt meistens zu wenig Freiwillige

Sonstiges

Mannschaftssport ist für mich der schönste Sport. Für unsere Jugend unverzichtbar. Schade das viele zu früh aufhören.

Es macht auch noch mit um die 50zig Spaß Handball zu spielen.

die E-Jugend mit den Tainern die AH
Saison 2011/2012: weibliche D-Jugend mit den Trainern die weibliche D-Jugend Saison 2012/2013 mit den Trainern