Vorbericht Sa 02.02.19 | mB-BK | HG–JSG Göppingen


Wundertüte kommt

Die männliche B-Jugend der HG bekommt es am Samstag um 15 Uhr in der Karl-Weiland-Halle mit der Wundertüte JSG Göppingen zu tun. Die Gäste stehen mit zwei Siegen und zwei Unentschieden auf der Habenseite auf dem sechsten Platz und weisen dabei recht große Leistungsschwankungen aus. Mal gewinnen die Jungs gegen besser platzierte Mannschaften, mal verlieren sie gegen Mannschaften aus der hinteren Tabellenregion. Dennoch ist die JSG nicht nur auf Grund des 39:21 Sieges aus der Vorrunde klarer Favorit gegen die HG, die in dieser Saisonerst einmal gewinnen konnte. Die Jungs von Laura Kuhar und Joshua Roth mussten im letzten Spiel ohne etatmäßigen Torwart antreten, doch diesmal wird es wohl Unterstützung aus der C-Jugend geben.

Vorbericht Sa 02.02.19 | mC-BK | HG–SG Kuchen/Gingen


HG trifft auf Tabellennachbar

Am Samstag um 13:30 Uhr trifft die männliche C1 der Handballgemeinschaft in der Karl-Weiland-Halle auf den Tabellennachbarn SG Kuchen-Gingen. Allerdings ist schon ziemlich Abstand zwischen den beiden Teams die HG weist dreizehn Pluspunkte auf, die Gäste nur sechs. Auch im Hinspiel war die HG beim 17:26 ziemlich überlegen und die Coaches Jana Zirpins, Marco Scheffel und Jürgen Baur werden ihre Mannschaft sicher dazu motivieren, auch das Rückspiel entsprechend konzentriert anzugehen.

Vorbericht Sa 02.02.19 | wC-BL | HSG WiWiDo–HG


Am Samstag fährt die weibliche C-Jugend der HG zu Ihrem ersten Spiel in diesem Jahr nach Donzdorf. In der dortigen Lautertalhalle treffen sie auf den Gastgeber, die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf, Anpfiff ist um 14.45 Uhr

Die Trainer der weiblichen C-Jugend haben die lange Spielpause genutzt um weiter an der Abwehr und an der Verbesserung der einzelnen Fähigkeiten der Spielerinnen zu arbeiten. Es ist allen, die die Mannschaft und die Mädels kennen, unbegreiflich das bis jetzt noch kein positives Ergebnis erzielt werden konnte. Das größte Problem des Teams ist ohne Zweifel die Konzentration kurz vor und nach Spielbeginn. Die Mannschaft braucht einfach viel zu lange um in das Spiel zu finden.

Aber wenn sie dies mal in Griff bekommen sind sie in der Lage jedem Gegner auf Augenhöhe zu begegnen.

Vorbericht Sa 02.02.19 | mC-KL | HG–TSB Schwäbisch Gmünd


Gibt es ne Chance?

Die männliche C2 der HG Aalen/Wasseralfingen trifft am Samstag um 12 Uhr in der Karl-Weiland-Halle auf die C2 des TSB Gmünd. Das Hinspiel war das knappste Ergebnis, welches der HG in dieser Saison gelungen ist, mit 16:15 hat man das Spiel in letzter Sekunde verloren, nachdem man vierzehn Sekunden vorher noch den Ausgleich erzielt hatte. Ob es diesmal auch wieder ein so enges Spiel wird, hängt auch von der Besetzung ab, welche die Coaches Jana Zirpins, Marco Scheffel und Jürgen Baur ins Rennen schicken können. Fakt ist, dass auch die Gäste in den letzten drei Spielen nicht punkten konnten.

Vorbericht Sa 02.02.19 | wB-BL | SG2H/HG–TSG Schnaitheim


Am Samstag gegen Schnaitheim

Die weibliche B-Jugend der SG Hofen/Hüttlingen bei der auch einige Spielerinnen der HG mit Gastspielrecht mitwirken, will am Samstag um 12:15 Uhr in der Talsporthalle ihre Tabellenführung gegen die TSG Schnaitheim verteidigen. Die Gäste weisen mit 6:4 Punkten die zweitbeste Minuspunktzahl in der Liga auf und sollten dehalb auf keinen Fall unterschätzt werden.