Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 02.10.16 | Damen


Heimniederlage zum Auftakt

Eine enttäuschende 16:17 Niederlage musste die Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen zum Auftakt in die Bezirksligasaison hinnehmen. Dabei bereitete vor allem die Angriffsleistung große Sorgen. Der Aufsteiger startete besser in die Partie, ging mit 0:2 in Führung, ehe Nadine Eberhardt der erste HG Treffer der neuen Saison gelang. Die HG Mädels agierten dann in der Defensive nicht kompakt genug, ließen sich zu weit auseinander ziehen, was dazu führte, dass die Gäste ihren Vorsprung zunächst verteidigen konnten. Erst nach 15 Minuten konnte erneut Eberhardt den Ausgleich erzielen. Eine Abwehrumstellung hin zu einer 5:1 Deckung brachte zwar mehr Stabilität, doch einmal mehr verpasste man es, daraus Kapital zu schlagen. Ein Schock war dann die Knieverletzung von Youngster Simone Bieg, die unglücklich landete und nicht mehr weitermachen konnte. Dennoch konnte Nicole Herderich kurz darauf per Siebenmeter die erstmalige Führung erzielen, allerdings konnte Heiningen diese noch vor der Pause egalisieren, so ging es mit einem 8:8 in die Pause.
Nach der Pause konnten erneut die Gäste in Führung gehen, die Mannschaft von Jonas Kraft und Patrick Pfründer konnten im Angriff nicht an ihre gute Trainingswoche anknüpfen, gingen nicht entschlossen genug auf die Schnittstellen der gegnerischen Deckung und machten dazu noch viele technische Fehler. Da aber auch den Gästen einige Ballverluste unterliefen, blieb das Spiel eng und torarm. Nach Zeitstrafen gegen Dabitsch und Herderich konnte der Aufsteiger mit 11:13 in Führung gehen. In der Folge schien aber für kurze Zeit ein Ruck durch die Mannschaft der HG zu gehen und Zirpins, Heberling und Dabitsch drehten die Partie. Kurz darauf schied allerdings auch Dabitsch nach einem Zusammenprall aus. Nach Herderichs siebtem Treffer zum 15:14 musste Eberhardt für 2 Minuten auf die Bank und die Gäste nutzten das, um ihrerseits wieder in Führung zu gehen. Erneut Herderich konnte zwar zum 16:16 ausgleichen, doch im Gegenzug erhielten die Gäste einen Siebenmeter, den sie sicher verwandelten. In den letzten Minuten wollte dann kein Treffer mehr gelingen und so muss man zum Auftakt mit dieser Niederlage leben. Nächste Woche gegen Bargau hat man aber bereits wieder die Chance, es besser zu machen.

Wir wünschen Simone und Jana auf diesem Weg auch eine schnelle und gute Besserung!!!

HG: Janine McDonald, Pia Birzele; Jana Dabitsch (1), Patricia Ilg, Nicole Herderich (8/3), Jana Zirpins (1), Catharina Paulus, Mara Kausch (1), Rebecca Heberling (1), Carina Lutz (1), Nadine Eberhardt (3), Lorena Lenz, Simone Bieg, Jule Miltner

Spielergebnisse HVWBlogberichte der Damenmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der Damen der HG

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 02.10.16 | Herren 2


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Mit deutlichem Sieg gestartet

Die Herren 2 der HG Aalen/Wasserallfingen konnten ihren Saisonauftakt erfolgreich gestalten und ließen dem 1.Heubacher HV 3 beim 21:12 keine Chance. Auch wenn es während der Woche nicht so ausgesehen hat, so konnte Coach Thomas Neumann am Sonntag personell doch aus dem Vollen schöpfen und hatte 13 Spieler zur Verfügung. Trotz einer 2:0 Führung tat sich die HG während der ersten Hälfte aber durchaus schwer und hatte bis zur zwanzigsten Minute einen Gegner auf Augenhöhe der ein 5:5 hielt. Erst dann gelang es sich ein wenig abzusetzen und zur Pause einen 9:6 Vorsprung zu erzielen. Der erste Treffer der zweiten Hälfte gelang zwar den Gästen, aber ein 6:0 Lauf brachte die HG nun entscheidend mit 15:7 in Front und den Vorsprung ließ man sich auch nicht mehr nehmen.

HG: Julian Bauer; Holger Merz, Stefan Bader(4), Manuel Haas(4), Lars Graeve, Marcel Silbermann, Marco Scheffel(2), Daniel Jordan(2), Florian Kraft(4), Johannes Maußner, Arend Kreher, Holger Auer(2)Dennis Bombera(3/2)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der zweiten Herrenmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der zweiten Herrenmannschaft der HG

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 02.10.16 | wB


die weibliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Großer Kampf – wieder nicht belohnt

Die weibliche B-Jugend reiste als krasser Außenseiter zur SG Untere Fils, dem Tabellenzweiten der Württembergliga. Nach einem nervösen und zerfahrenen Auftakt auf beiden Seiten, sah es Mitte der 1. Halbzeit beim Stand von 4:1 so aus, als ob das Heimteam ihrer Favoritenrolle gerecht werden würde. Doch die HG-Mädels legten ihren anfänglichen Respekt mehr und mehr ab und entdeckten ihr Kämpferherz. Die Abwehr stand nun richtig stabil und die Bälle die durchkamen waren oftmals sichere Beute von Torhüterin Tjara Schmidt, die wieder einen guten Tag erwischt hatte. Auch im Angriff lief es nun besser und so wurden mit einem Halbzeitstand von 6:5 für die Gastgeber die Seiten  gewechselt.

Direkt nach dem Seitenwechsel zogen die Gastgeber erneut auf 3 Tore Differenz davon. Doch die HG-Mädels ließen sich nicht unterkriegen und angeführt von Goalgetterin Simone Bieg stand es knapp 10 Minuten vor Schluss 10:12 für die HG. In der spannungsgeladenen Schlussphase drehte die SG leider das Spiel erneut, da es die HG nicht mehr schaffte, die offensive Deckungsvariante der Gastgeberinnen zu überwinden. Überdies löste in der Schlussphase die ein oder andere Schiedsrichterentscheidung des davor überzeugenden Unparteiischen durchaus Verwunderung bei den HG-Coaches aus. Mit 15:13 endete dieses spannende Spiel schließlich für die SG Untere Fils. Wieder einmal wurde deutlich, dass die HG Mädels in Bezug auf Kampf und Abwehrverhalten in der Württembergliga voll mithalten kann. Nun muss der Angriff noch zielstrebiger agieren, dann werden auch die ersten Punkte eingefahren.

HG: Tjara Schmidt; Dina Yehdego, Mia Schwager, Pauline Mohr, Leonie Bleier(3), Carla Bärreiter(1), Katja Ahrend, Simone Bieg(7/1), Paula Mayer, Katharina Sturm, Alissa Winter(2)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der weiblichen B-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der weiblichen D-Jugend der HG

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 02.10.16 | wC


die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

die weibliche C-Jugend der HG

Unnötig spannend gemacht

In das Spiel gegen die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft Lauterstein/Böhmenkirch/Treffelhausen starteten die Mädels der weiblichen C-Jugend der HG diesmal wacher als zum Saisonauftakt. Die Abwehr stand vom Anfang des Spiels an gut und im Angriff wurde gleich mit Tempo gespielt. Aber aufgrund der unpräzise geworfenen Bälle bei guten Torchancen konnte die gegnerische Torhüterin immer wieder glänzen, so dass man mit einem 6 – 7 Rückstand in die Pause ging. Nach der Pause startete die HG noch konzentrierter und nutze die Chancen im Angriff konsequenter aus. So konnte man bis zur 36. min bis zum 13 – 8 einen Fünf-Tore-Vorsprung herausspielen. Dann ließ die Konzentration leider nach und durch unnötige Würfe und Ballverluste im Angriff konnte die SG LTB bis zur 45. min auf 14 – 13 verkürzen. Diesen knappen 1-Tore-Vorsprung konnten die Mädels der HG aber zum 15 – 14 Sieg über die Zeit retten. Sehr erfreut waren die beiden Trainer darüber das Sophie Weber endlich Ihre Qualitäten im Angriff zeigen konnte und 5 Tore erzielte.

HG: Melisa Pupo, Lena Stock (6/1), Nina Wieland , Tamara Schölzel, Annika Freihart (1), Djamaa Weng (1), Clara Vogel, Sophie Weber (5), Paula Vogel (2), Anna Rudolphi

Spielergebnisse HVWBlogberichte der weiblichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der weiblichen C-Jugend der HG

Vorbericht So 02.10.16 | Damen BL | HG – TSV Heiningen 2


Saisonauftakt gegen den Aufsteiger

Am Sonntag startet die Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen in der Karl-Weiland Halle in die neue Bezirksliga Saison. Gegner wird dann um 17 Uhr der TSV Heiningen 2 sein, der im letzten Jahr souverän Meister der Bezirksklasse wurde und somit den Aufstieg erreichte.

Auch die Heiningerinnen haben in diesem Jahr noch kein Spiel bestritten, lediglich im Pokal mussten sie gegen Aufstiegsfavorit Bettringen eine deutliche Niederlage hinnehmen. Auch die Mädels der HG sind in Böhmenkirch aus dem Pokal ausgeschieden und wissen noch nicht so recht, wo sie stehen. Die Coaches Jonas Kraft, Patrick Pfründer und Manuel Körber erhoffen sich zum Auftakt natürlich einen Heimsieg zum Auftakt, denn auch in der vergangenen Saison war man extrem heimstark. Vor allem in der Abwehr wusste man im letzten Jahr zu überzeugen und auch in der neuen Saison möchte die HG darauf aufbauen, allerdings ist das Ziel, in der Offensive mehr Kapital daraus zu schlagen. Das soll durch ein schnelleres Umschaltspiel und ein sicheres und druckvolles Angriffsspiel erreicht werden. Verzichten müssen die Mädels um Nicky Herderich dabei auf Spielmacherin Sarah Vandrey, die aus privaten Gründen verhindert ist, aber eine weitere Stärke der HG in der neuen Saison ist die Breite im Kader, sodass man sich sicher ist, diesen Ausfall kompensieren zu können und den Zuschauern ein tolles Auftaktspiel bieten zu können. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung von den Rängen.

HG: McDonald, Birzele; Dabitsch, Ilg, Herderich, Zirpins, Paulus, Kausch, Heberling, Lutz, Eberhardt, Lenz, Bieg, Miltner

Vorbericht So 02.10.16 | Herren KLB | HG 2 – 1.Heubacher HV 3


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Start in die neue Saison

Mit einem Heimspiel starten die Männer 2 der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag um 13.30 Uhr unter ihrem neuen Trainer Thomas Neumann in die Saison 2016/17. Gegner ist dann die dritte Mannschaft des Heubacher HV, die letzte Woche mit einer knappen 26:27 Heimniederlage gegen die SG Hofen/Hüttlingen 4 in die Saison gestartet ist. Der Trainingsbesuch im Vorfeld dieser Saison muss man als sehr erfreulich bezeichnen, muss es auch, denn man will in diesem Jahr in den vorderen Regionen der Tabelle mitspielen. Ob das gelingt wird schon der Sonntag zeigen, bisher waren Trainer und Spieler hochmotiviert, hoffentlich auch im Spiel.

Vorbericht So 02.10.16 | wB WL | SG Untere Fils – HG


die weibliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

und gleich wieder auswärts

Zum zweiten Auswärtsspiel der Saison müssen die B-Jugend-Mädels der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntagmorgen in Ebersbach antreten. Bereits um 11:30 Uhr geht es für die Mannschaft von Rene Bärreiter und Matthias Winter los, Gegner ist dann die SG Untere Fils. Die steht nach einem Heimsieg zum Auftakt im Derby gegen den SV Remshalden und einem Unentschieden beim HC Wernau auf dem zweiten Tabellenplatz und da die HG die Gastgeberinnen schon beim Turnier in Wangen beobachten konnte, weiß man ein wenig über ihre Spielweise. Die nötigt an sich schon Respekt ab, und dennoch kann man ohne Angst die Fahrt in Angriff nehmen. Wenn es gelingt eine ähnliche Abwehrleistung abzurufen wie bei der unglücklich knappen Niederlage gegen Tabellenführer Wolfschlugen, tut sich jeder Gegner schwer. Darauf müssen die Coaches setzen, die gute Abwehr muss die Basis für den Erfolg sein.

Vorbericht So 02.10.16 | wC BK | HG – SG Lau/Treff/Böhm 2


die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Heimspiel gegen die SG Lau/Treff/Böhm 2

Am Sonntag den 02.10.2016 empfängt die HG um 13.30 Uhr die SG SG Lauterstein-Treffelhausen-Böhmenkirch. Diese Mannschaft ist kein unbekannter Gegner, da man gegen diese auch schon in der Bezirksliga-Qualifikation gespielt und knapp verloren hat. Aber die Trainer sind sich einig darin, dass es machbar ist gegen diesen Gegner zu gewinnen. Wenn die Mädels der HG die gleiche starke Abwehrleistung, wie in der 2.Halbzeit gegen die TSG Eislingen abrufen und sich im Angriff endlich auf Ihre Stärken besinnen sollte ein Sieg möglich sein.