Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 03.10.11| Damen


Damen der HG Aalen-Wasseralfingen

Zittersieg für die HG Aalen/Wasseralfingen

Mit einem 24:25 Zittersieg haben die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen im Derby bei der HSG Oberkochen/Königsbronn äußerst knapp die Oberhand behalten, sich selbst damit en zweiten Sieg in Folge beschert und den Gastgebern die zweite Saisonniederlage beigebracht. Dass es am Ende noch einmal eng wurde haben sich die HG-Mädels selber zuzuschreiben, denn ab dem 2:3 lagen sie ständig in Führung zu Beginn der zweiten Hälfte sogar mit fünf Treffern. Die ersten beiden Führungstreffer setzten allerdings die Gastgeberinnen ehe die HG besser ins Spiel kam und mit 2:6 erstmals deutlich in Führung ging. Vor allem Meli Enenkel war mal wieder auf Seiten der Mannschaft von Caro Kurz und Mo Jäschke erfolgreich, während auf Seiten der HSG Karen Hueb ihre Mannschaft im Spiel hielt. Den Vorsprung konnten die HG-Mädels allerdings nur bis zum 7:10 verteidigen, dann war im Angriff viel Sand im Getriebe und zur Pause hatte die HSG zum 11:11 ausgeglichen. Nach dem Wechsel die beste Phase der Handballgemeinschaft, die mit guter Abwehrarbeit und schnellen Kontern wieder in Führung ging und das gleich mit 12:17. Die Auszeit von HSG-Trainerin Anja Günther unterbrach den Lauf der HG und tatsächlich gelang nun den Gastgeberinnen vom Brenzursprung der 17:17 Ausgleich. Aber mehr ließ die HG nun wieder nicht zu, konterte vor allem durch die Tore ihrer Youngsters Müller, Kuhar und Vandrey und ging ihrerseits wieder mit 20:23 in Führung. Die HSG deckte nun offensiver holte sich dadurch einige Bälle und Lisa Trittler versenkte die folgenden Gegenstöße. Das 22:25 durch Niki Müller schien dann die Entscheidung zu sein, aber die HSG kämpfte kam noch zum Anschlusstreffer, aber die letzten Sekunden hatte die Handballgemeinschaft Ballbesitz und rettete den knappen Sieg über die Zeit.

HG: Janine McDonald, Jutta Neumann; Melanie Enenkel(12/2), Nicole Herderich(1/1), Maike Seyfried(1), Nadine Eberhardt, Viola Paulus, Patricia Ilg, Jana Dabitsch, Laura Kuhar(3), Sarah Vandrey(3), Nikola Müller(4)

HSG: Annika Hangleiter; Karen Hueb(8/2), Carina Lanzinger(1), Rebecca Pastner, Mona Seimetz(1), Katja Hug(3), Sandra Langner, Heike Fuchs, Jana Kommer, Jaenette Leister(5/), Lisa Trittler(6), Iris Riethmüller

Spielergebnisse HVW

Tabelle:

Tabelle

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 03.10.11| mC


männlich C1 Jugend der HG Aalen-Wasseralfingen

die HSG im Derby kein Maßstab

Es war ein mehr als einseitiges Derby, dass die männliche C1 am Montag in der Herwartsteinhalle gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn gespielt hat. Das Endergebnis von 17:44 zeigt die komplette Überlegenheit der Mannschaft von Charly Berth und Christian Liebert mehr als deutlich. Schon der Start mit einer 0:5 Führung war nach Maß und beim Halbzeitstand von 8:21 war die Entscheidung längst gefallen. Der Torhunger der HG-Jungs war aber noch längst nicht gestillt und letztendlich erzielten sie 44 Treffer in 50 Minuten. So kann es eitergehen.

HG: Joshua Roth; Lukas Beyer, Lars Graeve(9), David Schwarz(8/2), Yannick Seeh, Leon Bieg(3), Steffen Bernhard(9), Paul Schneider(2), Hannes Kurz(12/2), Nils Echsler

Spielergebnisse HVW

Tabelle:

Tabelle

Vorbericht Mo 03.10.11 | Damen BL | HSG Oberkochen/Königsbronn – HG


Derby in Königsbronn

Im zweiten Auswärtsspiel der Saison treffen die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen am Montag, 3.10. um 13 Uhr in der Königsbronner Herwartsteinhalle im Derby auf die HSG Oberkochen/Königsbronn. Die Gastgeberinnen haben ihre erste Heimpartie am letzten Wochenende mit 18:20 gegen den TV Bargau verloren und wollen natürlich nicht mit 0:4 Punkten in die Saison starten. Auf der anderen Seite hat die Handballgemeinschaft die Saisonauftaktniederlage bei Kuchen/Gingen gut weggesteckt und die Mannschaft von Caro Kurz und Mo Jäschke hat am vergangenen Samstag mit einem fulminanten 28:12 gegen Aufsteiger Winzingen 2 die ersten Punkte eingefahren. Die Mädels der HG wissen, dass man bei der HSG besonders auf Linkshänderin Karin Hueb achten muss und werden sich wohl darauf einstellen. Die Trainerinnen haben die Qual der Wahl, alle Spielerinnen stehen wohl zur Verfügung, so dass man auch recht optimistisch ins Derby gehen kann.

Vorbericht Mo 03.10.11 | mC BL | HSG Oberkochen/Königsbronn – HG 1


Derby in Königsbronn

Das erste Saisonspiel führt die männliche C1 am Montag um 11.30 Uhr in die Königsbronner Herwartsteinhalle zum Derby gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn. Die Gastgeber haben ihren Saisonauftakt beim 15:26 gegen Eislingen gründlich verpatzt, aber die HG-Trainer Charly Berth und Christian Liebert müssen am Montag auf einige Spieler verzichten. Zu was dann die eigentlich favorisierte Mannschaft der HG in der Lage ist, muss man abwarten.