Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 05.10.13 | Damen 1


die Damen 1 der HG Aalen/Wasseralfingen

Zweiter Sieg in Folge

Die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen haben am Samstag den zweiten Saisonsieg gelandet und damit nach dem Erfolg am Donnerstag zum zweiten Mal innerhalb von 48 Stunden doppelt punkten können. Der Sieg bei der Reserve von Drittligist TV Holzheim fiel mit 20:31 auch noch richtig hoch aus, damit schoben sich die Mädels von Hajo Bürgermeister mit nunmehr 4:4 Punkten ins Mittelfeld der Bezirksligatabelle. Der Coach hatte ziemliche Personalprobleme, denn mit Laura Kuhar, Verena Rathgeb, Mara Schröder und Desiree Noller fielen vier seiner Stammkräfte aus. Und in der Göppinger Parkhaushalle brauchten seine Mädels lange, um ins Spiel zu finden. Erst nach acht Spielminuten konnten sie mit ihrem ersten Treffer den 1:1 Ausgleich erzielen, kamen dann aber immer besser in Fahrt. So dass bereits zur Halbzeit ein 9:13 Vorsprung auf der Anzeigetafel stand. Deutlich torreicher der zweite Durchgang in dem die HG-Mädels ihren Vorsprung schnell auf 10:20 ausbauen konnten und in der Folge lediglich versäumten, noch mehr Treffer zu erzielen. Die Gastgeber konnten nicht dagegen halten und so konnten sich auf Seiten der Handballgemeinschaft alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen. Man scheint auf einem guten Weg zu sein und hat am kommenden Wochenende zunächst einmal spielfrei.

HG: Jutta Ehinger; Katja Köder(3), Nicole Herderich(4), Maike Seyfried(7/2), Jana Dabitsch(5), Daniela Huy(4), Nikola Müller(2), Nadine Eberhardt(4), Sarah Vandrey(2)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Damen 1

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 05.10.13 | Herren 3


die 3.Herren-Mannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Sieg zum Saisonauftakt

Mit einer wirklich guten Mannschaftsleistung hat sich eine extrem junge dritte Mannschaft am Samstag in ihrem ersten Saisonspiel auch den ersten Saisonsieg eingefahren. Mit 19:21 holten sich die Jungs von Roland Kraft einen knappen aber, erstens hoch verdienten und zweitens im Grunde nicht gefährdeten Auswärtssieg. Nur bis zum 4:3 konnte Gastgeber Heidenheimer SB 2 immer wieder in Führung gehen, die aber von der HG postwendend ausgeglichen wurde. Dann gelang es der HG aus einer schnellen Abwehr heraus auch schnelle Gegenstöße einzuleiten und ging mit 4:7 in Führung. Hätte man den einen oder anderen Konter dann auch noch sicherer ausgespielt, wär mehr drin gewesen als die 9:12 Halbzeitführung. Auch nach dem Wechsel hatte die Handballgemeinschaft alles im Griff, provozierte die Gastgeber immer wieder zu Ballverlusten, hielt den Vorsprung aber immer konstant. Doch plötzlich wurde man nervös, nahm sich überhastete Würfe und der HSB kam Tor um Tor auf. Den Gastgebern gelang sogar der 19:19 Ausgleich, aber jetzt blieb die HG cool und erzielte noch die entscheidenden Treffer.

HG: Julian Bauer, Jonas Gentner; Daniele Sergi(4/2), Dominik Walter(6), Pascal Märkle, Manuel Haas(1), Nils Graeve(4/1), Dennis Mattburger, Florian Kraft(4/2), Julian Haas(1), Christian Schlipf(1)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Herren 3

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 05.10.13 | mA


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Heimniederlage

Die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen hat ihr Heimspiel gegen die SG Böhmenkirch/Treffelhausen mit 24:31 verloren, eine Niederlage der ärgerlichen Art. Die am Samstag von Jonas und Kevin Kraft gecoachte A-Jugend musste verletzungsbedingt auf Mario Bleier und Philipp Markert verzichten und so waren wieder einige B-Jugendlichen gefragt um die Mannschaft spielfähig zu machen. Es dauerte auch einige Zeit bis die Jungs in die Gänge kamen und erst der 1:6 Rückstand hatte sie wachgerüttelt. Dann aber holte die HG Tor um Tor auf, hatte beim 10:10 erstmals den Ausgleich hergestellt, musste aber zur Pause dann doch noch einen 11:12 Rückstand hinnehmen. Gleich nach dem Wechsel dann die beste Phase der HG-Jungs, die sich eine 15:13 Führung herausschossen. Warum auch immer, war dann aber komplett der Wurm drin. Die Chancen wurden nicht mehr verwertet und auch in der Abwehr leistete man sich den einen oder anderen Schnitzer, so dass die Gäste, die nun wieder eine defensive Abwehr spielten, jetzt wieder das Zepter übernahmen und mit sieben(!) Treffer in Folge die Partie wieder auf ihre Seite drehten. Nach einer Auszeit konnten die Jungs zwar den Negativlauf stoppen, aber die Fehler leistete man sich weiterhin, so dass an eine Aufholjagd nicht zu denken war. Letztendlich holten sich die nicht besseren Gäste einen viel zu hohen Sieg.

HG: Jonas Gentner, Joshua Roth; Johannes Maußner(1), Enrico Peralta(3), Nils Graeve

Ergebnisse HVWBlog Berichte der männlichen A-Jugend

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 05.10.13 | wB


die weibliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Sieg in Albstadt

Die weibliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen hat am späten Samstagabend mit einem 30:34 bei der HSG Albstadt den ersten erspielten Sieg in der Württembergliga gelandet. Im ersten Spiel der Saison war der Gegner nicht angetreten, die Punkte wird man wohl am grünen Tisch bekommen, im zweiten Spiel war man der H2K Herrenberg knapp unterlegen. Aber diesmal waren die Mädels von Adi Bleier trotz zweieinhalbstündiger Anreise von Beginn an hellwach und ließen sich nicht überraschen. Immer wieder konnte die HG vorlegen und als der Coach nach gut zehn Minuten die stärkste Angreiferin der Gastgeber in kurze Deckung nehmen ließ, gelang es so langsam sich einen Vorsprung zu erarbeiten. Fünf Treffer war man beim 10:15 schon vorne, aber der Vorsprung schmolz bis zur Pause auf 14:17 zusammen und gleich nach dem Wechsel konnte Albstadt sogar zum 18:18 ausgleichen. Aber die HG steckte nicht auf und konnte in einem schnellen und sehr torreichen Spiel, angeführt von Jana Sauter und Kathrin Bleier dagegen halten und hatte sich beim 20:23 den Vorsprung wieder zurückgeholt. Der pendelte sich nun immer bei drei oder vier Treffern ein und auch die Schlussoffensive der Gastgeber überstand die HG unbeschadet, so dass sich mit zwei Punkten im Gepäck die lange Rückreise deutlich entspannter antreten ließ.

HG: Simge Aziret; Kathrin Bleier(10/5), Maren Abele, Mara Schröder(2), Jana Huber(6), Rebecca Heberling(3), Jana Sauter(12/1), Carina Lutz(1), Paula Baur

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der weiblichen B-Jugend

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 05.10.13 | wD


die weibliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Saisonstart mit Sieg

Die weibliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen ist mit einem 16:13 Sieg gegen die JSG DJK Göppingen/TV Holzheim/TV Schlat in die Saison 2013/14 gestartet. Doch in der ersten Hälfte sah es für die Mannschaft von Sarah Vandrey und Matthias Winter gar nicht so gut aus. Zunächst gerieten die Mädels mit 0:2 in Rückstand, den sie aber in eine 3:2 Führung wandelten. Bis zur Pause taten sie sich dann aber schwer, konnten sich nicht absetzen und so war ein 6:6 zur Pause die logische Folge. Nach dem Wechsel drehte die HG aber auf erzielte vier Treffer in Folge und hatte die Partie ganz gut im Griff. Lediglich beim 10:9 wurde es kurz noch mal knapp, aber die HG stellte schnell wieder auf 13:9 und brachte ihren Vorsprung souverän nach Hause.

HG: Tjara Ann Schmidt; Leonie Bleier(2), Lena Stock, Mia Schwager(4), Vanessa Starz, Pauline Mohr(2), Jule Necker, Leonie Achtner, Julia Bosnjak, Alissa Winter(8/1)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der weibliche D-Jugend

aktueller Tabellenstand

Vorbericht Sa 05.10.13 | Damen BL | TV Holzheim 2 – HG


die 1.Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Auswärts in Göppingen

Am Samstag steht ein Auswärtsspiel für die 1. Damenmannschaft um 15.30 Uhr an, wenn es in der Göppinger Parkhaushalle gegen den TV Holzheim 2 geht. Die Drittligareserve ist mit einem Sieg gegen die SG Hofen/Hüttlingen, aber auch einer derben Niederlage gegen Steinheim gestartet und wahrscheinlich wird es abhängig davon sein wie viele Spielerinnen aus der ersten Mannschaft dort zur Verfügung stehen. Egal, HG-Coach Hajo Bürgermeister hat vier Punkte aus diesen beiden Spielen (siehe Spielbericht der Damen 1) als Ziel angegeben, doch seine Mädels werden schon an ihre Grenzen gehen müssen, wenn sie die Vorgaben erfüllen wollen.

Vorbericht Sa 05.10.13 | Männer KLB | SB Heidenheim 2 – HG 3


die 3.Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Start in Heidenheim

Die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen starten am Samstag um 18 Uhr in Heidenheim in die Saison. Beim Absteiger aus der Kreisliga A, mit 2:2 Punkten in die Saison gestartet muss HG-Coach Roland Kraft gleich improvisieren, stehen doch einige Spieler auf Grund des langen Wochenendes nicht zur Verfügung. Doch am Ziel weiterhin junge Spieler an die Aktiven heranzuführen wird natürlich weiterhin festgehalten, auch wenn es auf Grund der Umstände sicher auch den einen oder anderen erfahrenen Spieler in die Mannschaft spülen wird.

Vorbericht Sa 05.10.13 | mA BL | HG – SG Böhmenkirch/Treffelhausen


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

am Samstag wieder Heimspiel

Erhebliche Aufstellungssorgen plagen die männliche A-Jugend vor dem Heimspiel am Samstag um 14 Uhr in der Talsporthalle gegen die SG Böhmenkirch/Treffelhausen. Aus dem eh schon dünnen Kader fallen mit Mario Bleier und Philipp Markert zwei Spieler verletzt aus, so dass man umso mehr auf die Mithilfe der B-Jugend angewiesen ist. Zudem steht der etatmäßige Coach Gerhard Bleier krankheitsbedingt noch nicht zur Verfügung und so wird mit Jonas Kraft ein „Aushilfscoach“ an der Linie stehen. Die Gäste haben zum Auftakt beim Ligafavoriten in Altenstadt verloren und sind sicher ein recht unangenehmer Gegner.

Vorbericht So 06.10.13 | mB WL | SG Lauterstein – HG


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Derby gegen Lauterstein

Die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen tritt am Sonntag um 13 Uhr in der Württembergliga beim Bezirksrivalen SG Lauterstein an. Der Nachwuchs des BWOL-Ligisten ist schlecht aus den Startlöchern gekommen und hat sein erstes Spiel zu Hause gegen die Topmannschaft aus Bartenbach hoch verloren, sich aber am letzten Donnerstag mit einer knappen Niederlage bei Frisch-Auf Göppingen gut aus der Affäre gezogen. Auch die HG musste im ersten Spiel eine deutliche Niederlage einstecken, aber die Mannschaft von Karl-Heinz Vandrey konnte Lauterstein in einem Vorbereitungsturnier klar schlagen und reist deshalb ein wenig optimistisch in die Nenninger Kreuzberghalle. Die Spieler sind wohl alle fit, so dass der Coach die Qual der Wahl hat.

Vorbericht Sa 05.10.13 | wB WL | HSG Albstadt – HG


die weibliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

weite Reise nach Albstadt

Eine ziemlich lange Anreise steht der weiblichen B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen ins Haus, bevor sie am Samstag um 18.15 Uhr in der Mazmanhalle in Albstadt-Ebingen auf die HSG Albstadt trifft. HG-Coach Adi Bleier hofft, dass seine Mädels aus dem ersten Spiel, der knappen Niederlage gegen die SG H2 Herrenberg, gelernt hat und von Anfang an voll konzentriert in der Partie ist. Die Gastgeberinnen haben noch kein Spiel bestritten und so ist es recht schwer eine Einschätzung vorzunehmen, wo sie Leitungsmäßig stehen. Wenn sich die HG allerdings auf ihre eigenen Stärken besinnt – und die hat sie in der Quali zur Genüge eingebracht – braucht man sich vor keinem Gegner verstecken. Bis auf seine Langzeitverletzten kann der Coach auf alle Spielerinnen zurückgreifen so dass er schon eine starke Mannschaft aufbieten kann.