Vorbericht Sa 06.04.13 | Damen LL | HG 1 – SG Ober-/Unterlenningen


die Damen 1 der HG aalen/Wasseralfingen

Dritter Heimsieg in Folge?

Mit dem Heimspiel gegen die SG Ober-/Unterlenningen am Samstag um 17.45 Uhr in der Wasseralfinger Talsporthalle, müssen sich die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen vorerst vor eigenem Publikum aus der Landesliga verabschieden. Nach nur einer Saison geht der Weg wieder zurück in die Bezirksliga, aber der Blick ist längst wieder nach oben gerichtet. Nicht zuletzt die guten Leistungen in den letzten beiden Heimspielen machen der Mannschaft von Hajo Bürgermeister Mut und auch darum kann man vielleicht auf den dritten Heimsieg in Folge hoffen. Nach zunächst fünf Niederlagen am Stück, haben die Gäste aus Lenningen mit zuletzt zwei Siegen gegen Argental und in Bettringen den Klassenerhalt geschafft und können völlig ohne Druck aufspielen. Den verspürt die HG auch nicht mehr, der Abstieg ist besiegelt und so kann man frei von der Leber weg aufspielen. In den letzten beiden Heimspielen gegen Argental und Metzingen hat dies gut funktioniert und die Mädels konnten beide Spiele gewinnen. Im Hinspiel setzte es allerdings eine klare 27:17 Niederlage, aber auswärts hat die Handballgemeinschaft die ganze Saison über keine gute Figur gemacht. Schön wäre es schon, wenn man sich mit einem Sieg aus der Landesliga verabschieden könnte.

Vorbericht Sa 06.04.13 | Herren BK | HG 1 – TV Bargau 1


die 1. Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Den Aufstieg mit Heimsieg feiern

Die Herren der HG Aalen/Wasseralfingen wollen am Samstag bereits um 16 Uhr(das Spiel wurde vorverlegt) in der Wasseralfinger Talsporthalle den bereits feststehenden Aufstieg in die Bezirksliga mit einem Heimsieg gegen den TV Bargau feiern. Die Handballgemeinschaft kann nicht mehr vom dritten Platz der Bezirksklasse verdrängt werden und da der TSV Heiningen 2 in der Bezirksliga nicht mehr auf Platz zwei oder eins vorpreschen kann, kann die mit der HG punktgleiche dritte Mannschaft der Heininger nicht aufsteigen und so werden Altenstadt und die HG den Weg nach oben antreten. Aktuell ist die HG die Mannschaft mit den wenigsten Niederlagen der Liga und wenn es nach dem Willen der Jungs von Roland Kraft geht, kann das in den letzten beiden Saisonspielen auch so bleiben. Doch mit dem TV Bargau kommt ein sehr unangenehmer Gegner in die Talsporthalle. Die Bargauer spielen eine hervorragende Saison und stehen mit 23:17 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Ihrer traditionellen Heimstärke haben die Gäste in diesem Jahr auch die eine oder andere Auswärtsüberraschung hinzugenmischt, so siegten sie unter anderem in Heiningen und in Lauterstein. Allerdings leisteten sie sich auch überraschende Punktverluste in Bartenbach und Kuchen/Gingen. HG-Coach Roland Kraft muss auf jeden Fall auf Topscorer Kevin Kraft verzichten, der sich in Steinheim am Knie verletzte, bei einigen anderen könnten sich die kleineren Verletzungen über die Feiertage wieder gebessert haben. Auch in Bargau konnte die HG ohne ihren Halbrechten gewinnen und so glaubt man die Aufstiegsparty schon mit einem Sieg angehen zu können,

Vorbericht Sa 06.04.13 | Herren KLA | HG 2 – HSG Oberk./Königsbr. 2


die 2. Mannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Mindestens ein Punkt muss her

Der achte Platz ist das rettende Ufer! Momentan liegen die Herren 2 der HG Aalen/Wasseralfingen mit 11:21 auf dem neunten Platz und ihnen fehlt ein Punkt auf den TSV Dettingen (12:24 Punkte) der auf dem so wichtigen achten Platz steht. Die Dettinger haben letzte Woche ihr letztes Saisonspiel denkbar knapp verloren und müssen zusehen, was die HG in den letzten beiden Saisonspielen zustande bringt. Auch nur 12:20 Punkte weist aber die HSG Oberkochen/Königsbronn auf, die am Samstag um 19.30 Uhr (Achtung: Spiel nach hinten verlegt!) in der Wasseralfinger Talsporthalle auf die HG 2 trifft auf. Im Gegensatz zur Handballgemeinschaft, hat aber die HSG den direkten Vergleich mit Dettingen verloren und muss deshalb unbedingt noch einen Punkt holen, um vor Dettingen zu bleiben. Die Voraussetzungen für ein spannendes Spiel sind also gegeben und die Mannschaft von Arend Kreher kann mit gestärktem Selbstbewusstsein in die Partie gehen. Die letzten beiden Spiele in Heubach und gegen Dettingen wurden gewonnen, nur so war dieses spannende Saisonfinish überhaupt möglich. Natürlich wird man bei der Handballgemeinschaft alles versuchen, eine starke Mannschaft auf Spielfeld zu schicken, um den fehlenden Punkt schon in diesem Spiel zu ergattern. Ansonsten müsste man ja auf das Auswärtsspiel in Schnaitheim hoffen.

Vorbericht Sa 06.04.13 | Damen KL | HG 2 – TV Bargau 2


Die 2.Damenmannschaft der HG Aalen/Waseralfingen

Mit Heimsieg die Meisterschaft feiern

Zum Saisonauftakt eine Niederlage, dann acht Siege in Folge! – Die Damen 2 der HG Aalen/Wasseralfingen haben in ihrer Premierensaison die Kreisliga aufgemischt und stehen bereits als Meister und Aufsteiger in die Bezirksklasse fest. Am Samstag empfangen nun die Mädels von Holger Auer den drittplatzierten TV Bargau 2 um 14.15 Uhr in der Wasseralfinger Talsporthalle. Seit dem 15:26 Hinspiel Sieg der HG in der Uhlandhalle haben die Gäste zu Hause gegen Mögglingen und Eislingen gewonnen, aber in Mögglingen und zu Hause gegen Hofen/Hüttlingen verloren. Keine Ahnung also, in welcher Form sich die Gäste präsentieren werden. Bei der HG sieht es jedenfalls so aus, als könne man in Bestbesetzung antreten und dann brauchen sich die Mädels in dieser Liga sicher vor niemandem fürchten