Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 08.02.15 | Herren 2


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Männer 2 wieder in der Spur

Die Männer 2 der HG Aalen/Wasseralfingen haben die zwei Niederlagen gegen die TSG Eislingen verdrängt und am Sonntag mit dem 28:25 gegen Jahn Göppingen 2, das zweite Spiel in Folge gewonnen. Überraschend konnte bei der HG Torjäger Holger Auer wieder mitwirken und dennoch war es am Anfang ein recht zerfahrenes Spiel bei dem die HG den anfänglichen Rückstand in eine 8:5 Führung drehen konnte und diese drei Tore konnte sie auch lange verteidigen. Zwischenzeitlich war sie sogar auf fünf Treffer angewachsen(14:9) in die Halbzeit ging es dann aber mit 14:11. Besserer Start in Halbzeit zwei dann für die HG die den Vorsprung wieder auf 19:13 ausbaute, aber es wurde dennoch noch ein spannendes Spiel. Die Gäste gaben nicht auf und auch die Jungs von Holger Merz zeigten die eine oder andere Schwäche. Beim 21:19 wurde es plötzlich wieder eng, ehe sich die HG mit vier Treffern in Folge ein wenig Luft verschaffte. Beim 27:20 sah die HG schon fast wie der sichere Sieger aus, leistete sich aber nun viele Fehler und plötzlich hatten die Gäste beim 27:24 wieder Anschluss gefunden. Die Zeit spielte aber für die HG und so brachte man einen knappen Sieg nach Hause.

HG: Sepp Bader; Holger Merz, Stefan Bader(6), Johannes Maußner(5), Dennis Bombera, Zeki Yagiz, Daniel Jordan(1), Florian Egetemeyr(9/1), Holger Auer(7), Markus Nau

Spielergebnisse HVWBlogberichte der zweiten Herrenmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 08.02.15 | mA


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

In Donzdorf verloren

Die HG fuhr mit einer schmalen Spieler decke nach Donzdorf. Folgende Spieler konnten an diesen Tag der Mannschaft nicht helfen: L. Graeve, L.Beyer. B:Markus, L.Stützl, P.Schneider und auch D.Schwarz.

Die erste HZ wurde zu einer ihrer besten Halbzeiten der Saison. Keine Mannschaft konnte sich bis zur 20 min absetzen. Ab der 20 min machte die HG wieder zu viele leichte Fehler und vor allem war die Wurfausbeute war sehr schlecht. Der TW der Gäste hatte oben seine Schwächen, nur wir als HG konnten diese Schwäche nicht nutzen. Aber in den letzten 5 min konnte der Kampfgeist nochmals aktiviert werden. Und wir verkürzten auf 15:13.

Wie in den letzten Spielen kam die HG aus der Pause. Und man meinte es spielt eine andere Mannschaft. Es wurde serienweise Technische Fehler praktiziert und die Wurfquote wurde wieder massiv schlecht. Um die HZ kurz zu fassen. Grausig. Am Schluss musste die HG einen Endstand von 34:22 verdient hinnehmen.

Spieler: J. Roth, V. Kaschel, L. Bieg (5), D. Schwarz, Y. Seeh (7), S. Bernhardt (8/3), J. Gentner, S. Vandrey (1), L. Ziegler (1),P. Eiberger

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen A-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 08.02.15 | mB


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

zuhause gegen Dettingen

Große Personalsorgen plagten beide Mannschaften als am Sonntag die B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen auf den TSV Dettingen traf. Beide Mannschaften konnten gerade noch acht Spieler aufbieten und beide mussten einen Feldspieler zwischen die Pfosten stellen. Auf Seiten der HG war auch Chefcoach Otto Bäuerle neben einigen Spielern nicht mit von der Partie. Zu Beginn war die HG aber dann doch mit 8:4 in Führung gegangen, verlor die aber bis zur Halbzeit und mit 11:11 ging es in die Pause. Nach dem Wechsel gingen zunächst die Gäste ein paar Mal in Führung, aber dann zeige die von Coach Florian Kraft angeordnete Manndeckung die richtige Wirkung. Philipp Kröncke machte vor allem in der Abwehr ein starkes Spiel und so setzte sich die HG nach dem 15:15 mit gleich acht Treffern in Folge zum 23:15 ab und hatte so die Vorentscheidung herbeigeführt. Den Vorsprung brachten die Jungs dann souverän über die Zeit und sicherten mit diesem Sieg auf jeden Fall den fünften Tabellenplatz ab.

HG: Aaron Starczynski; Philipp Kröncke, Lukas Grimm(4), Samuel Ebert, Deniz Askaroglu(10/3), Paul Schneider(9), Luka Stützel(5), Marco Scheffel(1)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der männlichen B-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 08.02.15 | wA


die weibliche A-Jugend der HG

Deutlicher Heimsieg gegen den Tabellennachbarn Heiningen 30:22 (11:9)

Die A-Jugend wollte die Siegesserie der letzten drei Spiele auch im Heimspiel gegen Heiningen unbedingt fortsetzen. Da die B-Jugend bereits am Vortag ihr Spiel hatte, konnte die Mannschaft mit Jana Sauter, Kathrin Bleier und Paula Baur enorm verstärkt werden.

Dementsprechend selbstbewusst ging die Mannschaft auch in die ersten Spielminuten. Aus einer starken 6:0 Abwehr heraus konnte man bereits nach 12 Minuten mit 6:1 in Führung gehen. Leider schlich sich zu diesem Zeitpunkt ein gewisser Schlendrian ein, so dass die Gastmannschaft mehrere Tore aufholen und beim Stand von 7:6 fast den Ausgleich erzielen konnte. Auch die Auszeit konnte die Mannschaft nicht so richtig aufrütteln, so dass beim Stand von 11:9 die Seiten gewechselt wurden.

In der Halbzeitpause wurden von Trainer Braunger die richtigen Worte gefunden, die Mannschaft selbst wollte in der 2. Halbzeit wieder ihr altes Gesicht zeigen. Hochkonzentriert gingen alle Spielerinnen die zweite Halbzeit an, die Abwehr war wieder stabiler und vor allem Kathrin Bleier wurde von ihren Mitspielerinnen immer wieder in gute Schussposition gebracht. Die HG konnte sich deshalb bis zu einem Zwischenstand von 19:13 schnell absetzen. Gegen die zum Teil sehr schönen Spielzüge fand die Gastmannschaft einfach kein Gegenmittel. Mit einer Umstellung im Angriff und Jana Sauter auf der Halblinksposition konnte der Vorsprung schnell auf 29:19 ausgebaut werden. Die unermüdliche Carina Lutz war bei ihren sehenswerten Einzelaktionen nur durch Fouls und anschließendem Siebenmeter zu stoppen. Insgesamt zeigte sich die Mannschaft als sehr gutes Team, jeder wollte den anderen so gut als möglich in Szene setzen. Der Endstand von 30:22 war deshalb mehr als verdient und wurde auch vom Gästetrainer so anerkannt.

Nachdem die Mannschaft in den letzten vier Spielen ungeschlagen ist, soll im nächsten Heimspiel gegen die SG Oberkochen/Königsbronn am nächsten Samstag (Talsporthalle um 14.00) die Serie ausgebaut werden. Da die weibliche B-Jugend an diesem Wochenende spielfrei hat, darf man auch hier auf die eine oder andere Unterstützung hoffen.

HG: Lui Lach (Torwart), Danijela Mikulic (1), Mara Schröder (5), Barbara Lohner (4), Cari Lutz (1), Kim Braunger (2), Hannah Fitzner, Paula Baur, Jana Sauter (4), Katrin Bleier 13 (3)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der weiblichen A-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 08.02.15 | mC


die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Sprung auf Platz 3

Mit dem letztlich verdienten 20:26 Auswärtssieg bei der SG Kuchen-Gingen ist die männliche C-Jugend auf den dritten Platz der Bezirksklasse vorgerückt. Damit können die Jungs von Pedi Ilg und Jonas Kraft die Herkulesaufgabe in der nächsten Woche gegen den designierten Meister SG Hofen/Hüttlingen mit einem positiven Gefühl angehen.
Erst nach 5 Minuten erzielte Nils Hägele vom 7m Strich den ersten Treffer für die HG. In den ersten 10 Minuten sollte es jedoch auch der einzige bleiben. Da jedoch auch die Gastgeber den starken Jannik Fink im HG Tor nur einmal überwinden konnten, stand es nur 1:1. Dann übernahm die HG das Kommando, durch Nils Hägele und Philipp Hald konnte man sich über 1:4 auf 2:6 absetzen. Dann jedoch ließ man die Zügel in der Abwehr schleifen und agierte vorne weniger zielstrebig und bekam auch prompt die Quittung: Kuchen-Gingen verkürzte und glich beim 7:7 wieder aus. Das veranlasste Trainerin Pedi Ilg zur Auszeit, die ihre Wirkung nicht verfehlte. Mit einem 4:0 Lauf bis zur Halbzeit setzte man sich wieder auf 7:11 ab.
Nach der Pause erhöhte die HG gleich auf 7:12, die Gastgeber steckten aber nicht auf und kamen über ihren besten Spieler wieder auf 10:12 heran. Nach dem 12:14 gewann die HG-Abwehr an Agilität und konnte so einige Bälle der Gastgeber abfangen. Die resultierenden Gegenstöße verwandelten Marco Scholz und Jonas Sedlak zumeist sicher und die C-Jugend zog auf 12:18 davon. Im Angriff nutzten nun vor allem Alex Wacker vom Kreis und Linus Rave von Linksaußen die Lücken und Janek Sauermann stand seinem Kollegen Jannik Fink in nichts nach. Der Vorsprung blieb nun bei konstanten 4-5 Toren und letztlich verdient behielt die HG die zwei Punkte und steht mit jetzt 9:9 Punkten auf dem dritten Platz der Bezirksklasse.

HG: Janek Sauermann, Jannik Fink; Nils Hägele (4/2), Alexander Wacker (2/1), Tobias Bieg, Jonas Sedlak (7), Sebastian Stock (1), Marco Scholz (5), Linus Rave (3), Philipp Hald (4)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 08.02.15 | Herren KLB | HG 2 – Jahn Göppingen 2


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Heimspiel gegen Jahn

Der erste Sieg im Jahr 2015 ist der zweiten Herrenmannschaft ja am vergangenen Sonntag in Rechberghausen gelungen und so will man an diesem Sonntag um 17 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle nachlegen, wenn die zweite Mannschaft von Jahn Göppingen antreten wird. Mit dem Sieg letzte Woche hat die HG wieder die Tabellenführung übernommen, auch wenn es nur Aufgrund der mehr absolvierten Spiele ist. Im Hinspiel konnte die HG bei Jahn Göppingen im ersten Spiel ohne Holger Auer gerade so mit 18:21 gewinnen und man kann sich vorstellen, dass es i Rückspiel nicht gerade einfacher werden wird. Coach Arend Kreher und seinen Co Holger Merz plagen mal wieder Aufstellungssorgen und so wird man abwarten, wer am Sonntag alles auflaufen kann.

Vorbericht So 08.02.15 | mA BL| HSG Winzingen-Wissgoldingen – HG


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

am Sonntag in Donzdorf

Die männliche A-Jugend bestreitet ihr nächstes Spiel am Sonntag um 17 Uhr in der Donzdorfer Lautertalhalle und trifft dabei auf die HSG Winzingen-Wissgoldingen. In dieser Saison messen sich die beiden Teams zum ersten Male, aber in der Tabelle stehen die Gastgeber wesentlich besser da als die HG. Die trägt mit nur einem Punkt die rote Laterne, während HSG mit 11:11 Punkten auf Platz sechs ein ausgeglichenes Punktekonto vorweisen kann. In den letzten Spielen wechseln sich dann bei den Gastgebern auch Siege und Niederlagen in schöner Regelmäßigkeit ab wobei sie zu Hause einen Tick stärker scheinen. In den letzten Spielen ist bei der HG sicher ein Aufwärtstrend erkennbar, aber ob es zu Auswärtspunkten reichen kann, muss man abwarten.

Vorbericht So 08.02.15 | mB BK | HG – TSV Dettingen


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

zuhause gegen Dettingen

Am Sonntag um 13.30 Uhr gastiert Tabellennachbar TSV Dettingen bei der männlichen B-Jugend der Handballgemeinschaft in der Aalener Karl-Weiland-Halle. Die HG scheint im Jahr 2015 ganz gut in Form zu sein, hat von drei Spielen zwei gewinnen können und auch beim Tabellenführer Heubach/Mögglingen eine starke zweite Hälfte abgeliefert. Darauf können die Coaches Otto Bäuerle und Florian Kraft aufbauen und das wird auch nötig sein, denn im Hinspiel hatten ihre Jungs mit 31:26 klar den Kürzeren gezogen. Aber am Sonntag hat man ein kleines Aufstellungsproblem, die C-Jugend spielt parallel in Kuchen und Torhüter Laurenz Peters muss ersetzt werden. Es wird also wohl wieder Aaron Starczynski ins Tor gehen, der allerdings in Heubach ein klasse Spiel gemacht hat. Auf jeden Fall kann man ein spannendes Spiel erwarten, bei dem der Sieger sicher nicht von Anfang an feststehen wird.

Vorbericht So 08.02.15 | wA BL | HG – TSV Heiningen


die weibliche A-Jugend der HG

Heimspiel am Sonntag

Die letzten drei Spiele hat die weibliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen gewinnen können, auch weil einige Mädels der B-Jugend die Mädels von Markus Braunger verstärken konnten. Am Sonntag kommt nun mit dem TSV Heiningen eine Mannschaft um 15.15 Uhr in die Karl-Weiland-Halle, die drei Punkte vor der HG platziert ist und die ebenfalls die letzten drei Spiele gewonnen hat. Allerdings alle zu Hause, zuvor hat der Württembergliga-Nachwuchs der Heininger dreimal verloren und das alles auswärts. Das heißt vielleicht, dass sich die HG eventuell vielleicht den vierten Sieg in Folge nehmen kann, zumal die B-Jugend bereits am Samstag spielt und die eine oder andere Spielerin eventuell aushelfen wird. Auf alle Fälle wird es ein Spiel auf Augenhöhe geben bei dem der Ausgang alles andere als gewiss ist.

Vorbericht So 08.02.15 | mC BK | SG Kuchen-Gingen – HG


die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Rückspiel gegen KuGi

Das Hinspiel ist erst drei Wochen her und da konnte die männliche C-Jugend der Handballgemeinschaft einen knappen 22:20 Sieg feiern. Am Sonntag kommt es nun in er Ankenhalle in Kuchen zum Rückspiel, dort treffen die Jungs und Mädels von Jonas Kraft und Pedi Ilg um 13.30 Uhr auf die SG Kuchen-Gingen. Der Hinspielsieg ging nur über eine klasse Mannschaftsleistung und das muss am Wochenende auch wieder beherzigt werden, nur gemeinsam kann es klappen. Das die Jungs kämpfen können haben sie auch am vergangenen Sonntag bewiesen, als sie einen sechs Tore Rückstand noch in ein Unentschieden drehen konnten. Also beide Spiele zusammen schmeißen, kämpfen eine gute Mannschaftsleistung abliefern, dann kann es auch diesmal klappen.