Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 12.04.14 | Herren 1


die erste Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Rumpftruppe schlägt sich achtbar

Die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen mussten sich auch in ihrem letzten Saisonspiel der Bezirksligasaison geschlagen gegeben, mit 37:26 unterlagen die Jungs von Roland Kraft bei der SG Bettringen. Dem Coach standen mit Hajo Bürgermeister, Manuel Körber, Florian Schröder und Mario Bleier gleich vier Stammkräfte nicht zur Verfügung, Christian Liebert traf studienbedingt erst nach Anpfiff ein und die nachnominierten Dominik Walter und Nils Graeve waren zuvor noch in der dritten Mannschaft im Einsatz und so war zu Spielbeginn die Auswechselbank mehr als überschaubar. Nach einer dann auch sehr schwachen Anfangsphase kam die HG besser ins Spiel, auch wenn die Gastgeber deutlich überlegen waren. Die SG hatte den Klassenerhalt bereits sicher, spielte befreit aus und wollte ihren Zuschauern ein gutes Abschlussspiel bieten und waren hoch motiviert. Beim Wechsel drückte der Spielstand von 18:10 schon die Überlegenheit der Gastgeber aus, aber in der zweiten Hälfte hielt die HG dann doch besser dagegen. Zwar gab es keinen Zweifel am Sieger, aber die Handballgemeinschaft hatte einige gelungene Aktionen die letztendlich auch in 26 Treffern mündeten. Dominik Walter und auch Nils Graeve fügten sich gut in die Mannschaft ein und sorgten mit dafür, dass die HG, die als krasser Außenseiter in diese Saison gegangen war, auch im letzten Spiel der Saison unter der vierzig Gegentormarke blieb. Nach dem schon lange feststehenden Abschied aus der Bezirksliga wird man bei der HG nun eine Klasse tiefer wieder einen neuen Anlauf nehmen müssen.

HG: Jonas Gentner, Matthias Deiss; Marcel Rummel, Dominik Walter(4), Dominik Rausch, Florian Kraft(1), Nils Graeve(1), Christian Liebert(6/1), Julian Brender(4), Jakob Erath(3), Bogdan Marin(1), Nico Fuchs(6/3)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Herren 1

Tabellenstand zum Ende der Saison 2013/2014

alle Vorberichte und Berichte inklusive Torjägerliste der ersten Herrenmannschaft in der Saison 2013/2014 finden Sie hier

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 12.04.14 | Damen 1


die erste Damenmannschaft der HG Aalen/Wasaseralfingen

Gute Leistung zum Saisonabschluss

Eine durchaus gute Leistung lieferten die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen am Samstag beim Derby in der Königsbronner Herwartsteinhalle ab, obwohl sie dem Tabellendritten HSG Oberkochen/Königsbronn beim 30:27 beide Punkte überlassen mussten. Es ging noch ums Prestige, denn die Tabellenplätze waren vergeben, die Gastgeber konnten den Relegationsplatz nicht mehr erreichen, während die HG im sicheren Mittelfeld der Bezirksliga platziert war. Nach dem besseren Start der Gastgeber, glich die HG beim 5:5 aus, konnte aber nach dem 10:9 nicht verhindern, dass sich die Gastgeberinnen bis zur Pause auf 16:11 absetzen konnten. Zunächst konnte die HSG in der zweiten Halbzeit den Vorsprung konstant halten und im Grunde genommen war der Sieg auch nie gefährdet, aber die Mädels von Hajo Bürgermeister wollten einen anständigen Saisonabschluss schaffen und kämpften bis zur letzten Minute. Belohnt wurden sie mit dem 29:27 Anschlusstreffer, den die HSG zwar nochmal erwidern konnte und so endete ein faires, aber doch bedeutungsloses Derby mit einem Sieg für die Gastgeberinnen.

HG: Janine McDonald; Nikola Müller(5), Laura Kuhar(4), Franziska Bader, Nicole Herderich(6), Jana Dabitsch(1), Verena Rathgeb(4/1), Mara Schröder(5), Patricia Ilg, Nadine Eberhardt(1), Sarah Vandrey(1)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Damen 1

Tabellenstand zum Ende der Saison 2013/2014

alle Vorberichte und Berichte inklusive Torjägerliste der ersten Damenmannschaft in der Saison 2013/2014 finden Sie hier

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 12.04.14 | Herren 2


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Sieg zum Saisonabschluss

Wieder einmal mussten die Herren 2 mit einer Rumpfmannschaft antreten, wie schon letzte Woche standen Coach Arend Kreher nur acht Spieler zur Verfügung, aber wie auch schon letzte Woche brachten diese acht einen Sieg mit nach Hause. 23:27 gewann die Zweite bei der SG Lauter 3 und beendete die Saison auf Platz 5 in der Staffel 1 der Kreisliga B. Zunächst sah sich die HG aber einem Rückstand gegenüber und erst nach dem 7:7 gewann man Schritt für Schritt die Überhand. Beim 10:13 waren es sogar drei Tore, von denen man beim 12:14 zwei in die Halbzeit retten konnte. Die entscheidende Phase dann sicher als es den Jungs um Holger Auer gelang vom 16:18 auf 16:22 weg zu kommen, denn die SG schien nicht in der Lage, diesen Rückstand noch einmal auf zu holen. So war es dann auch, nach dem 21:27 betrieben die Hausherren noch etwas Ergebniskosmetik, am Sieg der HG konnten sie aber nicht mehr rütteln.

HG: Sepp Bader; Stefan Bader(4), Johannes Maußner(2), Marcel Silbermann, Daniel Jordan(2), Dennis Bombera(2), Holger Auer(12/3), Sven Knappich(5)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Herren 2

Tabellenstand zum Ende der Saison 2013/2014

alles Vorberichte und Berichte inklusive Torjägerliste der zweiten Herrenmannschaft in der Saison 2013/2014 finden Sie hier

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 30.03.14 | Damen 2


die zweite Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Und noch ein Punkt

Mit einem 20:20 Unentschieden bei der SG Bettringen 2 und einem überragenden vierten Platz in der Bezirksklasse beendete die Damen 2 der HG Aalen/Wasseralfingen ihre Aufstiegssaison in die Bezirksklasse. Die Gastgeberinnen stehen wohl auf dem drittletzten Platz und sind in Sachen Abstieg abhängig von den Aufstiegsspielen anderer Mannschaften und gerade deshalb kämpften sie um ihre letzte Chance. Aber auch die Mädels von Mo Jäschke wollten einen erfolgreichen Saisonabschluss und so entwickelte sich ein recht spannendes Spiel bei dem sich die Mannschaften nichts schenkten. Nur beim 0:1 konnte die HG in der ersten Hälfte in Führung gehen, sah sonst immer die Gastgeber vorn, aber zum Seitenwechsel zeigte die Anzeigetafel ein 11:11 Unentschieden an. Im zweiten Abschnitt konnten sich Gastgeberinnen sogar auf 15:12 absetzen, ehe die HG das Spiel drehen konnte und beim 15:16 erstmals wieder die Führung erzielte. Beim 16:19 war man fast schon auf der Siegerstraße, aber Bettringen kämpfte sich zurück, erzielte den 19:19 Ausgleich und konnte auch die erneute Führung der HG noch einmal kontern. Am Ende immerhin ein Punkt im letzten Spiel einer richtig starken Saison unserer Damen 2.

HG: Jutta Neumann; Nikola Müller(3), Danijela Mikulic, Catharina Paulus(1), Barbara Lohner, Jana Dabitsch, Stephanie Heeg(2), Margit Schiele(1), Ulrike Heraudeau(6/1), Kim Braunger(1/1), Patricia Ilg(1), Lorena Lenz, Sarah Vandrey(5/1)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Damen 2

Tabellenstand zum Ende der Saison 2013/2014

alles Vorberichte und Berichte inklusive Torjägerliste der zweiten Damenmannschaft in der Saison 2013/2014 finden Sie hier

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 12.04.14 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Starke erste – miserable zweite Hälfte

Eine Halbzeit lang konnte die dritte Herrenmannschaft der HG an der großen Überraschung schnuppern und brachte den schon lange feststehenden Meister der Kreisliga B Staffel 2, die SG Hofen/Hüttlingen 4 in arge Bedrängnis. Leider konnte man die Leitung in der zweiten Hälfte nicht wiederholen, mehr noch man erlebte einen totalen Einbruch und musste nach einer 11:12 Pausenführung noch eine 29:17 Niederlage hinnehmen. Bis zum 0:4 hatte die HG-Keeper Julian Bauer fast zehn Minuten lang seinen Kasten sauber gehalten, ehe die im Schnitt mehr als zehn Jahre älteren Gastgeber langsam ins Spiel kamen. Dennoch hielt die HG den Vorsprung und die Gastgeber waren sichtlich genervt, was sich vor allem im „Gemotze“ über die angeblich zu harte Abwehr der HG entlud. Auf jeden Fall nahm die HG einen 11:12 Vorsprung mit in die Kabine und es ist wohl am besten für alle Beteiligten, wenn man über die zweite Hälfte den Mantel des Schweigens deckt.

HG: Julian Bauer, Alexander Balle; Philipp Markert, Dominik Walter(5/1), Lukas Lehnert, Pascal Märkle, Manuel Haas(1), Nils Graeve(4), Daniele Sergi(3), Julian Oltersdorf(1), Daniel Albrecht(3)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Herren 3

Tabellenstand zum Ende der Saison 2013/2014

alles Vorberichte und Berichte inklusive Torjägerliste der dritten Herrenmannschaft in der Saison 2013/2014 finden Sie hier

Vorbericht Sa 12.04.14 | Herren BL | SG Bettringen – HG


Abschied aus der Bezirksliga

Das vorerst letzte Spiel in der Bezirksliga bestreiten die Herren 1 der HG Aalen/Wasseralfingen am Samstag um 16 Uhr in der Bettringer Uhlandhalle bei der SG Bettringen. Die HG muss nach nur einem Jahr die Bezirksliga bereits wieder verlassen und war realistisch betrachtet nach den vielen entscheidenden Abgängen die komplette Saison chancenlos. Auch die SG Bettringen musste trotz bereits 21 gewonnenen Punkten lange um den Klassenverbleib zittern, da es aber maximal vier Absteiger geben wird, kann es die Bettringer nicht mehr erwischen. Sie haben sowohl gegen Gmünd 2, als auch Winzingen/Wissgoldingen 2 den direkten Vergleich gewonnen. Es könnte also ein entspanntes Spiel zum Abschluss werden, aber wer die Bettringer kennt, der weiß, dass sie in der eigenen Halle nichts anbrennen lassen und ihre gute Form haben sie zuletzt beim Heimsieg gegen Hofen/Hüttlingen unter Beweis gestellt. Zudem wird HG-Trainer Roland Kraft nur eine Rumpfmannschaft zur Verfügung stehen, mit Nico Fuchs, Hajo Bürgermeister und Manuel Körber fallen drei Spieler sicher aus, der Einsatz der Youngsters Mario Bleier und Florian Kraft ist auch noch recht unsicher.

Vorbericht Sa 12.04.14 | Damen BL | HSG Oberkochen/Königsbronn – HG


die erste Damenmannschaft der HG

Derby zum Saisonabschluss

Zum Abschluss der Saison 2013/14 treten die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen noch einmal zum Derby bei der HSG Oberkochen/Königsbronn an. Wenn die Partie am Samstag um 18 Uhr in der Herwartsteinhalle angepfiffen wird, geht es für beide Mannschaften tabellarisch um gar nichts mehr. Die Handballgemeinschaft landet im sicheren Mittelfeld, die HSG hat den Aufstiegsrelegationsplatz knapp verpasst und wird als Tabellendritter ins Ziel gehen. Aber Derby ist nun mal Derby, auch im Hinspiel lieferten sich die Mädels einen heißen Kampf und teilten sich beim 25:25 die Punkte. Aber die Gastgeberinnen sind zur Zeit in einer starken Form, haben zuletzt sechs Siege am Stück gefeiert und werden den siebten anstreben. Da werden es die Mädels von Hajo Bürgermeister schon schwer haben einen erfolgreichen Saisonabschluss hinzulegen.

Vorbericht Sa 12.04.14 | Herren KLB | SG Lauter 3 – HG 2


die zweite Herrenmannschaft der HG

Tritt Lauter diesmal an?

Das Hinspiel hatte die SG Lauter 3 kurzfristig abgesagt, am Samstag steigt nun das Rückspiel um 15.30 Uhr in der Donzdorfer Lautertalhalle. Mit diesem Spiel beendet dann auch die zweite Herrenmannschaft die Saison, die geprägt war von unterschiedlichsten Aufstellungen und permanenten Personalmangel. Kein Wunder, dass es so gar nicht nach dem Geschmack von Coach Arend Kreher gelaufen ist und man mit 10:16 Punkten eine überschaubare Bilanz aufweist. Die der Gastgeber ist aber ungleich schlechter, die haben nur vier Punkte auf dem Konto, so dass es bei ein wenig Glück gelingen sollte den zuletzt zwei Siegen noch einen weiteren hinzuzufügen.

Vorbericht Sa 12.04.14 | Damen BK | SG Bettringen 2 – HG 2


die zweite Damenmannschaft der HG

Abschluss in Bettringen

Das vorerst letzte Spiel werden die Damen 2 am Samstag um 14.15 Uhr in der Bettringer Uhlandhalle bestreiten, wenn sie auf Gastgeber SG Bettringen 2 trifft. Als Aufsteiger in die Bezirksklasse hat die HG eine tolle Saison gespielt und mit Platz vier und 20:14 Punkten alle Erwartungen weit übertroffen. Die Gastgeber schweben noch in Abstiegsgefahr, nämlich dann, wenn drei Mannschaften absteigen müssen und das kann nach der momentanen Situation in der Landesliga bzw. Bezirksliga durchaus passieren. Sie werden also um ihre letzte Chance kämpfen, doch die Mädels von Holger Auer und Mo Jäschke werden versuchen, dagegen zu halten.

Vorbericht Sa 12.04.14 | Herren KLB | SG Hofen/Hüttlingen 4 – HG 3


die dritte Herrenmannschaft der HG

Derby in Hüttlingen

Sechs Siege in Folge, damit ungeschlagen im Jahr 2014 ist die dritte Herrenmannschaft und mit diesem Wissen tritt sie am Samstag um 14.15 Uhr zum Derby bei der SG Hofen/Hüttlingen 4 in der Limeshalle an. Es ist dann das Duell des ersten und bereits feststehenden Meisters gegen den Tabellendritten und dennoch wird es ein ungleiches Duell werden. Auf Grund des Auswärtsspiels der ersten Mannschaft muss die HG auf einige U21 Spieler verzichten und somit auch auf die erfolgreichsten Torjäger. Schon im Hinspiel hatte die junge HG Truppe, die im Normalfall ein Durchschnittsalter von unter 20 Jahren aufweist, gegen die Routiniers der SG2H keine Chance und musste sich klar mit 20:27 geschlagen geben. Klar wird man wieder versuchen mit mehr Tempo die Gastgeber in Schwierigkeiten zu bringen – ob es gelingt steht auf einem anderen Blatt.