Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 16.01.16 | wA


die weibliche A-Jugend der HG

HG klaut dem Spitzenreiter einen Punkt

Als verlustpunktfreier Tabellenführer war die JSG Hohenacker-Neustadt in die Karl-Weiland-Halle gekommen, aber die A-Jugend-Mädels der HG Aalen/Wasseralfingen konnten den Überfliegern der Württembergliga am Samstag beim 28:28 mehr als verdient einen Punkt abknöpfen, verdient wären sogar zwei Punkte gewesen. Gegensätzlicher konnte die Spielphilosophie nicht sein. Auf der einen Seite die Mädels von Adi Bleier, die mit einer defensiven 6:0 Abwehr agieren, auf der anderen Seite der Tabellenführer mit einer konsequenten und megaoffensiven 1:5 Deckung, die für Abwehr wie Angriff gleichermaßen kräfteraubend ist. Der bisherige Erfolg gibt dem Tabellenführer Recht, aber die HG-Mädels waren glänzend auf den Gegner eingestellt. Sie zeigten viel Laufbereitschaft und tolles Durchsetzungsvermögen in den eins gegen eins Situationen, so dass sich von Beginn an ein offener Schlagabtausch entwickelte. Dadurch, dass sich die HG sehr oft im Zweikampf durchsetzen konnte, kam der Tabellenführer nicht zu seinen gefürchteten Gegenstößen und musste sich im Positionsangriff auch jedes Tor erarbeiten. Schon bei der 7:5 Führung der HG nahm der Gästetrainer seine erste Auszeit um seine Mädels auf die ungewohnte Situation einzustellen. Mit mäßigem Erfolg, denn die richtig stark spielende HG behielt das Heft in der Hand und führte auch anderthalb Minuten vor der Pause noch mit 14:11, musste aber dann doch noch vor der Wechsel zwei Treffer hinnehmen. Knapp neun Minuten waren im zweiten Abschnitt gespielt, als der Gästetrainer wieder zur Auszeit greifen musste, um Schlimmeres zu verhindern, denn die HG hatte zu diesem Zeitpunkt bereits wieder vier Treffer zum 21:17 vorgelegt. Im Anschluss vergab die HG zwar zwei Siebenmeter in Folge, hielt aber dennoch ihren Vorsprung und die Gäste wurden, die erste Saisonniederlage vor Augen, immer nervöser. 27:23 führte die HG fünfeinhalb Minuten vor dem Spielende, als sie sich ihre einzige Zeitstrafe des Spiels und einen Siebenmeter einhandelte. Die Gäste verkürzten auf 27:24 und obwohl die HG in Unterzahl zum 28:24 kam, nutzte der Tabellenführer die Überzahl zu zwei weiteren Treffern zum 28:26. Die Handballgemeinschaft war über die komplette Spielzeit hohes Tempo gegangen und mit Sarah Scheuermann fehlte ja zudem eine wichtige Spielerin, so dass sie gegen Ende auf dem Zahnfleisch daher kamen. Warum die Gäste aber in der Tabelle ganz oben stehen, bewiesen sie zum Ende des Spieles, als sie nochmal alles in die Waagschale warfen, nun die Fehler der HG ausnutzen konnten und doch noch zum Ausgleich kamen. Die letzten beiden Minuten blieben trotz mehreren Chancen auf beiden Seiten ohne Tor, so dass der Tabellenführer mit einem blauen Auge davon kam und die HG-Mädels nach einem richtig starken Spiel einen Punkt bejubeln durften.

HG: Pia Birzele; Kathrin Bleier(7/3), Hannah Fitzner, Paula Baur, Johanna Haas, Mara Schröder(4), Rebecca Heberling(2), Jana Sauter(9/1), Simone Bieg(5), Carina Lutz(1)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der weiblichen A-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 16.01.16 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Klarer Heimsieg gegen Dettingen 2

Einen klaren 29:16 Heimsieg konnte die dritte Männermannschaft der HG am Samstag gegen den TSV Dettingen 2 feiern. Dabei musste Archie Kreher auf seine etatmäßigen Torhüter verzichten und mit ihm selbst und Holger Auer standen zwei Feldspieler im Kasten, die ihre Sache aber ausgezeichnet machten. Die HG lag von Beginn an in Führung, baute diese vom 3:0 über 7:2 bis zum Halbzeitstand von 14:7 aus. Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich die HG hoch überlegen und hätte bei einer konsequenteren Chancenauswertung vor allem bei den Gegenstößen, durchaus noch viel höher gewinnen können.

HG: Arend Kreher, Holger Auer; Holger Merz(2), Stefan Bader(4), Lars Graeve(3), Pascal Märkle(1), Florian Egetemeyr(10/2), Hans-Jörg Bürgermeister(3), Otto Bäuerle(5), Dennis Bombera(1)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 16.01.16 | mA


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Doppelniederlage

Zwei klare Niederlagen musste die HG in den beiden letzten Spielen einstecken. Am Donnerstag musste man ohne etatmäßigen Torwart in Heubach eine deftige 39:19 Niederlage einstecken, wobei sich Steffen Bernhardt und Paul Schneider so verletzten, dass sie am Samstag nicht eingesetzt werden konnten. Da musste dann die halbe B-Jugend aushelfen und auch hier war man beim 20:32 gegen den TV Brenz recht chancenlos.

HG- JSG Rosenstein: Vitus Kaschel, Marco Scheffel, Leon Bieg(8/1), Lukas Grimm(2), Steffen Bernhardt(1), Sebastian Stock, Paul Schneider(2), Lars Graeve(2), Luka Stützel(2), Lukas Ziegler, Patrick Eiberger(2)

HG – Brenz: Jannik Fink; Lars Graeve(5), Vitus Kaschel(1), Aaron Starczynski, Leon Bieg(8), Lukas Grimm, Samuel Ebert, Nils Echsler, Marco Scheffel(1), Lukas Ziegler, Luka Stützel(3), Jonas Sedlak(1), Patrick Eiberger(1)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen A-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 16.01.16 | mB


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Auf Kurs

Mit einem sicheren 26:22 Erfolg gegen den Tabellennachbarn HSG Winzingen-Wissgoldingen hält die männliche B-Jugend der HG weiter Kurs auf die Vizemeisterschaft. Die Jungs von Florian Kraft und Heiko Scholz bekamen das Spiel Mitte der ersten Hälfte eigentlich in den Griff, führten teilweise mit fünf Toren und nahmen einen 16:1 Vorsprung mit in die Pause. Den vergeigten sie aber klassisch bereits nach neun Minuten als die Gäste zum 17:17 ausgleichen konnten. Dann rissen sie sich aber wieder am Riemen, legten drei Treffer nacheinander ins Netz und hatten die Partie von da an wieder einigermaßen im Griff. Jedenfalls kamen die Gäste nicht mehr näher als zwei Tore heran und am Ende konnte die HG den Hinspiel Erfolg wiederholen.

HG: Jannik Fink; Phil Bäuerle(2), Sebastian Stock(2), Samuel Ebert, Marco Scholz(5), Jonas Sedlak(3), Aaron Starczynski(2), Marco Scheffel(8), Nils Echsler(4)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der männlichen B-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 16.01.16 | mD


die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

keine Chance gegen Bartenbach

Im Auswärtsspiel beim TSV Bartenbach blieben die D-Jugend-Jungs der HG Aalen/Wasseralfingen ohne Chance und mussten eine deutliche 25:10 Niederlage hinnehmen. Schon zur Pause lagen die Jungs von Dominik Rausch beim 13:4 klar im Rückstand und konnten auch in der zweiten Hälfte gegen den überlegenen Gegner wenig ausrichten.

Elias Reinsch; Niko Bleidistel, Ole Weiß(6/2), Pepe Sauermann, Nils Braunger, Tim Bleidistel, Valentin Winter, Lukas Ammon(2), Hannes Schwager, Tim Wieland(2)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen D-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht Sa 17.01.16 | wA WL | HG – JSG Hohenacker-Neustadt


die weibliche A-Jugend der HG

der Souveräne Spitzenreiter kommt

Das wird sicher keine leichte Aufgabe für die A-Jugend-Mädels der HG Aalen/Wasseralfingen, die am Samstag um 15.15 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle den souveränen Tabellenführer der Württembergliga empfangen. Die JSG Hohenacker-Neustadt, zusammengesetzt aus den Vereinen SSV Hohenacker und TSV Neustadt, hat bisher alle zwölf Spiele der Saison gewonnen, dabei ein überragendes Torverhältnis von +132 Toren erzielt und trifft im Durchschnitt mehr als 31 mal in des Gegners Kasten. Schon klar also wer in diesem Spiel der haushohe Favorit sein wird. Allerdings haben sich die Mädels von Adi Bleier im Hinspiel mehr als gut verkauft, sie haben der JSG damals nur dreiundzwanzig Treffer gestattet, zwar selber nur siebzehn erzielen können, aber das ist eines der knappsten Ergebnisse, welche die Überflieger erzielen konnten. Einzigartig ist sicher auch die Spielweise der Gäste, die über das gesamte Spiel eine extrem offensive Abwehrvariante spielen, die es allen Gegnern äußerst schwer macht, sich entscheidend durchzusetzen und die oft in diesen Zweikämpfen gewonnenen Bälle werden gnadenlos zu Tempogegenstößen genutzt. Die Zutaten für ein sehenswertes Spiel sind also gegeben.

Vorbericht Sa 16.01.16 | Herren KLB | HG 3 – TSV Dettingen 2


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Heimspiel gegen Dettingen 2

Die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen treffen am Samstag bereits um 17 Uhr in der Karl-Weiland-Halle auf den TSV Dettingen 2, das Spiel wurde von 18.45 Uhr vorverlegt. Die Gäste stehen mit sechs Pluspunkten nur unwesentlich besser da als die HG (4 Punkte), warten allerdings auch schon seit Mitte November auf eine Erfolgserlebnis, die letzten drei Spiele gingen verloren. Genauso stellt es sich auch bei den Jungs von Arend Kreher dar, auch sie haben die letzten drei Spiele abgeben müssen und Ende Oktober das letzte Mal gepunktet. Wird sich also zeigen wer die Negativserie beendet und wieder was auf der Habenseite verbuchen kann

Vorbericht Sa 16.01.16 | mA BL| HG – TV Brenz


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Doppeleinsatz

Gleich zweimal kommt die männliche A-Jugend zu Einsatz, die am Donnerstag um 19 Uhr in der Sporthalle in Heubach das Nachholspiel gegen die JSG Rosenstein bestreitet und am Samstag um 13.30 Uhr in der Karl-Weiland-Halle gegen den TSV Brenz antreten wird. Während es am Donnerstag sicher schwer werden wird was zählbares mit nach Hause zu bringen, scheinen die Chancen am Samstag schon größer zu sein. Auch Brenz hat erst einen Saisonsieg und den schon zu Saisonbeginn ausgerechnet gegen die Handballgemeinschaft. Können die Jungs von Thomas Neumann aber diesmal punkten, werden sie sich in der Tabelle an den Brenzern vorbeischieben können.

Vorbericht Sa 16.01.15 | mB KL | HG – HSG Winzingen-Wissgoldingen


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

der Tabellennachbar kommt

Kurz vor Weihnachten das Hinspiel, jetzt schon das Rückspiel. Am Samstag um 12 Uhr treffen die B-Jugend-Jungs der Handballgemeinschaft in der Karl-Weiland-Halle wieder auf die HSG Winzingen-Wissgoldingen. Ende letzten Jahres holten sich die Jungs von Florian Kraft und Heiko Scholz einen sicheren 20:26 Auswärtserfolg und auch an diesem Wochenende will man die Punkte auf der eigenen Habenseite behalten. Letztes Wochenende war man in Giengen klar erfolgreich und mit einem weiteren Sieg könnte man der Vizemeisterschaft wieder ein Stück näher kommen. Doch dazu bedarf es mit Sicherheit einer konzentrierten Leistung, schließlich haben die Gäste auch noch Chancen, den zweiten Platz zu erreichen.

Vorbericht Sa 16.01.16 | mD BK | TSV Bartenbach – HG


die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

am Samstag in Göppingen

Die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen muss zu ihrem ersten Einsatz im Jahr 2016 nach Göppingen reisen und trifft dort am Samstag um 15.15 Uhr in der Parkhaushalle auf den TSV Bartenbach. Die Gastgeber befinden sich in einer guten Form, haben zwar aus den letzten vier Spielen nur 4:4 Punkte geholt, dabei aber gegen die Spitzenmannschaften aus Göppingen und Lauterstein jeweils nur mit einem Tor verloren. Schwierig also für die HG-Jungs von Jockel Schwager und Dominik Rausch dort was Zählbares zu holen, zumal schon das Hinspiel klar verloren ging.