Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.03.13 | Herren 2


Stefan Bader im Angriff der 2. Herrenmannschaft

Chance gewahrt

Die Männer 2 der HG Aalen/Wasseralfingen haben ihre Minimalchance auf den Klassenerhalt gewahrt und mit einem 24:26 Sieg in Heubach zwei enorm wichtige Punkte geholt. Auch diesmal musste Coach Arend Kreher improvisieren, Steffen Fischer und Dennis Bombera standen nicht zur Verfügung und Kevin Kraft, eigentlich als Unterstützung angedacht, fiel verletzt aus. Dennoch standen mit Paddy Pfründer, Julian Brender, Bogdan Marin und Lukas Lehnert vier U21 Spieler zur Verfügung. Zunächst lief es aber gar nicht rund bei der HG und man sah sich einem 7:2 Rückstand gegenüber, ehe man langsam ins Spiel fand. Sepp Bader steigerte sich im Kasten der HG und beim 8:7 war die HG dann schon recht nah, ehe man zur Halbzeit dann den Ausgleich zum 10:10 erzielte.

Stefan Löffler Abwehr der 2. Herrenmannschaft

Wesentlich torreicher dann die zweite Halbzeit, in der die HG beim 12:13 zum ersten mal in Führung ging. Die wechselte dann bis des Öfteren hin und her, wobei es der HG mehrmals gelang zwei Treffer vor zu legen. Beim 21:21 erzielten die Gastgeber letztmals den Ausgleich, dann hielt der Vorsprung der HG. Zweifellos wichtige Punkte, aber durch das Unentschieden von Dettingen in Schnaitheim ist die HG weiter unter Druck den drittletzten Platz zu erreichen und muss auf jeden Fall am kommenden Wochenende gegen Dettingen gewinnen.

HG: Sepp Bader, Björn Billepp; Holger Merz, Stefan Bader(3), Lukas Lehnert(4), Bogdan Marin, Daniel Jordan, Julian Brender(2), Patrick Pfründer(4), Stefan Löffler(8), Sven Fürst(5/1)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte Herren 2

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.03.13 | Herren 3


Bogdan Marin im Angriff der 3. Männermannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Letztes Saisonspiel verloren

Die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen haben ihr letztes Saisonspiel verloren und beenden die Saison dennoch mit einem positiven Punktekonto von 15:13. Allerdings hatte man sich bei der dritten Mannschaft vom Heubacher HV doch ein wenig mehr ausgerechnet, aber durch die kurzfristigen Absagen von Niclas Winkler(krankheitsbedingt) und Sven Knappich(postbibatische Beschwerden) , sowie dem verletzungsbedingten Ausfall des eingeplanten Kevin Kraft, herrschte akuter Mangel an Rückraumspielern. Paddy Pfründer spielte so sechzig Minuten auf Halblinks und Florian Kraft spielte eine starke Mittelposition. Bis zum 5:5 war auch alles in Ordnung, ehe man eben die etwas verlor und Heubach bis zur Pause auf 22:15 wegziehen konnte.

3. Männermannschaft der HG 3. Männermannschaft der HG

Wesentlich besser dann der zweite Durchgang, in dem die HG beim 28:25 drauf und dran war das Spiel zu drehen und lediglich an ihrer schlechten Chancenverwertung scheiterte. Am Ende ein verdienter Sieg der Gastgeber, der allerdings um zwei, drei Tore zu hoch ausfiel.

HG: Julian Bauer, Friede Stengel; Florian Schröder(2), Lukas Lehnert(2), Pascal Märkle, Manuel Haas, Bogdan marin(4/1), Patrick Pfründer(8), Florian Kraft(9/1), Roland Kraft(2/1), Julian Brender(1), Daniel Albrecht

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der 3. Herrenmannschaft

Tabellenstand zum Ende der Saison 2012/2013

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.03.13 | mA1


die 1.Mannschaft,männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen Saison 2012/2013

Überzeugender Sieg im letzten Spiel

Mit einem überzeugenden 34:27 Sieg gegen die SG Lauter, hat die männliche A1 der HG Aalen/Wasseralfingen die Saison versöhnlich abgeschlossen und landet am Ende mit 13:19 Punkten auf Platz sechs der Tabelle. Die Trainer Gerhard Bleier und Dominik Rausch mussten wie schon im letzten Spiel auf Topscorer Jonas Kurz verzichten und ihre Mannschaft brauchte einige Zeit um ins Spiel zu finden. 2:5 führten die Gäste bereits, ehe die HG besser in die Spur kam und mit einem Zwischenspurt das Spiel vom 7:9 auf 12:9 drehte. Zur Halbzeit führte man immer noch 14:11 und der Vorsprung hielt sich bis zum 21:18. Dann kam Lauter nochmal kurz auf verkürzte auf 21:20, aber auch diese Situation wurde souverän gemeistert und spätestens beim 26:21 hatte die HG wieder alles im Griff. Die Gäste hatten am Ende nichts mehr zu zulegen und so war der Sieg am Ende völlig ungefährdet.

HG: Jonas Gentner, Alexander Balle; Mario Bleier(11), Johannes Maußner(4), Julian Oltersdorf(1), Daniel Albrecht(2), Yannik Seeh(5), Florian Kraft(4), Florian Schröder(5), Tim Bewersdorf, Daniele Sergi, Halil Ulusan(2)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der männlichen A-Jugend 1

Tabellenstand zum Ende der Saison 2012/2013

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.03.13 | mA2


die männliche A-Jugend, 2.Mannschaft der HG zum Saison-Ende  2012/2013

Wieder gut verkauft

Und wieder hat es die A2 der HG geschafft, Tabellenführer Steinheim unter 40 Toren zu halten. Bei der 27:38 Niederlage gegen den überlegenen Meister schaffte es die Mannschaft von Gerhard Bleier und Dominik Rausch zwar nicht, das Topteam der Liga in Verlegenheit zu bringen, aber 27 Gegentore und nur 38 eigene Treffer sind ein sehr unterdurchschnittlicher Wert für die Gäste. Im ersten Abschnitt hatte die HG mit einem ganz starken Nils Graeve sogar ein 12:16 geschafft, ehe Steinheim im zweiten Durchgang ein wenig aufdrehte und das Ergebnis hochschrauben konnte.

HG: Joshua Roth; Hannes Gerlach(3), Andreas Maier(1), Nico Graeve(5), Dorian Ridderskamp, Philipp Markert(3), Nils Graeve(13/2), Leon Bieg(2)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der männlichen A-Jugend 2

Tabellenstand zum Saisonende 2012/2013

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.03.13 | mB2


die männliche B2 der HG Aalen/Wasseralfingen am Ende der Saison 2012/2013

Niederlage gegen Bettringen

Mit einer 21:32 Niederlage gegen den Tabellendritten SG Bettringen endete für die männliche B2 eine recht erfolglose Saison. Trotz einiger guter Spiele, blieben die Jungs ohne Punktgewinn und beenden die Saison auf dem achten Platz. Die Chancen gegen die Bettringer waren von vorneherein als gering eingeschätzt worden und so war es auch nicht verwunderlich, dass die Gäste einen 1:6 Start hinlegten und zur Pause bereits 10:19 führten. Im zweiten Abschnitt hielt die HG dann durchaus mit, auch wenn man das Spiel natürlich nicht mehr drehen konnte.

HG: Joshua Roth; Moritz Gerlach(6/1), Florian Wiedmann(1), Marco Scheffel(1), Deniz Askaroglu, Paul Schneider(4/1), Lukas Ziegler(5), Patrick Eiberger(2) Vitus Kaschel(2)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der männlichen B-Jugend 2

Tabellenstand am Ende der Saison 2012/2013 der männlichen B2 der HG Aalen/Wasseralfingen

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.03.13 | mC


6. PLatz für die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen in der Saison 2012/2013

Niederlage und Sieg

Mit einem Doppelspieltag beendete die männliche C-Jugend die Saison 2012/13, doch während man über die 45:14 Niederlage am Samstag in Heidenheim lieber den Mantel des Schweigens deckt, war der 31:17 Sieg gegen die TG Geislingen am Tag darauf schon ein wenig versöhnlicher. BeimTabellendritten in Heidenheim waren die Jungs von Jonas Kurz völlig ohne Chance und zeigten eine der schlechtesten Saisonleistungen, mehr braucht man wohl nicht zu berichten. Am Sonntag im Heimspiel gegen Geislingen zeigte die HG dann wieder ein ganz anderes Gesicht, führte zur Pause bereits mit 16:5 und ließ den Gästen beim 31:17 keine Chance. Beim versöhnlichen Abschluss konnte sich jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen und so landete die HG am Ende auf einem akzeptablen sechsten Tabellenplatz.

HSB – HG: Laurenz Peters; Nils Echsler, Marco Scheffel(1), Samuel Ebert, Phil Bäuerle, Luka Stützel(2), Paul Schneider(8/2), Lukas Grimm(3)

HG- Geislingen:: Laurenz Peters; Nils Echsler(2), Marco Scheffel(2), Samuel Ebert(1), Phil Bäuerle(1), Luka Stützel(4), Paul Schneider(16), Lukas Grimm(1), Deniz Askaroglu(4)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen C-Jugend

Tabellenstand am Ende der Saison 2012/2013

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.03.13 | wC


ungeschlagener Meister, Saison 2012/2013, Bezirksliga Stauferland, weibliche C-Jugend, HG, HG AalenWasseralfingen

28:0 Punkte

Auch die HSG Oberkochen/Königsbronn hat es nicht geschafft der weiblichen C-Jugend der Handballgemeinschaft Aalen/Wasseralfingen einen Punkt abzuknöpfen. Danke des klaren 14:22 Sieges in Königsbronn beendet die Mannschaft von Adi Bleier die Saison mit einer makellosen Bilanz von 28:0 Punkten. Der Sieg der Mannschaft von Adi Bleier stand zu keinem Zeitpunkt in Frage, dafür sorgte schon der famose Start. Beim 0:13 in der ersten Hälfte wurde munter durchgewechselt, so dass man mit 2:13 in die Halbzeit ging. Als die HSG im zweiten Abschnitt dann doch noch aufkam(11:15), musste die HG das Tempo nochmal hochziehen und war am Ende dennoch ungefährdet.

HG: Simge Aziret; Kathrin Bleier(8/4), Franziska Sturm, Anette Landgraf(1), Paula Baur(1), Johanna Haas(1), Jana Huber(4), Rebecca Heberling(3), Jana Sauter(3), Jana Zirpins, Maria Lahres, Henriette Wiese(1)

Coach Adi Bleier:  Zum Abschluss möchte ich mich für die gute Zusammenarbeit bei meiner Mannschaft bedanken. Es hat mir richtig Spaß gemacht!

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der weiblichen C-Jugend

Tabellenstand am Ende der Saison 2012/2013

Vorbericht So 17.03.13 | Männer KLA Heubacher HV 2 – HG 2


die 2.Herrenmannschaft der Handballgemeinschaft Aalen/Wasseralfingen

Zwei Bonuspunkte wären wichtig

Nach der etwas unglücklichen Niederlage der Herren 2 am vergangenen Sonntag gegen Brenz und des gleichzeitigen Sieges von Dettingen in Königsbronn haben sich die Chancen der HG auf den Klassenerhalt deutlich verschlechtert. Vier Punkte sind es nun wieder auf Dettingen, die auf dem wohl rettenden achten Tabellenplatz stehen. Es wäre also gut wenn die Jungs von Arend Kreher am Sonntag um 15 Uhr in der Sporthalle Heubach beim 1.Heubacher HV 2 ein oder zwei „Bonuspunkte“ einfahren könnten. Klar, es wird davon abhängen, welche Spieler dem Coach zur Verfügung stehen, aber in Sachen Klassenerhalt muss die Mannschaft einfach zusammenstehen und auch mal über sich hinauswachsen. Anders als im Hinspiel, als man ziemlich blutleer mit 31:37 unterging, muss diesmal bis zum Umfallen gekämpft werden. Die Gastgeber konnten mit zuletzt zwei Siegen eine Niederlagenserie von vier Spielen stoppen und stehen so im gesicherten Mittelfeld. Geschenke wird es trotzdem nicht geben.

Vorbericht So 17.03.13 | Männer KLB | Heubacher HV 3 – HG 3


die Herren 3 der Handballgemeinschaft Aalen/Wasseralfingen

Letztes Saisonspiel

Die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen wird die Saison 2012/13 auf jeden Fall mit einem positiven Punktkonto beenden! Mit momentan 15:11 Punkten wird sich daran auch im Auswärtsspiel am Sonntag um 17 Uhr beim Heubacher HV 3 nichts daran ändern. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit für die HG, die aber auch Unterstützung der U21 Spieler aus der ersten Mannschaft hatte. Die Gastgeber stehen mit 7 Pluspunkten klar hinter der HG, die sich am letzten Wochenende mit einem Sieg gegen Brenz 3 ein wenig Selbstvertrauen geholt hat und natürlich auch das letzte Saisonspiel gewinnen will. Es wird aber schon wesentlich davon abhängen, welche Spieler Roland Kraft zur Verfügung stehen werden

Vorbericht So 17.03.13 | mA BL | HG 1 – SG Lauter


aletztes Saisonspiel der 1.Mannschaft der männlichen A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Heimspiel gegen Lauter

Das letzte Saisonspiel 2012/13 bestreitet die männliche A-Jugend am Sonntag um 10.30 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle gegen die SG Lauter. Für beide Mannschaften geht es im Grunde genommen um nichts mehr, man kann sich zwar noch einen Tabellenplatz verbessern oder verschlechtern, aber das wird im Endeffekt nicht mehr viel ausmachen. Im Hinspiel musste die HG eine 36:26 Packung akzeptieren und das wiederum könnte vielleicht noch Ehrgeiz wecken diese Schlappe auszumerzen. Jonas Kurz laboriert an einer Fußverletzung und wird wohl nicht spielen, doch ansonsten stehen den Trainern Gerhard Bleier und Dominik Rausch alle Spieler zur Verfügung.