Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.09.17 | Herren 1


m1

Erfolgreicher Saisonstart

Die Herren der HG Aalen/Wasseralfingen sind mit einem 27:32 Auswärtssieg bei der Reserve des Württembergligisten SG Herbrechtingen-Bolheim in die Saison gestartet. Dabei war das durchaus nicht zu erwarten, denn die Gastgeber hatten nach eigenem Bekunden eine gute Vorbereitung gespielt und in den Vorbereitungsspielen auch Siege gegen höherklassige Gegner vermelden können. Bei der HG dagegen war die Vorbereitung eher durchwachsen und zum Saisonstart mussten die Trainer Roland Kraft und Gerhard Bleier gleich auf sechs Spieler verzichten. Doch aller Widrigkeiten zum Trotz erwischte man einen guten Start ins Spiel, führte nach vier Minuten mit 1:4 und holte sich dadurch eine gewisse Sicherheit. Leider war die Chancenauswertung nicht optimal und so kam man nur einmal beim 8:12 auf vier Tore weg, aber die jungen Gastgeber bliebe dran, nutzen Ballverluste der HG zu schnellen Gegenstößen und kamen quasi mit dem Pausenpfiff zum 13:13 Ausgleich. Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischte dann aber wieder die HG, die nach sechs Minuten wieder vier Tore Differenz zwischen sich und die Gastgeber gelegt hatte und auch wenn diese kurzfristig auf zwei Treffer aufschließen konnten, hatte die HG die Partie doch im Griff. Nach fünfzig Minuten zwang man bei einer fünf Tore Führung die Gastgeber in die dritte Auszeit, aber auch die verpuffte, da sie Handballgemeinschaft ihre durchaus vorhandenen Abwehrfehler immer wieder mit einem eigenen Treffer korrigieren konnte. Bereits drei Minuten vor Spielende gingen die Gastgeber in die offene Deckung über, aber auch diese Situation meisterte die HG souverän und brachte einen sicheren Sieg nach Hause. Am nächsten Wochenende trifft man dann zu Hause auf den TV Altenstadt, der in seinem Auftaktspiel überraschend den Bezirksligaabsteiger Heiningen schlagen konnte.

HG: Joshua Roth; Jakob Erath(2), Leon Bieg(2), Dominik Rausch(3), Luka Stützel(1), Florian Kraft(7), Hajo Bürgermeister, Manuel Körber(2), Mario Bleier(4), Jonas Kraft(9/5), Daniel Albrecht, Julian Brender(2)

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.09.17 | Damen


f

Klare Niederlage beim Aufstiegsaspiranten

Für die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen hat die neue Saison mit einer klaren 33:21 Niederlage beim Aufstiegsaspiranten SG Herbrechtingen/Bolheim begonnen. Dass die Trauben in der Buchfeldhalle sehr hoch hängen würden, war jedem im HG Lager klar, zumal mit Carina Lutz, Mara Kausch, Laura Kuhar, sowie den A-Jugendlichen Katja Ahrend und Simone Bieg 5 Spielerinnen nicht zur Verfügung standen. Dennoch wollte man den Gastgeberinnen einen guten Fight liefern. Das gelang allerdings nicht so wirklich, denn von Beginn an hatten die Mädels von Jonas Kraft große Probleme mit dem extrem schnellen Konterspiel der Herbrechtinger. Diese bestraften von Beginn an jeden Fehler der HG mit einem Gegenstoß. Nach dem schnellen 3:0 gelang Nadine Eberhardt zwar der erste HG Treffer der neuen Saison, jedoch erhöhten die Gastgeber danach auf 6:1, was den Coach zur Auszeit zwang. Wirklich besser wurde es danach allerdings nicht, vorne fehlte die Entschlossenheit, auch mal in die Tiefe zu ziehen und dazu landeten noch einige Würfe am Innenpfosten. Die SHB blieb dagegen ihrer Linie treu, nutzte weiterhin auch das schlechte Rückzugsverhalten unserer Mädels und baute die Führung auf 12:4 nach 17 Minuten. In der Folge wurde die HG vorne aber mutiger und konsequenter – Zirpins, Halilovic und Miltner sorgten dafür, dass der Vorsprung bis zur Pause nicht mehr anwuchs. Mit etwas mehr Abschlussglück hätte man auch näher dran sein können als 18:10.
Den Mut der letzten Phase vor der Pause wollte man eigentlich mitnehmen und Lenz traf auch in Unterzahl direkt zum 18:11. Danach folgten aber 5 Treffer in Folge der SHB und die Vorentscheidung war spätestens da auch gefallen. Die Gastgeberinnen schalteten einen Gang zurück und erfreulicherweise gab sich die Mannschaft der HG nicht auf, sondern versuchte weiterhin im Rahmen ihrer Möglichkeiten (im Rückraum musste man mit 4 Spielerinnen auskommen) dagegen zu halten. Nach dem höchsten Vorsprung beim 30:16 nach 50 Minuten rissen sie sich noch einmal zusammen und konnten bis zum Schlusspfiff noch einmal verkürzen.
In 4 Wochen muss man dann bereits zum zweiten Aufstiegsaspiranten TV Steinheim reisen, bis dahin weiß man, woran noch zu arbeiten ist.

HG: McDonald; Auer (1), Ilg, Herderich (4), Zirpins (2), Halilovic (3), Miltner (2), Heberling (1), Eberhardt (2), Lenz (1), Vandrey (5/1)

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.09.17 | mA


ma

Niederlage zum Auftakt

Die männliche A-Jugend der HG ist mit einer 21:29 Niederlage gegen die SG Bargau/Bettringen in die neue Saison gestartet. Vor allem eine völlig verschlafene Anfangsphase muss man wohl als Grundlage dafür sehen. Technische Fehler und Abschlussschwächen seitens der Heimmannschaft sorgten für einen frühen 1:5 Rückstand, bei welchem sich die Trainer Heiko Scholz und Florian Kraft erstmals den grünen Karton zogen. Dass man in der 12. Minute nicht höher zurücklag verdankte man einem gewohnt starken Jannik Fink im Tor, welcher den ein oder anderen Abwehrfehler ausbügeln konnte. Zwar folgte auf die Auszeit ein erfolgreicher Angriff, jedoch verfielen die Jungs der HG erneut in ein schwaches Angriffsspiel geprägt von eignen Fehlern, welche die Gäste gedankenschnell zu Kontertoren nutzen konnten und so den Rückstand auf 2:10 erhöhten. Erst gegen Ende der ersten Hälfte fand man zu seinem Spiel und konnte mit 6 weiteren Toren und einem ernüchternden 8:17 in die Pause gehen. Nach dem Wechsel schien es so, als könne die HG sich in das Spiel zurückkämpfen. Eine stabile Abwehr und schnelles Umschaltspiel sorgten für einfache Tore und man verkürzte auf 15:20. Aber eine 2-Minuten Zeitstrafe für Jonas Sedlak warf die Mannschaft aus der Bahn und man erzielte auch keine Ballgewinne mehr für einfache Torerfolge. Die Trainingspause zeigte sich im Angriff ebenfalls durch Abstimmungsprobleme und so stand am Ende dann eine in der Höhe verdiente 21:29 Niederlage zu Buche.

HG: Jannik Fink; Valentin Simon(1), Marco Scholz(2), Linus Rave(1), Aaron Starczynski(1), Nils Echsler(3), Raphael Stuck(1), Philipp Hald(6/3), Sebastian Stock(1), Marco Scheffel(2), Jonas Sedlak(3/1)

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.09.17 | mC


mc

Premiere erfolgreich

Ein wenig Bauchweh hatte man schon in der männlichen C-Jugend, in der Quali ohne Sieg und dennoch in der Bezirksklasse eingestuft, wusste man nicht so recht was einen erwarten würde. Aber bei der Cheftrainerpremiere von Joshua Roth und Paul Schneider war mit der SG Bargau/Bettringen ein Gegner in die Talsporthalle gekommen, der mit den gleichen Problemen zu kämpfen hatte und wie sich während des Spieles herausstellen sollte, vor einer schwereren Saison steht. Die HG-Jungs legten aber ein tolles Spiel hin, mit einer offensiven Abwehr gelangen viele Ballgewinne die auch schon am Anfang zu einfachen Toren genutzt wurden. Kam man dann in den Positionsangriff, hatte man mit Tim Wieland und Ole Weiss zwei sichere Werfer und mit Hannes Schwager einen durchsetzungsstarken Kreisspieler die gegen eine allerdings nicht besonders starke Gästedeckung immer wieder zu Torerfolgen kamen. Beim 18:4 Halbzeitstand war das Spiel natürlich schon entscheiden und dennoch hatte die HG sichtlich Spaß am Spiel. Am überragenden 36:9 gab es eigentlich nicht zu viel auszusetzen, das kleine Haar in der Suppe war lediglich die schwache Quote von der Siebenmeterlinie.

HG: Elias Reinsch; Yannick Eiberger, Ole Weiss(9/1), Nils Braunger, Georgios Botsis, Lukas Ammon(2/1), Tim Wieland(10/3), Noah Hiba(1), Damien Heraudeau(5), Hannes Schwager(9/2)

Vorbericht So 17.09.17 | Herren BK | SG Herbrechtingen/Bolheim 2 – HG


m1

Bei der ambitionierten Reserve der SHB

Das erste Punktspiel der neuen Saison führt die Herren der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag um 15 Uhr in die Buchfeldhalle nach Bolheim, dort treffen die Jungs von Roland Kraft und Gerhard Bleier auf die ambitionierte Reserve des Württembergligisten SG Herbrechtingen/Bolheim. Schon im letzten Jahr wollte SHB-Trainer Michael Kling schon viel weiter vorne in der Tabelle mitmischen, daraus wurde Nichts, aber diesmal scheint man es wissen zu wollen. Gute Ergebnisse in den Vorbereitungsspielen lassen aufhorchen und so ist sich die HG durchaus der Schwere der Aufgabe bewusst. In der letzten Saison konnte die HG beide Spiele gegen die SHB gewinnen, auch in Bolheim gelang ein deutlicher Sieg. Allerdings kann die HG bei weitem nicht in Bestbesetzung antreten, mit Torhüter Björn Billepp, Marcel Rummel, Jonas und Hannes Kurz, Paul Schneider und Neuzugang Dennis Kieß stehen gleich sechs Spieler gar nicht zur Verfügung, einige andere gehen angeschlagen in die Partie. Wichtig wird eine konzentrierte Abwehrleitung sein und hier darf man sich keine Schwächephasen oder Leichtfertigkeiten wie im Pokalspiel leisten.

Vorbericht So 17.9.17 | Damen BL | SG Herbrechtingen/Bolheim – HG


f

Mammutaufgabe zum Auftakt

Schwerer könnte die Aufgabe für die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen zum Saisonauftakt in der Bezirksliga kaum sein. Am Sonntag um 17 Uhr treffen sie in der Bolheimer Buchfeldhalle auf einen der Topfavoriten für den Aufstieg, die SG Herbrechtingen/Bolheim. Der Vorjahresfünfte hat mit einem neuen Trainer und dem hochkarätigen Neuzugang Oberling ganz klar den Aufstieg in den nächsten beiden Jahren als Ziel ausgegeben. Die HG-Mädels haben nach dem glücklichen Klassenerhalt der letzten Saison natürlich ganz andere Saisonziele und mit Kausch, Kuhar und Lutz fehlen 3 Stammkräfte gleich zum Auftakt. Zumindest hat man im Vergleich zum knappen Pokalerfolg in Mögglingen wieder eine gelernte Torfrau zur Verfügung. Es wird ein Spiel zweier Mannschaften werden, die aus einer sicheren Abwehr heraus das Tempospiel bevorzugen. Es wird also darauf ankommen, wer das besser umsetzen kann. In der vergangenen Saison konnten die HG-Mädels zwar 3 Punkte gegen die SHB einfahren, nun stehen sich aber 2 veränderte Mannschaften auf der Platte und es wird eine wahre Mammutaufgabe, einen Punktgewinn zu wiederholen. Zuvor spielen bereits die Herren 1 der HG in der Buchfeldhalle, sodass interessierte Zuschauer gleich doppelt auf ihre Kosten kommen. Beide Mannschaften würden sich über Unterstützung von den Rängen freuen.

HG: McDonald; Auer; Ilg; Herderich; Zirpins; Halilovic; Miltner; Heberling; Eberhardt; Lenz; Vandrey

Vorbericht So 17.09.17 | mA BK | HG – SG Bargau/Bettringen


ma

Heimspiel zum Auftakt

Mit einem Heimspiel startet die männliche A-Jugend der HG am Sonntag um 11.30 Uhr in der Talsporthalle in die Saison. Gegner wird dann die SG Bettringen/Bargau sein, mit der man sich schon in der vergangenen Saison duelliert hat. Da gab es einen klaren Heimsieg (28:23) aber auch am Saisonende eine knappe Auswärtsneiderlage(33:32) zu vermelden. Die Coaches Florian Kraft und Heiko Scholz haben eine recht lange Ausfallliste zu beklagen, sodass einige Spieler der B-Jugend mit in der Aufstellung stehen werden, die an diesem Wochenende spielfrei sind. Die meisten der Jungs waren während der Ferien nicht gerade Trainings enthusiastisch, weshalb man auch schauen müssen wird wie weit Kondition und Kraft reichen werden.