Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.9.2011| Herren 1


Männer 1 der HG Aalen-Wasseralfingen

Auftaktsieg für die HG

Nach dem Pokalsieg zum Auftakt der Saison, haben sich die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen auch in der Liga schadlos gehalten und das erste Punktspiel bei der Landesligareserve der SG Kuchen-Gingen mit 29:33 gewonnen. Die Gastgeber waren mit einer sehr erfahrenen und auch Oberligaerfahrenen Mannschaft angetreten und man musste schon gespannt sein wie die junge HG-Truppe von Roland Kraft, die ein Durchschnittsalter von unter zwanzig Jahren aufweist, damit umgehen würde. Die HG hatte dann den besseren Start, führte 0:2 aber die Gastgeber ließen sich dadurch nicht beeindrucken und in der Folge gab es bis zum 9:9 wechselnde Ein-Tore Führungen. Dabei machte ein starker Markus Goldbach im HG-Gehäuse die mangelnde Chancenverwertung der Offensive wett. Dann konnte sich die HG erstmals auf zwei Tore absetzen und brachte auch eine 13:15 Führung in die Kabinen. Nach dem Wechsel startete die Handballgemeinschaft wieder besser, erhöhte auf 14:18 und, gestützt auf eine flexible Abwehr und schnell gesetzte Gegenstöße, schien man beim 20:25 das Spiel im Griff zu haben. Aber mehr und mehr setzten die Gastgeber ihre körperliche Überlegenheit, aber auch ihre individuellen Stärken ein und beim 25:26 stand das Spiel wieder auf der Kippe. Es spricht für die Moral der jungen HG-Truppe, dass man den Kopf nicht hängen ließ und über eine geschlossene Mannschaftsleistung wieder ins Spiel zurückfand. Jeder eingesetzte Spieler konnte sich auch in die Torschützenliste eintragen und spätestens beim 26:31 hatte man das Spiel wieder im Griff. Letztendlich ein wichtiger und verdienter Sieg für die junge HG-Truppe, die damit wichtiges Selbstvertrauen für die anstehenden Derbys gegen Hüttlingen und Hofen sammeln konnte.

HG: Markus Goldbach; Jonas Kraft(7/3), Florian Egetemeyr(4), Jakob Erath(4), Dominik Rausch(1), Julian Brender(2), Dennis Bombera(1), Sebastian Bauer(1), Niclas Winkler(1), Sven Knappich(2), Kevin Kraft(7), Patrick Pfründer(3), Holger Auer(n.e.)

HVW-Link Spielergebnisse

Tabelle

Tabelle der Herren 1  der HG Aalen-Wasseralfingen

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.9.2011| Damen


Damen

Knappe Niederlage beim Landesligaabsteiger

Die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen sind mit einer knappen 26:23 Niederlage beim Landesligaabsteiger SG Kuchen-Gingen in die neue Saison gestartet. Rein vom Ergebnis her eine recht knappe Angelegenheit, aber die Gastgeberinnen hatten das Spiel eigentlich über die ganze Zeit sicher im Griff. Die HG-Trainer Caro Kurz und Mo Jäschke hatte vier A-Jugendspielerinnen aufgeboten und die Mädels trugen über die Hälfte der Tore bei. Als die HG vom 4:1 auf 4:3 verkürzen konnte, war der Glaube an einen engen Spielverlauf noch da, aber der Favorit zeigte der HG schnell, wer Herr im Haus ist. Allerdings leistete die Handballgemeinschaft auch durch eigene Abwehrfehler und Fehlwürfe einiges an Schützenhilfe. Aber der Einsatz stimmte bei der HG, so kämpfte man sich vor der Pause vom 14:7 wieder auf 14:10 heran. Dieser vier Tore Rückstand blieb auch bis zum 18:14, dann zogen die Gastgeber die Zügel wieder an und beim 23:15 waren es dann schon wieder acht Tore. Wie aber schon in der ersten Hälfte gab sich die HG nicht auf, kämpfte sich wieder in die Partie und war beim 24:21 wieder zurück in der Partie. Allerdings waren die Gastgeberinnen zu erfahren, um das Spiel noch kippen zu lassen. Die HG muss nun am kommenden Wochenende versuchen, gegen Aufsteiger Winzingen 2 den ersten Saisonsieg einzufahren.

HG: Janine McDonald; Melanie Enenkel(9), Jutta Lindmayer(1), Franziska Bader, Maike Seyfried, Verena Rathgeb(1), Nadine Eberhardt, Nikola Müller(2), Sarah Vandrey(7/3), Laura Kuhar(2), Jana Dabitsch(1)

HVW-Link Spielergebnisse

Tabelle

Tabellenstand der Damen der HG Aalen-Wasseralfingen

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.9.2011| mA1


männliche Jugend A1 der HG Aalen-Wasseralfingen

Klatsche für die HG-A-Jugend

Mann, war das eine Klatsche für die männliche A-Jugend der Handballgemeinschaft. Beim ersten Spiel in der Württemberg-Oberliga kamen die Jungs von Hajo Bürgermeister und Christian Strobel beim Bezirksrivalen JSG Lauterstein/Winzingen mit 46:31 böse unter die Räder. Dabei sah es zur Pause gar nicht so schlecht aus, als man mit 17:14 noch in Schlagdistanz gelegen hatte. Aber schon in dieser ersten Hälfte gaben die Gastgeber den HG-Jungs eine Lehrstunde im Konterspiel und nur einige gute Paraden von Matze Deiss ließen den Rückstand in Grenzen halten. So wuchs der Rückstand nie über fünf Tore, aber die HG tat sich in Angriff wie auch in der Abwehr äußerst schwer. Die Trainer versuchten in der Halbzeit ihre Jungs aufzurütteln, aber nur bis zum 21:18 zeigte dies Wirkung. Dann ging es steil bergab. Viele Ballverluste in der Offensive luden die Gastgeber zu ihren ehr stark vorgetragenen Kontern ein und der Rückstand wuchs minütlich an. Spätestens beim 33:23 gab es keine Frage nach dem Sieger der Partie, aber man muss der Mannschaft der Handballgemeinschaft natürlich schon vorhalten, dass sie danach den Kopf völlig hängen ließ und sich widerstandslos in die hohe Niederlage ergab. Da gilt es, am kommenden Sonntag beim ersten Heimspiel gegen Laupheim, Wiedergutmachung zu betreiben.

HG: Alexander Balle, Matthias Deiss; Kevin Kraft(9/3), Patrick Pfründer(3), Christian Schlipf(3), Christian Liebert(5), Marcel Böhringer(4), Dominik Walter(2), Jonas Turnwald(1/1), Manuel Haas, Lukas Lehnert, Jonas Kurz(4/1)

HVW-Link Spielergebnisse

Tabelle:

Tabellenstand der mA1

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.9.2011| Herren 2


Männer 2 der HG Aalen-Wasseralfingen

Unentschieden in Hüttlingen

Die zweite Herrenmannschaft erreichte zum Saisonauftakt ein 24:24 Unentschieden im Derby bei der zweiten Mannschaft des TSV Hüttlingen. Beide Mannschaften waren mit einigen Akteuren angetreten die in der letzten Saison noch für die erste Mannschaft aufgelaufen waren. Nach ausgeglichener Anfangsphase ging aber die Mannschaft von Gerold Mayer zunächst 4:8 in Führung und blieb auch bis zur Pause in Front (11:13). Auch im zweiten Durchgang war die HG zunächst spielbestimmend und lag mit 15:19 vier Tore vorn. In der Folge schwächelte die HG aber deutlich, Hüttlingen gelangen trotz eines starken Friede Stengel fünf Treffer in Folge und plötzlich lag Hüttlingen vorn. Spannend dann in die Schlussphase, als die HG das 23:24 vorlegen konnte, Hüttlingen aber aus einem schnell ausgeführten Freiwurf, dessen Ausführungsort aber von der HG stark moniert wurde, den Ausgleich erzielen konnte. Den Schlusspunkt setzte dann die rote Karte gegen Stefan Löffler, der den letzten Angriff der Hüttlinger unterband.

HG: Friedemann Stengel; Steffen Fischer(3), Jens Groß(3), Hajo Bürgermeister(5/1), Stefan Löffler(3), Arend Kreher, Daniel Jordan, Holger Merz(5/2), Tobias Haas, Christian Liebert(3), Marius Bischoff(2)

HVW-Link zur Tabelle

Tabellenstand:

aktuelle Tabelle Herren 2 der HG Aalen-Wasseralfingen

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.9.2011| mB


männliche B-Jungend der HG Aalen-Wasseralfingen

Sieg zum Saisonstart bei Frisch-Auf

Die männliche B-Jugend ist mit einem 25:27 Sieg bei Frisch-Auf Göppingen 2 erfolgreich in die Bezirksligasaison gestartet. Dabei war aber der Sieg durchaus deutlicher als es das Ergebnis aussagt, allerdings wird er getrübt durch die Handverletzung von Mario Bleier. Nach längerem Abtasten hatte die HG das Spiel ab Mitte der ersten Hälfte im Griff, als man von einem 5:5 Unentschieden auf eine 5:10 Führung wegziehen konnte. Der Grundstein für die 9:16 Halbzeitführung war gelegt. Auch in der zweiten Hälfte blieb man souverän, sogar die Verletzung von Mario brachte die Jungs von Caro Kurz und Archie Kreher nicht aus dem Konzept. Erst zehn Minuten vor Spielende ließ die Konzentration merklich nach und brachte die Gastgeber ungewollt wieder in Spiel. Bis zum 24:26 kam Göppingen heran, als Hannes Kurz mit dem 24:27 alles klar machen konnte.

HG: Jonas Gentner, Hannes Gerlach; Mario Bleier(6), Andreas Maier, Johannes Maußner, Hannes Kurz(6/1), Jonas Kurz(6), Marc Afentoulidis(1), Florian Kraft(6), Dorian Ridderskamp, Halil Ulusan(1), Lukas Lang, Dominik Fais

HVW Link zur Tabelle

Tabelle:

Tabelle

Vorbericht Sa 17.09.11 | Damen BL | SG Kuchen-Gingen – HG


Schwerer Auftakt in Kuchen

Die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen sind am Wochenende nicht zu beneiden, denn zum Ligaauftakt müssen sie am Samstag um 18 Uhr in der Ankenhalle beim Landesligaabsteiger und Topfavoriten der Liga, der SG Kuchen/Gingen antreten. Mit Caro Kurz wird dann neben Mo Jäschke ein neues Gesicht das Sagen bei den Damen der Handballgemeinschaft haben und da man ja schon auch selber im vorderen Drittel der Tabelle mitmischen will, wird dieser Ligaauftakt schon eine Standortbestimmung sein. Einige Spielerinnen der letzten Saison wollen oder müssen in diesem Jahr kürzer treten und am Samstag wird mit Nicole Herderich auch eine Stammspielerin fehlen. Die Mädels aus der Oberliga-A-Jugend sind dagegen dabei und man will den Gastgebern zumindest eine offene Partie liefern. Ob’s gelingt, wird man bald wissen.

Vorbericht Sa 17.09.11 | mA1 WOL | SG Lauterstein/Winzingen – HG 1


HG-A-Jugend am Samstag in Nenningen

Auf geht’s in die höchste Liga Württembergs. Am Samstag fällt für die männliche A-Jugend der Start in die Saison 2011/12 und sie hat sich für die höchste Liga im Handballverband Württemberg qualifiziert, die Württemberg-Oberliga. In der Staffel 2 gibt es dabei Fahrten bis nach Weingarten oder fast nach Rottweil, aber zum Auftakt ist man am Samstag um 13.45 Uhr bei der JSG Lauterstein/Winzingen in der Nenninger Kreuzberghalle schon fast direkt um die Ecke.

Beide Mannschaften hatten sich schon in der Aufstiegsrunde beharkt, mit dem klar besseren Ende für die Gastgeber, die auch als klarer Favorit in das Spiel gehen. Zu holprig verlief die Vorbereitung der Mannschaft von Hajo Bürgermeister und Christian Strobel, die sehr unter urlaubsbedingter Abwesenheit zu leiden hatten. Klar die Jungs sind seit Jahren zusammen und sicher auch eingespielt, aber die Feinabstimmung muss man sich halt jedes Jahr erst wieder erarbeiten. Dennoch, die Jungs haben gerade in diesem Jahrgang an die Kreuzberghalle sehr gute Erinnerungen, haben sie doch in der vorletzten Saison mit einem klaren Sieg die Kreuzberghalle gestürmt und gegen die Gastgeber den Bezirksmeistertitel gewonnen. Vielleicht ist es diesmal ja ähnlich.

Vorbericht Sa 17.09.11 | mB BL| Frisch-Auf Göppingen 2 – HG


Saisonstart bei Frisch-Auf

Die männliche B-Jugend macht am Samstag den Ligaauftakt der Handballgemeinschaft, wenn die Jungs von Caro Kurz und Archie Kreher am Samstag um 11.30 Uhr in der EWS-Arena auf Frisch-Auf Göppingen 2 treffen. Im Handballtempel der Göppinger Bundesligisten muss die Handballgemeinschaft schon aufpassen, denn die Göppinger Oberligareserve wird auch den einen oder anderen starken Spielern in ihren Reihen haben. Da in dieser Saison keine B2 gemeldet wurde, haben die Trainer die Qual der Wahl und müssen den Einen oder Anderen Spieler zu Hause lassen.