Vorbericht Sa 17.11.18 | M-KLB | HG 2 – 1.Heubacher HV 2


Gleich nachlegen

Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende gegen den TV Bargau 2, wollen die Männer 2 der HG Aalen/Wasseralfingen am Samstag um 17 Uhr in der Talsporthalle gegen den 1.Heubacher HV 3 am besten gleich nochmal nachlegen. Allerdings kommen die Gäste als Tabellenzweiter, haben drei Siege und nur eine Niederlage auf dem Konto. Vor allem im Angriff scheine die Gäste gut in Form zu sein, im Schnitt erzielen sie 28 Treffer. Da müssen Offensiv müssten sich die Jungs von Holger Auer schon ein wenig strecken um diesen Schnitt zu erreichen, aber die HG-Abwehr hat in dieser Saison im Schnitt nur ein wenig mehr als 22 Tore zugelassen. Man wird also sehen was sich am Wochenende durchsetzt, die stabile Abwehr oder der Offensivpower.

Vorbericht Sa 17.11.18 | wA-BK | HG – TG Geislingen


Und gleich das Rückspiel

Letzte Woche noch trafen die Mannschaften in Geislingen aufeinander, am Samstag kommt es um 15.15 Uhr in der Talsporthalle bereits zum Rückspiel, wenn die A-Jugend-Mädels der HG auf die TG Geislingen trifft. Im Hinspiel konnte die HG, bei der, durch die Kooperation mit der SG Hofen/Hüttlingen, einige Gastspielerinnen mitwirken, einen klaren 15:32 Sieg landen. Der kam allerdings durch einen Traumstart (10:0) zu Stande, danach fanden die Geislingerinnen besser ins Spiel. Es gibt also keinen Grund für die Mannschaft von Hajo Bürgermeister und Matthias Winter die Gäste auf die leichte Schulter zu nehmen. Bei einer konzentrierten Leistung ist man sicher favorisiert, aber die muss man auch auf die Platte bringen.

Vorbericht Sa 17.11.18 | mB-BK | HG – TSV Bartenbach


Gäste klarer Favorit

Die männliche B-Jugend von Joshua Roth und Laura Kuhar, empfängt am Samstag um 13.30 Uhr den TSV Bartenbach zum Heimspiel in der Talsporthalle. Die HG-Jungs haben noch nicht so richtig in die Saison gefunden und stehen noch ohne Punkt am Tabellenende. Anders sieht es da bei den Gästen aus die bereits drei Siege auf dem Konto haben und lediglich bei den Spitzenmannschaften aus Steinheim und Schnaitheim leer ausgingen. Klar also, dass man die Gäste Favorisieren muss, aber wenn die HG es schafft über fünfzig Minuten eine konstante Leistung zu bringen, wird sicher auch ein akzeptables Ergebnis herauskommen.

Vorbericht Sa 17.11.18 | mC-BK | HG 1 – JSG Rosenstein


Unentschieden vergolden

Den Auftakt zum Heimspieltag in der Talsporthalle macht am Samstag die männliche C1, die um 12 Uhr die JSG Rosenstein empfängt. Unsere Jungs haben sich inzwischen ein positives Punktekonto(7:5) erkämpft und vor allem am vergangenen Wochenende eine gute Leistung abgeliefert. Die Jungs von Florian Kraft, Jana Zirpins und Marco Scheffel treffen auf einen Gegner, der erst einen Sieg auf dem Konto hat und den überraschend bei der TSG Eislingen feiern konnte, die sonst noch kein Spiel verloren hat. Das heißt für die HG-Jungs also, sehr konzentriert in die Partie zu gehen und an der Leistung von letzter Woche anzuknüpfen. Viel wird davon abhängen, ob alle Spieler zur Verfügung stehen, wenn ja, dann könnte ein Sieg herausspringen.

Vorbericht Sa 17.11.18 | mD-BK | SG Herbrechtingen-Bolheim – HG


Gegen den Tabellennachbarn

Wenn die Jungs der D-Jugend am Samstag um 16 Uhr in der Bibrishalle bei der SG Herbrechtingen-Bolheim antreten, wollen sie den Schwung vom letzten Samstag mitnehmen. Da hatte man den Tabellenführer gestürzt, den TSB Gmünd mit 18:17 geschlagen. Allerdings wird das keine leichte Aufgabe sein, denn die Gastgeber haben 6:4 Punkte und auch gegen die Mannschaften aus der Tabellenspitze gute Ergebnisse gehabt, allerdings kommen vier ihrer sechs Punkte aus schon zwei Siegen gegen das Schlusslicht Kuchen/Gingen. Außer gegen Jahn Göppingen musste die HG dagegen immer gegen Mannschaften aus der Tabellenregion über ihnen antreten müssen, aber das man auch da gut aussehen kann, haben die Jungs von Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock ja letzten Samstag bewiesen.

Vorbericht Sa 17.11.18 | wB-BL | SG Bargau/Bettr. – SG Hofen/Hüttlingen(Koop.)


Vierter Sieg?

Bisherzeigt sich die weibliche B-Jugend der SG2H, bei der in Kooperation ja einige HG-Spielerinnen mitwirken, recht souverän. Am Samstag müssensie nun um 11.30 Uhr in der Fein-Halle in Bargau bei der SG Bargau/Bettringen antreten. Auch dort gelten die mit drei Siegenmakellos gestarteten Mädels als klarer Favorit