Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 18.3.18 | mA


Am Ende steht der vierte Platz

Mit einem 25:29 Sieg bei der HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf hat die männliche A-Jugend nicht nur einen erfolgreichen Saisonabschluss hingelegt, sondern sich in der Endabrechnung auch den vierten Tabellenplatz geschnappt. Aber es war ein enges Spiel über fast die kompletten sechzig Minuten für die Jungs von Florian Kraft und Heiko Scholz, die sich nach zehn Minuten zwar vom 3:3 auf 3:6 absetzen konnten, die Gastgeber aber nicht wirklich abschütteln konnten. Beim 8:9 waren die wieder dran und zur Pause hatten sie sogar das 14:14 geschafft. Nach Wiederanpfiff wechselte zunächst die Führung hin und her, bis zum 20:20. Dann wieder gute fünf Minuten für die HG, die sich auf 20:23 absetzen konnte. Das war aber nur scheinbar eine Vorentscheidung, denn die HSG hatte noch nicht aufgegeben, und war zwei Minuten vor Spielende wieder auf 25:26 dran. In starken Schlussminuten machte aber Marco Scholz mit einem Dreierpack den Deckel zu und sicherte den Erfolg ab.

HG: Jannik Fink; Alexander Wacker, Marco Scholz(7/1), Luca von der Ahe(1), Aaron Starczynski, Nils Echsler(7/1), Raphael Stuck(1), Philipp Hald(2), Marius Heißler(2), Sebastian Stock(5), Marco Scheffel(1), Jonas Sedlak(3)

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 18.3.18 | wB


Klarer Sieg bei WiWiDo

Eigentlich schade für die weibliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen, dass die Saison mit dem 15:27 Sieg bei der HSG Winzingen-Wissgoldingen-Donzdorf schon zu Ende geht. Schließlich haben die Mädels von Matthias Winter und Adi Bleier vier ihrer letzten fün Spiel gewinnen können. Auch am Sonntag war der Tabellenletzte klar unterlegen, auch wenn er zunächst mit 2:0 in Führung ging und die HG sechs Minuten auf ihr erstes Tor warten musste. Dann aber kamen die Mädels besser ins Spiel und hatten zur Pause beim 6:13 Spielstand schon alles im Griff. Auch im zweiten Abschnitt beherrschte die HG klar das Spiel und ließ sich nicht mehr von den zwei Punkten abbringen.

HG: Pauline Mohr; Laura Borst, Lisa Funk(4), Djaama Wenig(1), Laura Rizzo(1/1), Leonie Bleier(7), Mia Schwager(7), Emma Kurz(3), Lena Stock(4)

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 18.3.18 | mD2


Beim Meister verloren

Am Sonntag um 11 Uhr spielte unsere männliche D2 am Sonntag dann beim bereits feststehenden Meister TSG Giengen. Die 27:15 Niederlage beim souveränen Meister fiel dabei nicht ins Gewicht, bei einem Spiel das von der Schwagehalle in die Stadthalle von Giengen verlegt wurde. Die ersten zehn Minuten leisteten die Jungs von Karl-Heinz Vandrey und Dietmar Ulmer noch ganz gut Widerstand, hielten ein 5:5, aber bis zur Pause drehten dann die Gastgeber auf und hatten beim 15:9 die Partie sicher im Griff. Die ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte ging dann gar nix bei der HG, kein Treffer und sieben Gegentreffer waren dann doch zu viel, um am Ergebnis was zu drehen.

HG: Firat Oguz; Lars Wanner, Maximilian Iskender(5), Jannis Messerschmidt(1/1), Timo Weisel(1), Jonathan Schmid(1), Marius Bürgermeister, Nathan Abraha(5), Levin Kaiser, Karim Zelit(1), Maximilian Maier(1), Sebastian Dichtl.

Vorbericht So 18.03.18 | mA-BK | HSG Wi/Wi/Do – HG


Bei einem Sieg Vierter

Das letzte Saisonspiel führt die männliche A-Jugend am Sonntag nach Wissgoldingen, sie trifft um 17 Uhr in der altehrwürdigen Kaiserberghalle auf die HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf. Die Gastgeber warten seit vier Spielen auf einen Sieg und sind somit zehn Pluspunkten auf den achten Platz abgerutscht. Die HG hat nur zwei Punkte mehr steht aber auf Platz fünf und könnte sich mit einem Sieg noch auf den vierten Platz verbessern. Im Hinspiel setzte es für die Jungs von Florian Kraft und Heiko Scholz eine deutliche Niederlage nach einer unterirdischen Leistung. Das will man im letzten Saisonspiel besser machen.

Vorbericht So 18.3.18 | wB-BL | HSG Wi/Wi/Do – HG


In Schnaitheim unter der Woche verloren

Am Sonntag letztes Spiel in Wissgoldingen

Am Mittwoch bestritten die Mädels der weiblichen B-Jugend ihr Nachholspiel beim Tabellenführer TSG Schnaitheim und erwartungsgemäß mussten die Mädels von Matthias Winter die Überlegenheit des Spitzenreiters anerkennen und verloren nach ausgeglichener Anfangsphase doch noch mit 29:20. Am Sonntag bestreiten sie dann ihr letztes Saisonspiel, dazu geht es um 15.15 Uhr in die Kaiserberghalle nach Wissgoldingen und dort trifft man auf den Tabellenletzten HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf. Tabellarisch geht es um nichts mehr die HG wird auf dem fünften Platz verbleiben und auch die Gastgeber haben keine Chance mehr ihren Platz zu verbessern. Es geht also um einen harmonischen Saisonausklang mit hoffentlich zwei Punkten für die HG.

Vorbericht Sa/So 17/18.3.18 | mD-KL | TSG Giengen – HG 2


Wann spielen wir?

Noch steht der Spieltermin ein wenig in den Sternen, die Spielstätte der TSG Giengen bei denen die männliche D2 am Samstag um 17 Uhr antreten sollte, ist unbespielbar und das Spiel soll kurzfristig auf Sonntag in eine andere Halle verleget werde, Die Coaches Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock, versuchen noch genügend Spieler zusammen zu bringen, weil es eben mega kurzfristig war und nur noch an diesem Wochenende gespielt werden darf.