Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 20.05.17 | mA


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Minimalziel erreicht

Nur 6 A-Jugendspieler standen Coach Florian Kraft am Samstag in Schnaitheim zur Verfügung, aber mit großartiger Hilfe der B-Jugend konnte man doch eine ausreichend große Mannschaft stellen. Die war allerdings in den ersten beiden ziemlich chancenlos wobei es im ersten Spiel gegen die Gastgeber der SG Schnaitheim/Steinheim eher die erste Halbzeit war, in der man 11:4 zurück lag und dann dank einer viel besseren zweiten Halbzeit letztendlich 16:10 unterlag. Im zweiten Spiel war dann der Auftakt gegen den Lokalrivalen SG Hofen/Hüttlingen richtig gut, bis zum 5:5 in der elften Minute war die Partie ausgeglichen, ehe eigene Fehler die 6.!= Führung der Gegner begünstigte. Im zweiten Abschnitt gelang es nicht das Spiel zu drehen, so dass am Ende auch diese Partie mit 14:22 verloren ging. Nun musste man sich auf das Spiel gegen die TSG Eislingen konzentrieren, um das Ziel, Platz drei zu erreichen. Wie erwartet war es ein recht enges Spiel, in dem die HG ständig einem Rückstand nachrennen musste und so auch zur Halbzeit mit 7:6 im Rückstand lag. Bis vier Minuten vor Spielende (11:10) betrug der Rückstand immer noch ein Tor, ehe die HG siebzig Sekunden vor Spielende zum 11:12 traf. 12 Sekunden später hatte Eislingen wieder ausgeglichen ehe 11 Sekunden vor Spielende Nils Echsler den vermeintlichen Siegtreffer für die HG erzielte. Aber einen Wurf hatte Eislingen noch und der fand mehrmals abgefälscht tatsächlich den Weg ins Tor zum 13:13 Unentschieden. Durch die bessere Tordifferenz steht die HG aber auf dem dritten Tabellenplatz.

SG Schnaitheim/Steinheim – HG 16:10

HG- Schn/St.: Jannik Fink; Nils Echsler, Tobias Bieg(1), Marco Scholz(3), Sebastian Stock(1), Philipp Hald(1), Valentin Simon(1), Marius Heißler, Linus Rave(3), Aaron Starczynski, Alexander Wacker

HG – SG Hofen/Hüttlingen 14:22

HG- SG2H.: Jannik Fink; Nils Echsler(1), Tobias Bieg(1), Marco Scholz(4/1), Sebastian Stock(4), Valentin Simon, Marius Heißler, Luca von der Ahe(1), Linus Rave(2), Aaron Starczynski(1)

TSG Eislingen – HG 13:13

HG- Eislingen.: Jannik Fink; Nils Echsler(2), Tobias Bieg(1), Marco Scholz(1/1), Sebastian Stock(4), Philipp Hald(3), Marius Heißler(1), Luca von der Ahe(1), Aaron Starczynski, Alexander Wacker

Handball: Vorbericht Qualifikation | männliche A-Jugend | 20.05.17


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

HG nur mit Außenseiterrolle

Die männliche A-Jugend erwischte in der BL-Quali eine 4er Gruppe und trifft dabei am Samstag in der Schnaitheimer Ballspielhalle auf zwei starke und einen eventuell machbaren Gegner. Allerdings muss die HG in personell schmaler Besetzung antreten, zwei A-Jugendspieler sind verhindert und die B-Jugendlichen dürfe ja nur begrenzt eingesetzt werden. Zunächst treffen die Jungs von Florian Kraft und Heiko Scholz um 13 Uhr auf die SG Schaitheim/Steinheim, die in der letzten Saison mit der A-Jugend in der Bezirksliga gespielt haben (Platz 4), allerdings in der B-Jugend noch als getrennte Mannschaften unterwegs waren wobei der TV Steinheim in der Bezirksklasse als Zweiter abschloss und die TSG Schnaitheim in der Bezirksliga Dritter wurde. Um 15.20 Uhr treffen die Jungs dann auf die SG Hofen/Hüttlingen (A- und B-Jugend im letzten Jahr BL), gegen die man im eigenen Turnier eine Halbzeit durchaus mithalten konnte. Der „machbarste“ Gegner kommt dann zum Abschluss um 16.10 Uhr, dann trifft man auf die TSG Eislingen, die im letzten Jahr keine A-Jugend stellte und in der B-Jugend in der BK den sechsten Platz belegte. Sehr wahrscheinlich wird sich der Drittplatzierte dieser Qualigruppe für die Bezirksklasse qualifizieren.


Männliche A-Jugend BL-Quali, Samstag, 20.5.17 in der Ballspielhalle in Schnaitheim

13.00 Uhr SG Schnaitheim/Steinheim – HG

15.20 Uhr HG – SG Hofen/Hüttlingen

16.10 Uhr TSG Eislingen – HG