Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 20.11.16 | wC


die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Erwarteter Auswärtssieg

Beim klaren 11: 27 Auswärtssieg beim Tabellenletzten Oberkochen/Königsbronn wurde die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen Ihrer Favoritenrolle gerecht. Trotz einer immer noch nicht zufriedenstellenden Laufleistung im Angriff, konnten sich die Mädels der HG immer wieder durchsetzen und ließen den Gegnerinnen keine Chance. Auch das die Mannschaft wieder fast 10 Minuten brauchte, um in das Spiel zu kommen wurde von den Trainern bemängelt. Im Tor wurde Melisa Pupo wieder von Djamaa Weng und Tea Jelavic vertreten, die Ihre Sache gut machten und etliche Würfe entschärfen konnten.

Lobenswert waren die Leistungen der beiden D-Jugendspielerinnen Nina Wieland und Tamara Schölzel die zeigten dass sie eine Verstärkung für die C-Jugend sind.

HG: Lena Stock (5/2), Nina Wieland (6/1) , Tea Jelavic (2),Djamaa Weng (2), Clara Vogel , Sophie Weber (7/1),Paula Vogel (2), Anna Rudolphi, Salina Yehdego, Tamara Schölzel (3)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der weiblichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 20.11.16 | E-Jugend


die weibliche E-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingendie männliche  E-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Die gemischte E-Jugend auch am dritten 4+1 Spieltag erfolgreich

Gegen die Jungs von Frisch auf Göppingen 2 war die HG auf Grund der bisherigen Ergebnisse sicher favorisiert. Unsere gemischte Mannschaft mit drei „Neulingen“ an Bord konnte wie erhofft auch diesmal überzeugen.

Die Spielergebnisse:

Handball 4+1:

HG – Göppingen  189:30

Turmball:

HG – Göppingen 43:14

Das Trainerteam Elke und Katja war auch mit den Leistungen bei den Koordinationsübungen sehr zufrieden. Das wiederholte Üben der neuen Koordinationsaufgaben hat sich gelohnt. Das Ergebnis liegt zwar noch nicht vor, aber wir rechnen auch hier mit 2 Punkten.

Vorbericht So 20.11.16 | wC BK | HSG Oberkochen/Königsbronn – HG


die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Auswärts bei der HSG Oberkochen/Königsbronn

Am Sonntag den 20.11.16 tritt die HG Aalen/Wasseralfingen um 12.00 in der Herwartsteinhalle in Königsbronn gegen den Tabellenletzten HSG Oberkochen/Königsbronn an. Der Gegner hat in dieser Saison in der weiblichen.C-Jugend große Probleme genügend Spielerinnen in dieser Altersklasse zu stellen und muss deswegen auch immer wieder auf jüngere Jahrgänge zurückgreifen. In Normalfall müssten die Mädels der HG also kein Problem damit haben zu einem klaren Auswärtssieg zu kommen. Die beiden Trainer haben die Mannschaft aber davor gewarnt den Gegner zu unterschätzen und dazu kommt noch die desolate Leistung im letzten Heimspiel. Wenn die Mannschaft sich nicht wieder auf Ihre Stärken besinnt und voll konzentriert in das Spiel geht ist auch eine Blamage möglich. Fraglich ist auch noch der Einsatz von Melisa Pupo im Tor, die beiden Trainer wollen nichts riskieren, falls die Verletzung der Torhüterin nicht richtig verheilt ist, wird sie in diesem Spiel noch geschont werden.

Vorbericht So 20.11.16 | E-Jugend | 4+1 Spieltag


die weibliche E-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingendie männliche  E-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

4+1 in der Forstberghalle in Wangen

Die älteren Mannschaften fahren nicht gerne in die Forstberghalle nach Wangen (bei Göppingen,) aber nur deswegen, weil dort Haftmittelverbot herrscht. Dass wird die E-Jugend am Sonntag bestimmt nicht stören, wenn sie ab 11 Uhr einen 4+1 Spieltag absolvieren wird. Dann treffen die Jungs und Mädels von Uli Walter, Elke Messerschmidt und Katja Ahrend auf den jüngsten Nachwuchs von Frisch-Auf Göppingen. Nach den bisherigen Leistungen muss man die Handballgemeinschaft als Favoriten sehen.