Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 21.05.17 | mB


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Zweiter Platz bedeutet zweite Runde

Die B-Jugend Jungs der HG Aalen/Wasseralfingen haben in der ersten Runde der Qualifikation zur Bezirksliga ihren Heimvorteil nur bedingt nutzen können und haben in der Karl-Weiland Halle den 2. Platz belegt.
Im ersten Spiel musste man dabei die klare Überlegenheit des TSV Bartenbach anerkennen. Bis auf 7 Minuten vor der Pause konnte man hier nicht mithalten und vor allem den Halbrechten, Leon Kress, bekamen unsere Jungs nicht einmal durch eine enge Deckung in den Griff. Durch viel zu zögerliches Abwehrverhalten konnten die Bartenbacher vor allem über rechts zu einfachen Toren kommen und setzten sich gleich von Beginn an auf 6:1 ab. Zwar kamen Alex Wacker, Philipp Hald und Luis Schneider in der Folge zu Torerfolgen, aber Bartenbach hielt den Vorsprung konstant und versenkte mit dem Pausenpfiff einen direkten Freiwurf zum 10:5. Nach der Pause folgte dann in Angriff und Abwehr eine desolate Phase der Jungs von Jonas Kraft und die Gäste setzten sich entscheidend auf 15:6 ab. Es lief einfach nicht mehr viel zusammen, zahlreiche Ballverluste luden Bartenbach zu Kontern ein und weil die Rückwärtsbewegung ebenfalls schlecht war, erhöhte Bartenbach ohne große Mühe auf 23:11 ehe Alex den Schlusspunkt setzte.

Im zweiten Spiel gegen Altenstadt wollte man die Chance auf den zweiten Platz nutzen und die Leistung aus dem ersten Spiel vergessen machen. Tatsächlich kam man auch besser in die Partie, nach Patrick Flögels Ausgleichstreffer konnten die HG Jungs durch 3 Treffer von Adrien Heraudeau immer vorlegen und nach 7 Minuten beim 6:3 konnte man sich auf 3 Tore absetzen. Wer aber dachte, das würde für Sicherheit sorgen sah sich getäuscht. Das Problem der Rückwärtsbewegung war weiterhin vorhanden und nach schwachen Abschlüssen erlaubte man Altenstadt 3 einfache Treffer zum 6:6. Bis zur Pause sorgten Philipp Hald und Linus Rave wieder für eine 9:7 Führung. Nach der Pause pendelte sich der Vorsprung dann bei 2-3 Toren ein, nach dem 12:8 schien dann auch alles nach dem Geschmack der HG zu laufen, doch erneut agierten die Jungs zu lässig und unkonzentriert. Das Resultat waren erneute 3 Treffer in Folge für den TV Altenstadt und damit der Anschluss zum 12:11. Ein gehaltener Siebenmeter von Janek Sauermann, ein Konter durch Luca von der Ahe und ein spektakulärer Rückhandtreffer von Linus Rave entschärften die Situation wieder und beim 15:12 war man wieder in der Spur. Letztendlich gewann man mit 17:14, hatte aber deutliche Probleme.

Nun hat man am 25.6. eine zweite Chance, sich für die Bezirksliga zu qualifizieren. Um eine reelle Chance zu haben muss aber vor allem die Einstellung im Zurücklaufen verbessert werden und die Abwehr muss deutlich entschlossener zupacken

TSV Bartenbach – HG 23:12

HG – Bartenbach: Janek Sauermann; Alex Wacker (3), Leo Domhan, Patrick Flögel, Moritz Molke, Levent Bingöl, Linus Rave (2), Valentin Simon (1), Philipp Hald (5), Adrien Heraudeau, Luca von der Ahe, Luis Schneider

HG – TV Altenstadt 2 17:14

HG – Altenstadt: Janek Sauermann; Alex Wacker, Leo Domhan (1), Patrick Flögel (1), Moritz Molke, Levent Bingöl, Linus Rave (5), Valentin Simon (1), Philipp Hald (5/2), Adrien Heraudeau (3), Luca von der Ahe (1), Luis Schneider

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 21.05.17 | wB


die weibliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

drei Spiele – drei Siege

Mehr als souverän hat sich die weibliche B-Jugend der HG für die kommende Saison einen Platz in der Bezirksliga gesichert. Die Mädels von Matze Winter holten sich mit drei klaren Siegen den ersten Platz in der Qualigruppe 3 und stehen so souverän in der höchsten Liga des Bezirkes. Das erste Spiel gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn begann mit einem 1:2 Rückstand, aber Lena Stock, Mia Schwager und vor allem Alissa Winter sorgten dann schnell für eine 7:2 Führung, die man beim 10:5 auch in die Pause brachte. Auch im zweiten Abschnitt waren die HG-Mädels in der KWH überlegen, profitierten aber auch davon, dass die Gäste zweimal mit Siebenmetern an Tjara Schmidt scheiterten. Am Ende stand ein klarer 16:8 Auftaktsieg. Im zweiten Spiel stellten die Mädels vom TV Rechberghausen keinen ernsthaften Gegner dar, vor allem im zweiten Abschnitt überrollte die HG die Gäste zum 5:19. Da auch die HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf ihre ersten beiden Spiele gewonnen hatte war das letzte Spiel entscheidend für den Gruppensieg. Auch hier erwischte die HG einen guten Start führte 7:3 ehe die Gäste praktisch mit dem Pausenpfiff den 7:7 Ausgleich erzielten. Auch der erste Treffer des zweiten Abschnitts ging auf das Konto der Gäste, aber dann schlug die HG zurück, legte einen 5:0 Lauf hin, hatte das Spiel zum 12:8 gedreht und brachte es souverän mit 15:10 nach Hause.

HG – HSG Oberkochen/Königsbronn 16:8

HG- Oko/K‘bronn: Tjara Schmidt; Djamaa Weng(1), Lena Stock(2), Salina Yehdego, Tea Jelavic, Pauline Mohr, Leonie Bleier(3), Mia Schwager(2), Alissa Winter(8/2)

TV Rechberghausen – HG 5:19

HG- Rechbergh.: Tjara Schmidt; Djamaa Weng(3), Lena Stock, Salina Yehdego, Tea Jelavic(1), Pauline Mohr, Leonie Bleier(6/1), Mia Schwager(2), Alissa Winter(7/1)

HG – HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf 15:10

HG- WiWiDo.: Tjara Schmidt; Djamaa Weng, Lena Stock(3), Salina Yehdego, Tea Jelavic, Pauline Mohr, Leonie Bleier(4/1), Mia Schwager(3/2), Alissa Winter(5)

Handball: Vorbericht Qualifikation | männliche B-Jugend | 21.05.17


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Heimrecht in der Qualifikation

Die männliche B-Jugend von Jonas Kraft und Theresa Kummer genießt in der BL-Quali am Sonntag Heimrecht in der Aalener Karl-Weiland-Halle. Die 3er Gruppe hat einen großen Favoriten und das ist der TSV Bartenbach, der knapp in er HVW-Quali gescheitert ist und das wird auch der erste Gegner der HG um 15 Uhr sein. Das wird sicher nicht das entscheidende Spiel sein, denn um 16.40 Uhr wird sich wohl zwischen der HG und dem TV Altenstadt 2 entscheiden, wer auf den zweiten Tabellenplatz rückt, der wohl die Quali zumindest für die Bezirksklasse sichert und eventuell noch Optionen für die Bezirksliga bietet.


Männliche B-Jugend BL-Quali, Sonntag, 21.5.17 in der Karl-Weiland-Halle in Aalen

15.00 Uhr TSV Bartenbach – HG

16.40 Uhr HG – TV Altenstadt 2

Handball: Vorbericht Qualifikation | weibliche B-Jugend | 21.05.17


die weibliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Heimrecht in der Qualifikation

Auch die weibliche B-Jugend der HG darf am Sonntag in eigener Halle um die Qualifikation zur Bezirksliga kämpfen, die Mädels von Matthias Winter starten dabei um 9 Uhr gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn ins Turnier. In der einzigen 4er Gruppe der Quali ist nur Platz eins ein sicherer Platz in der angestrebten Bezirksliga, wobei Platz zwei immer noch die Möglichkeit bietet sich in einer weiteren Runde durchzusetzen. Die weiteren Spiele bestreiten die Mädels um 11.35 Uhr gegen den TV Rechberghausen und um 13.55 Uhr gegen die HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf.


Weibliche B-Jugend BL-Quali, Sonntag, 21.5.17 in der Karl-Weiland-Halle in Aalen

10.00 Uhr HG – HSG Oberkochen/Königsbronn

11.35 Uhr TV Rechberghausen – HG

13.55 Uhr HG – HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf