Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 21.09.19 | mA


Rechnung mit Unbekannten gelöst

Es war eine Rechnung mit einigen Unbekannten, welcher der männlichen A-Jugend am Samstag in Göppingen vorgesetzt wurde, aber die Jungs von Roland Kraft und Marco Scheffel haben die Aufgabe mit Bravour bestanden. Nils Hägele bestritt seine erste Partie als Torhüter, machte seine Sache ausgezeichnet und konnte neben zwei Siebenmetern auch einige andere Würfe entschärfen. Der Ausfall von drei Stammspielern wurde von den B-Jugendlichen Damien Heraudeau und Hannes Schwager stark kompensiert, aber man muss auch sagen, dass einem der Gegner nicht alles abverlangt hat. Die JSG Göppingen konnte zwar die schnelle 1:4 Führung der HG in eine eigene 5:4 Führung umwandeln, dann aber hatten die Gastgeber praktisch ihr Pulver verschossen und die Aalener Sportallianz bekam das Spiel langsam in den Griff. Die Abwehr stand gegen den nicht besonders durchschlagskräftigen Angriff der JSG recht sicher und schon zur Pause hatte man einen 7:14 Vorsprung heraus gespielt. Allerdings mangelte es deutlich an der Chancenauswertung sonst hätte es zu diesem Zeitpunkt schon wesentlich deutlicher sin müssen. Im zweiten Durchgang holte man da einiges nach, auch wenn auch hier noch Nachlässigkeiten deutlich wurden, aber mit Geburtstagskind Luis Schneider und Philipp Hald hatte man zuverlässige Schützen zum am Ende sehr deutlichen Erfolg.

ASA: Nils Hägele; Alexander Wacker(4), Levent Bingöl, Hannes Schwager, Luca von der Ahe(3), Luis Schneider(9/1), Philipp Hald(8/3), Valentin Simon(3), Damien Heraudeau(1), Patrick Flögl(3)

Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 21.09.19 | mC2


Derbysieger

Die männliche C2 ist mit einem 20:26 Derbysieg bei der SG Hofen/Hüttlingen 2 in die Saison 2019/20 gestartet. Knapp acht Minuten war das Spiel ziemlich ausgeglichen, dann übernahm die Sportallianz das Zepter und führte zur Pause bereits 7:13. Im zweiten Durchgang konnten die Jungs von Sebastian Stock den Vorsprung immer konstant halten, kamen nie in größere Verlegenheit und siegten dementsprechend souverän.

ASA: Benedikt Röck; Maximilian Iskender, Levin Kaiser, Maximilian Maier(1), Nathan Abraha(1), Jonathan Schmid, Simon Deuber(11), Firat Oguz, Karim Zelit(6/1), Mika Scharr(7/1)

Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 21.09.19 | wD


ASA Kadabra- Mit Spaß dabei

Am Samstag, den 21.09., fand das erste Saisonspiel unserer D-Jugend-Mädels statt. Mit ordentlich Chaos und Vorfreude sind wir nach Lauterstein gereist, und mit noch mehr Vorfreude auf das nächste Spiel, haben wir unsere Heimreise bestritten.

Bereits im ersten Angriff zeigten die Mädels ihr Können in der Abwehr, allerdings haderte es im Angriff und wir konnten uns nach unserem ersten Ausgleichstreffer kein weiteres Tor mehr erzielen. Durch unsere starke Abwehr und der sehr guten Torwartleistung, fiel es den Gegner schwer weitere Tore zu erzielen. So endete das Spiel 17:1 für Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch. Dafür dass unsere Mannschaft so unerfahren ist und zu Teilen aus E-Jugend Mädels besteht, ist das

Trainerteam dennoch sehr zufrieden und gratuliert Zoey zu ihrem allerersten Rundenspiel. Wir bleiben dran und freuen uns auf Unterstützung zu unseren nächsten Heim- und Auswärtsspielen!!!ASA: Hannah Gräßer, Ida Weiß, Enna Kriegsmann, Vanessa Lutz, Salome Siegel, Imma Rieber, Marie Walcher, Zoey Bläßing, Emilia Kress, Theresa Ziegler(1)

Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 21.09.19 | E


Ein gelungener erster E-Jugendspieltag

Der erste E-Jugendspieltag war diese Saison schon am 21. September. Prompt gab es so kurz nach den Ferien und bei schönem Wetter einige Absagen. Wir konnten aber dann doch 14 Kinder für unsere beiden 4+1 Mannschaften aufstellen. Bei 2 Mannschaften kommt es an einem Spieltag immer zum Duell Sportallianz 1 gegen Sportallianz 2. Dieses Mal gleich beim ersten Spieltag in der Talsporthalle. Die 6 Punkte aus drei Disziplinen ging an die erste Mannschaft, was aber eher Nebensache war. Viele der Kids waren zum ersten Mal bei einem Spieltag dabei, haben wichtige Erfahrungen gemacht und viel Spaß beim Handball gehabt.

Es geht endlich los – Saisonstart für die Jugendmannschaften


Endlich ist es soweit, die Saison 2019/20 beginnt für die Mannschaften der „neuen“ Aalener Sportallianz. Durch die Verschmelzung des TSV Wasseralfingen, des MTV Aalen und der DJK Aalen in die Aalener Sportallianz werden die Handballer ab dieser Saison nicht mehr als HG Aalen/Wasseralfingen antreten, sondern wie es sich gehört unter dem Namen des neuen Großsportvereins. Fünf Jugendmannschaften werden am kommenden Wochenende auswärts erstmals in dieser Saison aufs Handballparkett stürmen und hoffentlich auch die ersten Siege der Allianz einfahren.

Spiele am Samstag, 21.9.19, auswärts
13.00 Uhr wD-BK    SG LTB – Aalener Sportallianz        Kreuzberghalle Nenningen
15:30 Uhr mC-KL    SG Hofen/Hüttlingen 2 – Aalener Sportallianz    Talsporthalle
15:30 Uhr    mA-BK    JSG Göppingen – Aalener Sportallianz        Parkhaushalle GP

Spiele am Sonntag, 22.9.19, auswärts
13.30 Uhr mC-BL    TSV Heiningen – Aalener Sportallianz        Voralbhalle Heiningen
15:30 Uhr     wB-BL    TSG Schnaitheim – Aalener Sportallianz    Ballspielhalle Schnaitheim

Vorbericht Sa 21.09.19 | mA-BK | JSG Göppingen–ASA


Rechnung mit Unbekannten
Die männliche A-Jugend der Allianz bestreitet ihr erstes Saisonspiel am Samstag um 15:30 Uhr in der Parkhaushalle in Göppingen gegen die JSG Göppingen. Die Gastgeber hatten in der letzten Saison keine mA gemeldet, aber mit der mB zweimal gegen unsere Jungs gewonnen. Die Mannschaft von Roland Kraft und Marco Scheffel sollten das Spiel also nicht auf die leichte Schulter nehmen, zumal die Vorbereitung auf die Saison mehr als mager war. Zudem hat man das Problem, dass man ohne gelernten Torhüter in die Saison gehen muss und der Meistertitel aus der letzten Saison natürlich gar nichts mehr zählt. Es werden auch einige Akteure ausfallen, so dass man das Spiel erstmal auf sich zukommen lassen muss.

Vorbericht Sa 21.09.19 | mC-KL | SG2H–ASA


Gleich das Derby

Die männliche C2 der Sportallianz steigt gleich mit einem Kracher in die Saison 2019/20 ein, am Samstag tritt man um 15:30 Uhr in der Talsporthalle zum Derby bei der SG Hofen/Hüttlingen 2 an. Die Gastgeber haben am vergangenen Sonntag bereits einmal gespielt und einen hohen 26:14 Sieg gegen die SG LTB 2 feiern können. Wenig Gegentore, viele erzielte Treffer, die Jungs von Karl-Heinz Vandrey, Jana Zirpins und Sebastian Stock werden sich gleich zu Saisonbeginn mächtig anstrengen müssen um im Derby bestehen zu können