Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 22.10.17 | mB


Zweiter Auswärtssieg

Dank einer sehr verbesserten Offensivleistung haben die B-Jugend Jungs ihr zweites Auswärtsspiel bei der TSG Schnaitheim 2 mit 28:32 gewonnen. Allerdings zeigten die Jungs von Jonas Kraft in Abwehr und Rückzugsverhalten ungewohnte Schwächen. Nach dem schnellen 1:3 durch 3 Treffer des starken Adrien Heraudeau schafften es unsere Jungs oftmals nicht, die gegnerischen Angreifer am Werfen zu hindern und die TSG blieb bis zum 5:6. Dann stellten Linus Rave, Luca von der Ahe und erneut Adrien auf 6:9 und die Jungs schienen ihr Spiel gefunden zu haben. Allerdings glich der beste Schnaitheimer Schlichter kurz darauf aus, was Jonas Kraft zur Auszeit bewegte. Diese schien vor allem bei Luis Schneider angekommen zu sein, der bis zur Halbzeit noch fünf Mal traf und mit dafür sorgte, dass man mit einer 12:16 Führung in die Pause ging. Nach der Pause erhöhte Alex Wacker mit einem Doppelschlag und Philipp Hald per Siebenmeter auf 12:19 und gestützt von einem stark haltenden Mathis Irmler schien das Spiel die gewünschte Richtung einzuschlagen. Bis 10 Minuten vor dem Ende wurde der Vorsprung gehalten (20:26) und alle Spieler bekamen ihre Einsatzzeiten. Dann jedoch nutzten die Schnaitheimer eine Überzahl, um auf 23:26 heranzukommen und die HG nahm ihre zweite Auszeit. Adrien und Philipp erhöhten dann wieder auf 5 und 2 Minuten vor dem Ende beim Stand von 26:30 war die Entscheidung gefallen. Offensiv auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung, allerdings sollte im nächsten Spiel auch wieder mehr Konsequenz in der Abwehr gezeigt werden, denn der Gegner nächste Woche ist der TV Altenstadt 2, gegen den man vor 3 Wochen eine schmerzhafte Niederlage einstecken musste.

HG: Janek Sauermann, Mathis Irmler; Nils Hägele (1/1), Alex Wacker (4), Tobi Bieg (1), Patrick Flögel, Levent Bingöl, Linus Rave (3), Valentin Simon, Philipp Hald (10/3), Leo Domhan, Adrien Heraudeau (6), Luca von der Ahe (1), Luis Schneider (6)

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 22.10.17 | mD1


Niederlage in letzter Sekunde

Eine sehr unglückliche 21:20 Niederlage musste die männliche D1 der HG am Sonntag bei der SG Bargau/Bettringen hinnehmen. In einem auf Grund der Tabellensituation erwartet spannenden Spiel konnte sich keine Mannschaft über die gesamte Spielzeit nie mehr als zwei Treffer absetzen und so kam es einfach auch auf Kleinigkeiten an. Beim Seitenwechsel hatten die Gastgeber knapp mit 11:10 die Nase vorne, aber auch in der zweiten Hälfte wechselte die Führung hin und her. Als Hannes Harsch sechzig Sekunden vor Spielende den 20:20 Ausgleich erzielte, konnte man meinen dem Spielverlauf nach ein gerechtes Ergebnis erzielt zu haben. Aber 13 Sekunden vor Spielende erzielten die Gastgeber tatsächlich noch einen Treffer und die Jungs von Hajo Bürgermeister, Dietmar Ulmer und Basti Stock standen ohne Punkt da. Überschattet wurde das Spiel allerdings von einem üblen Foul eines Spielers der Gastgeber an Kolja Kugler, das mehr als nur eine zwei Minuten Strafe verdient gehabt hätte.

HG: Benedikt Röck; Jakob Harsch(2), Hannes Harsch(3), Jannis Messerschmidt, Niklas Ulmer(4), Ben Weiss, Mika Scharr(5), Simon Deuber(3/2), Kolja Kugler(3/1)

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 22.10.17 | mD2


Auswärtssieg!

Die männliche D2 holte sich am Sonntag in der Gingener Hohensteinhalle einen knappen aber verdienten 11:13 Auswärtssieg bei der SG Kuchen-Gingen 2. Die Jungs von Hajo Bürgermeister, Dietmar Ulmer und Basti Stock lagen lediglich beim 2:1 einmal nach knapp vier Minuten im Rückstand, ansonsten hatten sie immer die Nase vorn. Auch zur Halbzeit erfreute man sich einer 5:7 Führung und auch wenn die Gastgeber dann auf 6:7 verkürzten, zogen die Jungs anschließend durch Treffer von Ben Bäuerle, Marius Bürgermeister und Karim Zelit auf 6:11 weg. Das war fast schon die Vorentscheidung dachte man, aber die SG Kuchen-Gingen kämpfte sich nochmal zurück verkürzte zwei Minuten vor Spielende auf 11:12. Wiederum Karim Zelit machte dann mit seinem vierten Treffer wenige Sekunden später dann den Deckel drauf und sicherte die beiden Punkte für die HG.

HG: Karim Zelit(4), Maximilian Iskender(1), Levin Kaiser, Nathan Abraha(1), Lars Wanner(2/1), Marius Bürgermeister(3), Sebastian Dichtl, Maximilian Maier, Ben Bäuerle(2), Firat Oguz

Vorbericht So 22.10.17 | mB-BK | TSG Schnaitheim 2 – HG


Konzentriert nachlegen

Am Sonntag treten die B-Jugend Jungs zu ihrem zweiten Auswärtsspiel in der Ballspielhalle bei der TSG Schnaitheim 2 an, Anpfiff ist um 13.15 Uhr. Für die Jungs von Jonas Kraft geht es dann darum nach dem Heimsieg gegen Kuchen-Gingen konzentriert nachzulegen. Gegen einen Gegner, der bislang alle 3 Spiele verloren geben musste, muss die Grundlage eine ähnlich starke Abwehrleistung wie am Sonntag sein. Wenn das noch einmal gelingt, dann stehen die Chancen gut, den dritten Saisonsieg einzufahren und sich im Optimalfall auch noch in der Offensive zu steigern. Luis Schneider wird allerdings aufgrund seiner Verletzung voraussichtlich nicht helfen können, ansonsten sind aber wohl alle Spieler an Bord.

Vorbericht So 22.10.17 | wB-BL | SG Lau/Treff/Bö- HG


Erster Sieg in Böhmenkirch?

Die weibliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen muss am Sonntag um 13.30 Uhr in der Albsporthalle Böhmenkirch bei der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch antreten. Nach drei Heimniederlagen in Folge strotzen die Mädels nicht gerade vor Selbstvertrauen, aber betrachtet man die bisherigen Spiele der Gastgeberinnen muss man auch nicht mit großem Nervenflattern auf die Alb fahren. Die SG LTB hat auch zwei klare Niederlagen gegen Brenz und Geislingen einstecken müssen, lediglich gegen die noch punktlose Mannschaft aus Winzingen gab es einen Sieg. Wenn es die HG-Mädels von Matthias Winter und Adi Bleier schaffen ihre Chancen zu verwerten könnte es am Wochenende zu den ersten Punkten reichen.

Vorbericht So 22.10.17 | mD-BK | SG Bargau/Bettringen –HG 1


Sonntag früh in Bettringen

Zu ihrem ersten Auswärtsspiel tritt die männliche D1 am Sonntag um 11:15 Uhr in der Bettringer Uhlandhalle bei der SG Bargau/Bettringen an. Die Gastgeber haben im Augenblick 3:1 Punkte auf dem Konto stehen, wobei sie in Eislingen Unentschieden spielten, aber das Derby gegen den TSB Gmünd für sich entscheiden konnten. Was diese Punkte wert sind, wird der Sonntag zeigen, denn Eislingen und Gmünd zieren momentan das Tabellenende. Die HG Hatte ihr erstes Spiel gewonnen, zuletzt gegen Topfavorit LTB aber ziemlich Federn lassen müssen. Dennoch fahren die Jungs von Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock recht optimistisch nach Bettringen um dort die nächsten Punkte zu holen.

Vorbericht So 22.10.17 | mD-KL | SG Kuchen-Gingen 2 – HG 2


Am Sonntag in Gingen

Die männliche D2 der HG Aalen/Wasseralfingen ist am Sonntag um 14:30 Uhr in der Hohensteinhalle in Gingen/Fils zu Gast bei der SG Kuchen-Gingen 2. Die Gastgeber haben alle ihre bisherigen Spiele recht deutlich verloren und zieren so auch das Ende der Tabelle. Gut möglich also, dass die HG die aktuell 2:4 Punkte aufweist ihr Punktekonto auffüllen kann. Sicher wird einiges davon abhängen, welche Spieler die Coaches Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock ins Rennen schicken können.