Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 27.05.17 | mC


die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Leider drei Niederlagen

Die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasserallfingen wird in der kommenden Saison aller Voraussicht nach in der Kreisliga starten, bei der Quali am Samstag belegten die Jungs von Joshua Roth nur den vierten und letzten Platz. Dabei waren die Ergebnisse gar nicht mal so schlecht. Im ersten Spiel verpennte man total den Beginn, lag gegen Gastgeber TSG Schnaitheim 5:1 hinten und erst in der zweiten Hälfte des Spieles wachten die Jungs auf, konnten das Spiel dann nicht mehr drehen, verloren 11:5 hätten aber ein besseres Ergebnis erreichen können, wenn die Siebenmeter verwandelt worden wären. Im zweiten Spiel gegen den TV Altenstadt 2 hatte man sich dann am ehesten was ausgerechnet, führte dann auch nach der ersten Hälfte der Spielzeit mit 5:1 und auch sieben Minuten vor Spielende sah man bei einer 10:5 Führung noch wie der Sieger aus. Aber der Treffer von Tim Wieland sollte der letzte des Spieles gewesen sein und es kann wie es kommen musste, acht Sekunden vor Spielende musste man das 10:11 hinnehmen. Im abschließenden Spiel gegen den TSV Bartenbach hielt man in der Anfangsphase gut mit, aber nach dem 4:4 schwanden so ein wenig die Kräfte und der Topfavorit setzte sich ab. Am Ende gewann Bartenbach mit 12:9, aber es war eine gute Partie der HG-Jungs.

Männliche C-Jugend BL-Quali, Samstag, 27.5.17 in der Ballspielhalle in Schnaitheim

TSG Schnaitheim – HG 11:5

HG – Schnaitheim: Niko Bleidistel, Yannick Eiberger, Pepe Sauermann, Ole Weiss(2), Noah Hiba, Tim Bleidistel, Nils Braunger, Moritz Kress, Lukas Ammon, Tim Wieland, Hannes Schwager(2/1), Damien Heraudeau(1), Valentin Winter

HG – TV Altenstadt 2 10:11

HG- Altenstadt 2: Niko Bleidistel, Yannick Eiberger, Pepe Sauermann(1), Ole Weiss(6), Noah Hiba, Tim Bleidistel, Nils Braunger, Moritz Kress, Lukas Ammon, Tim Wieland(2), Hannes Schwager(1), Damien Heraudeau, Valentin Winter

TSV Bartenbach – HG 12:9

HG- Bartenbach: Niko Bleidistel, Yannick Eiberger, Pepe Sauermann(1), Ole Weiss(4/1), Noah Hiba, Tim Bleidistel, Nils Braunger, Moritz Kress, Lukas Ammon, Tim Wieland(1), Hannes Schwager(1), Damien Heraudeau(1), Valentin Winter

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 27.05.17 | mD


die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Platz drei

Die männliche D-Jugend der HG hat in ihrer Qualigruppe den dritten Plaz belegt und wird aller Voraussicht nach in der kommenden Saison in der Bezirksklasse starten. In der heimischen Talsporthalle traf man zunächst auf Gastgeber SG Hofen/Hüttlingen, hielt in der Anfangsphase gut mit, musste aber nach dem 4:4 zwei Gegentreffer hinnehmen und als die Gastgeber nach fünfzehn Minuten auf 9:5 erhöhten war das Spiel gelaufen, Endstand 12:6. Das zweite Spiel gegen Frisch-Auf Göppingen war nicht gewinnbar, Hajo Bürgermeister, der Karl-Heinz Vandrey auf der Bank vertrat, ließ dann auch seinen kompletten Kader spielen und nahm eine deutliche 1:25 Niederlage in Kauf. Das entscheidende Spiel folgte anschließend gegen die SG Bargau/Bettringen um den dritten Platz in der Gruppe. Es war ein schwer umkämpftes Spiel in dem die HG zwar 2:0 in Führung ging, aber die SG nach fünf Minuten wieder ausgeglichen hatte. Bei wechselnder ein Tore Führung ging es bis zum 7:7 in der zwanzigsten Minute, Den einzigen Treffer in den letzten fünf Minuten erzielte dann Jakob Harsch, gleichbedeutend mit dem Siegtreffer für die HG.

Männliche D-Jugend BL-Quali, Samstag, 27.5.17 in der Talsporthalle

SG Hofen/Hüttlingen – HG 12:6

HG –SG2H: Ben Bäuerle; Jakob Harsch(1), Niklas Ulmer(1), Jannis Messerschmidt, Ben Weiss, Nathan Abraha(1), Karim Zelit, Kolja Kugler(2), Maximilian Iskender, Mika Scharr(1)

HG – Frisch-Auf Göppingen 1:25

HG –FAG: Ben Bäuerle; Jakob Harsch, Niklas Ulmer, Jannis Messerschmidt, Ben Weiss, Benedikt Röck, Nathan Abraha, Karim Zelit, Kolja Kugler, Maximilian Iskender, Mika Scharr(1)

SG Bargau/Bettringen – HG 7:8

HG –SG B/B: Ben Bäuerle; Jakob Harsch(4), Niklas Ulmer(2), Jannis Messerschmidt, Ben Weiss, Benedikt Röck, Nathan Abraha, Karim Zelit, Kolja Kugler(1), Maximilian Iskender, Mika Scharr(1)

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 27.05.17 | wC


die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Trotz schlechtem Auftakt die Qualifikation geschafft

Die weibliche C-Jugend der HG hat sich mit dem 2. Platz in der 4er-Gruppe direkt für die Bezirksliga qualifiziert. Gespielt wurde in der Hermann-Eberhardt-Halle in Sontheim.

Im 1. Spiel musste man gleich gegen den Gastgeber aus Brenz antreten.

Bei diesem Spiel zeigten die Mädels der HG leider wieder mal Ihr 2. Gesicht aus der vergangenen Saison. Vor dem Spiel waren alle noch voll motiviert und wollten von Anfang an mit Vollgas in das Spiel gehen. Mit dem Anpfiff aber war davon nichts mehr zu sehen, die Mannschaft agierte ohne Selbstvertrauen und Laufbereitschaft. Man lud den Gegner regelrecht ein durch die Abwehr zu spazieren um Tore zu werfen. So lag man auch rasch 8-0 zurück und hatte keine Chance mehr dieses Spiel zu gewinnen.

Vor dem nächsten Spiel gegen den TV Altenstadt motivierten die Trainer das Team nochmals und erinnerten die Mädels daran das sie alle mehr können als das was sie im 1. Spiel gezeigt hatten. Anscheinend fanden die Trainer die richtigen Worte, den jetzt zeigte das Team das es kämpfen kann. Man stand in der Abwehr konzentriert und im Angriff erspielte man sich Chance um Chance. Diese wurden aber leider nicht so konsequent genutzt, es wurden sogar 3 Siebenmeter vergeben, so das immer nur ein knapper Vorsprung heraussprang. Dieser wurde aber bis zum Ende gehalten. Somit wussten die beiden Trainer das mit einem Sieg im letzten Spiel der 2. Platz in der Gruppe erreicht wird, der wiederum zur direkten Qualifikation zur Bezirksliga reichen würde.

Nach einer kurzen Pause musste die Mannschaft nun gegen die TSG Eislingen antreten. Beiden Mannschaften merkte man an, das die hohen Temperaturen in der Halle nun an die Substanz gingen. Aber die Mädels der HG zeigten den größeren Willen dieses Spiel gewinnen zu wollen. Denn obwohl alle platt waren und zudem Paulina Pavic im letzten Spiel aufgrund der Jugenschutzbestimmung nicht mehr eingesetzt werden durfte kämpfte das Team sich zu einem ungefährdeten Sieg durch und erreichte damit die Qualifikation.

Als die Trainer dies dann der Mannschaft bekannt gab herrschte große Freude, da die Mädels bis dahin davon ausgingen das der 2. Platz nur für die nächste Runde in der Qualifikation reichen würde und nicht direkt für die Bezirksliga.

TV Brenz – HG Aalen Wasseralfingen 17 – 8

HG: Melisa Pupo, Lena Stock (1), Nina Wieland, Venes Abraha , Djamaa Weng (1), Annika, Freihart (1), Tamara Schölzel (1), Paulina Pavic (2), Sisera Sis (2), Anna Rudolphi, Taschra Muralithasan

HG Aalen/Wasseralfingen – TV Altenstadt 12 – 9

HG: Melisa Pupo, Lena Stock (4), Nina Wieland, Venes Abraha, Djamaa Weng , Annika Freihart (2), Tamara Schölzel (3), Paulina Pavic (2), Sisera Sis (1), Anna Rudolphi, Taschra Muralithasan

TSG Eislingen – HG Aalen/Wasseralfingen 7 – 10

HG: Melisa Pupo, Lena Stock (6), Nina Wieland (1), Venes Abraha, Djamaa Weng (2) , Annika Freihart (1), Tamara Schölzel, Sisera Sis, Anna Rudolphi, Taschra Muralithasan

Handball: Vorbericht Qualifikation | männliche C-Jugend | 27.5.17


die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

HG nur mit Außenseiter

Die männliche C-Jugend ist am Samstag in der Schnaitheimer Ballspielhalle nur krasser Außenseiter, wenn die Jungs von Joshua Roth und Paul Schneider in der BL-Qualifikation antreten werden. Im ersten Spiel werden die Jungs um 14.30 Uhr auf Gastgeber TSG Schnaitheim treffen und dort versuchen sich möglichst gut aus der Affäre zu ziehen. Die besten Chancen auf Punkte wird es sicherlich im zweiten Spiel geben, dann trifft man um 16.30 Uhr auf die zweite Mannschaft des TV Altenstadt, ehe man zum Abschluss noch auf Topfavorit TSV Bartenbach trifft. Der dritte Platz in der Qualigruppe 4 wäre ein schöner Erfolg und die würde die Chance auf die Bezirksklasse offen halten.


Männliche C-Jugend BL-Quali, Samstag, 27.5.17 in der Ballspielhalle in Schnaitheim

14.30 Uhr TSG Schnaitheim – HG
16.30 Uhr HG – TV Altenstadt 2
17.20 Uhr TSV Bartenbach – HG

Handball: Vorbericht Qualifikation | männliche D-Jugend | 27.5.17


die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Heimrecht, aber am Samstag

Warum auch immer, die männliche D-Jugend muss als einzige der 4 Qualigruppen am Samstag antreten, hat aber dafür Heimrecht in der Wasseralfinger Talsporthalle. Allerdings haben die Jungs von Karl-Heinz Vandrey und Dietmar Ulmer eine hammerharte Gruppe erwischt. Gleich im ersten Spiel gibt es ein Derby, um 14.30 Uhr treffen die Jungs auf die SG Hofen/Hüttlingen ehe man nach einer sicher erholsamen Pause um 16.35 Uhr auf den Nachwuchs von Bundesligist Frisch-Auf Göppingen treffen wird. Gleich anschließend muss man dann um 17.20 Uhr gegen die SG Bargau/Bettringen antreten. Angestrebt wird der dritte Platz, der für die Bezirksklasse reichen würde, ob das klappt, wird man sehen.


Männliche D-Jugend BL-Quali, Samstag, 27.5.17 in der Talsporthalle

14.30 Uhr SG Hofen/Hüttlingen – HG
16.35 Uhr HG – Frisch-Auf Göppingen
17.20 Uhr SG Bargau/Bettringen – HG