Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 27.10.16 | Herren 1


die erste Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Niederlage in Bargau

Die Abwehr der ersten Männermannschaft HG im Spiel gegen Bargau

Eine ärgerliche 29:25 Niederlage mussten die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen am Donnerstagabend im Spiel beim TV Bargau hinnehmen. Ärgerlich deswegen, weil man die Schuld in den eigenen Fehlern, vor allem dem schwachen Abwehrverhalten suchen muss. Die Gastgeber, Absteiger aus der Bezirksliga, hatten zwei Spiele in Folge verloren, konnten aber in Bestbesetzung antreten und wollten unbedingt wieder in die Spur kommen. Die Handballgemeinschaft kam dagegen mit zuletzt zwei Siegen im Rücken und wollte ihre Serie natürlich ausbauen. Zunächst entwickelte sich auch ein spannendes Spiel, die HG konnte immer wieder einen Treffer vorlegen, aber den Gastgebern gelang auch immer wieder postwendend der Ausgleich, weil sich die HG Abwehr zu durchlässig zeigte, weil zu große Lücken zwischen den Abwehrspielern entstanden. Beim 7:7 nach knapp zwanzig Minuten zog Bargau eine Auszeit und ging danach prompt in Führung, die konnte die HG noch ausgleichen, kassierte dann aber zwei weitere Treffer und die Coaches Roland Kraft und Gerhard Bleierlegten nun ihrerseits den grünen Karton.

Angriff der ersten Männermannschaft im Spiel gegen Bargau Herren 1 der HG Aalen/Wasseralfingen

So richtig ändern sollte sich das Abwehrverhalten ihrer Jungs aber nicht und so stand beim Wechsel ein 13:10 Rückstand auf der Tafel. Den Start der zweiten Hälfte bestimmten auch die Hausherren und lagen nach vierzig Minuten mit 20:15 vorne, weil sich die HG einige technische Fehler leistete und auch in der Abwehr immer wieder auf das gleiche Angriffsmuster der Bargauer hereinfiel. Acht Minuten später war die HG wieder auf drei Tore dran, hatte dann ein wenig Pech mit den Würfen und es waren noch knapp vier Minuten zu spielen, als die HG die letzte Auszeit zog. Mit einer 3:3 Abwehr wollte man den 28:24 Rückstand noch drehen und es hätte fast geklappt. Zweimal eroberte man den Ball, vertändelte ihn aber in der Vorwärtsbewegung, beim dritten „Steal“ krachte der Wurf an die Unterkante der Latte und sprang zurück ins Feld. Drei Chancen am Stück nicht verwandelt und das Spiel war gelaufen. Am kommenden Dienstag geht es aber bereits weiter, dann muss diese Niederlage abgehakt sein.

HG: Matthias Deiss, Joshua Roth; Jakob Erath(1), Marcel Rummel, Leon Bieg(1), Dominik Rausch, Florian Kraft(5), Hajo Bürgermeister(1), Manuel Körber(2), Mario Bleier(1), Jonas Kraft(5/3), Florian Schröder(2), Julian Brender(3), Florian Egetemeyr(3)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der ersten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der ersten Männermannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen