Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 29.01.12| Damen


Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Knappe Niederlage in einem spannenden Spiel

Die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen haben im Heimspiel gegen den TV Bargau gepatzt und spüren nach der knappen 23:24 Niederlage im Rennen um die vorderen Plätze den Atem der Bargauer im Nacken. Trotz der Niederlage behauptet die Mannschaft von Caro Kurz und Mo Jäschke weiterhin den dritten Platz in der Tabelle, versäumte es aber die Gäste auf Distanz zu halten und verliert den direkten Aufstiegsplatz etwas aus den Augen. Aber es war ein spannendes Spiel, das im Gegensatz zur Pokalbegegnung der beiden Mannschaften durchaus mehr Klasse aufzuweisen hatte. Dabei begannen die Gäste stärker, nutzten jeden Fehler des HG-Angriffs zu glänzend vorgetragenen Kontern und beim Spielstand von 5:12 sah sich das Trainerduo der Handballgemeinschaft zur Auszeit gezwungen.

Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Danach zeigten sich die HG-Mädels im Rückzugverhalten deutlich verbessert und auch die Angriffe wurden wieder konzentrierter vorgetragen. Der Lohn war noch vor der Halbzeit der 13:13 Ausgleichstreffer, dem die Gäste allerdings die 13:14 Halbzeitführung folgen ließen. Aber die HG hatte ins Spiel zurückgefunden und eine spannende zweite Hälfte sollte folgen. Zunächst erhöhte Bargau auf 13:16, ehe sich die HG wieder besonnen hatte und mit drei Treffern in Folge den 16:16 Ausgleich erzielen konnte. Als man erstmals mit 18:17 in Führung gehen konnte, schien man das Spiel drehen zu können. Doch unnötige Ballverluste und insgesamt fünf verworfene Siebenmeter brachten die Gäste wieder ins Spiel die ihrerseits mit drei Treffern in Folge das Spiel an sich zogen und mit 18:20 in Führung gingen. Beim 21:24 schien das Spiel entschieden, ehe die HG noch mal alles in die Waagschale warf auf 23:24 verkürzen, aber dem Spiel nicht mehr eine entscheidende Wendung geben konnte.

HG: Janine McDonald; Jutta Lindmayer, Franziska Bader(1), Melanie Enenkel(9/3), Nicole Herderich(1), Maike Seyfried, Nadine Eberhardt, Ramona Brendgen(3), Daniela Huy(2), Viola Paulus, Sarah Vandrey(6/4), Nikola Müller(1), Laura Kuhar

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 29.01.12| Senioren


Senioren der HG Aalen/Wasseralfingen

Zweiter Saisonsieg der AH

Mit einem 26:23 Erfolg über den TV Bargau feierte die AH der Handballgemeinschaft am Sonntag im fünften Saisonspiel den zweiten Sieg. In einem äußerst fairen Spiel konnte sich die HG nach dem 6:6 zwischenstand auf 9:6 absetzen, scheiterte dann aber mit vielen guten Chancen am Bargau Keeper, so dass die Gäste bis zur Halbzeit wieder auf 14:13 dran waren.

Senioren der HG Aalen/Wasseralfingen Senioren der HG Aalen/Wasseralfingen

Den besseren Start erwischte dann die HG in die zweite Hälfte als man sich relativ schnell auf 19:14 absetzen konnte. Bei diesem Vorsprung blieb es dann fast über die gesamte Spielzeit. Erst nach der 55.Minute, als man einige Zeit in Unterzahl agieren musste, kam Bargau ein wenig auf, ohne allerdings die HG noch ernsthaft zu gefährden.

Frank Bäuerle, Sepp Bader; Steffen Fischer(4), Jens Groß(4), Sven Fürst(8/1), Uwe lang(1), Roland Kraft(3), Lothar Bieg(1), Christian Strobel(1), Claus Bullinger(2), Hajo Bürgermeister(2)

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktuelle Tabelle

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 29.01.12| wB


weibliche B-Jugend der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

Giengen zu stark

Ohne Auswechselspielerin, manchmal sogar nur zu sechst auf dem Spielfeld, das waren denkbar schlechte Voraussetzungen der weiblichen B-Jugend beim Gastspiel in Giengen. Der aktuelle Tabellenführer ließ der HG beim 26:18 dann auch keine Chance, obwohl die Mädels von Meli Enenkel und Niki Herderich alles gegeben haben. Angeführt von einer guten Merisa Halilovic, hielten sich die Mädels im ersten Abschnitt ganz gut und lagen zur Pause nur 14:9 zurück. Im zweiten Durchgang musste man nun den Kräften Tribut zollen und geriet immer weiter in Rückstand. Letztendlich ist die Niederlage gegen den Tabellenführer unter diesen Umständen aber kein Beinbruch.

HG: Luisa Lach; Stefanie Schlipf(4/1),Merisa Halilovic(8/2), Lisa Huber(2), Monja Stark, Silvana Raab(4), Danijela Mikulic

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktuelle Tabelle

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 29.01.12| mC1


1. Mannschaft der männlichen C-Jugend der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

Klarer Sieg im Derby

Einen ungefährdeten 36:27 Sieg landete die männliche C-Jugend am Sonntag in der Talsporthalle gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn. Die Gäste zeigten sich dabei im Gegensatz zum Hinspiel deutlich verbessert und zeigten sich dabei vor allem im zweiten Durchgang durchaus ebenbürtig. Aber die Mannschaft von Charly Berth und Christian Liebert hatte schon in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg gestellt, als sie sich vom 6:3 auf 12:3 absetzen konnte. So nahmen sie auch einen klaren 17:8 Vorsprung mit in die Pause. Im zweiten Abschnitt war es dann ein offener Schlagabtausch, bei dem die Handballgemeinschaft schon alles im Griff hatte, aber den Vorsprung nicht weiter ausbauen konnte. Letztendlich ein Pflichtsieg gegen einen nicht zu unterschätzenden Gegner.

HG: Joshua Roth, Valentin Fröhlich; Lars Graeve(3), Simon Vandrey(6), David Schwarz(4), Yannick Seeh(1), Benedikt Markus, Leon Bieg(4/1), Steffen Bernhardt(3), Paul Schneider(2), Hannes Kurz(13)

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 29.01.12| wC


weibliche C-Jugend der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

Keine Probleme in Schnaitheim

Nur anfänglich hatte die weibliche C-Jugend bei Gastspiel in Schnaitheim kleinere Probleme, gegen eine sehr robuste Abwehr der TSG Schnaitheim. Aber ab dem 7:7 Mitte der ersten Hälfte lief es besser und bereits zur Pause hatte sich die Mannschaft von Adi Bleier einen 7:11 Vorsprung erzielt. Im zweiten Durchgang drehten die Mädels dann von Anfang an auf erhöhten schnell auf 10:18 und die Frage nach dem Sieger war sehr schnell beantwortet und der 15:27 Sieg auch in trockenen Tüchern.

HG: Natalie Nedanova; Zarah Dayan(3), Maren Abele(2), Carina Lutz(1), Hannah Fitzner(2), Mara Schröder(5), Jana Sauter(3), Katrin Bleier(4/1), Rebecca Heberling(4), Johanna Haas(3), Franziska Sturm

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktuelle Tabelle

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 29.01.12| mC2


2. Mannschaft der männlichen C-Jugend der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

in Mögglingen konnte man Punkte holen

Einen deutlichen 12:28 Sieg holte sich die männliche C2 der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag beim TV Mögglingen und steht mit nunmehr 8:16 Punkten durchaus achtbar auf dem fünften Tabellenplatz. Die Mannschaft von Dominik Rausch und Manuel Körber erwischte einen Start nach Maß führte schnell mit 3:9 und hatte den Vorsprung zur Pause schon auf 5:16 ausgebaut. Die Gastgeber kamen nach der Pause zwar vermehrt zum Torerfolg, aber dennoch gelang es den Jungs den Vorsprung noch auszubauen. Die Trainer waren jedenfalls sehr zufrieden mit ihren Jungs.

HG: Marvin Feil, Luca Katzameyer; Robin Gantner, Patrick Eiberger(6), Moritz Gerlach(5/2), Vitus Kaschel(3), Florian Wiedmann(2), Lukas Ziegler(3), Lukas Grimm(4/1), Sandro Moser, Luka Stützel(5), Ben Hudelmaier

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktuelle Tabelle

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 29.01.12| mD


Spieltag in Straßdorf bringt zwei Niederlagen

Ohne Erfolg kehrte die E-Jugend vom Kreisliga B D-Jugend-Spieltag aus Straßdorf zurück. Die klare 4:30 Niederlage gegen das unangefochtene Spitzenteam HSG Oberkochen/Königsbronn war von den Trainern Jockel Schwager, Uli Walter und Niki Müller schon einkalkuliert gewesen. Dass aber auch das zweite Spiel gegen die SG Bettringen mit 11:10 verloren gehen würde, war so nicht einkalkuliert.

Vorbericht So 29.01.12 | Damen BL | HG – TV Bargau


Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Schweres Spiel gegen Bargau

Nach dem gewonnenen Derby gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn, steht die Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag um 17 Uhr wieder vor einer schweren Aufgabe, dann trifft der Tabellendritte in der Talsporthalle auf den direkten Verfolger TV Bargau. Auch die Gäste können sich zumindest theoretisch noch Chancen zumindest auf den zweiten Platz ausrechnen dürfen sich aber bei bereits neun Minuspunkten keinen Punktverlust mehr leisten.

Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Im Pokal sind die beiden Mannschaften in dieser Saison bereits aufeinander getroffen und dabei hat die HG klar die Oberhand behalten. Den HG-Trainern Caro Kurz und Mo Jäschke stehen die etatmäßigen Torhüterin am Wochenende wohl wieder zur Verfügung. Die Situation an der Tabellenspitze der Bezirksliga ist äußerst eng, der momentane Tabellenführer Kuchen/Gingen weist vier Minuspunkte auf, der letzte Woche gestürzte Primus und nun Zweitplatzierte Donzdorf/Geislingen sechs. Die HG liegt mit fünf Minuspunkten in Lauer Position und sollte sich auch keinen Ausrutscher erlauben.

Vorbericht So 29.01.12 | AH | HG – TV Bargau


Jung-Senioren der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

Heimspiel gegen Bargau

Erst das vierte Spiel in dieser Saison, aber das zweite innerhalb einer Woche steht der AH der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag ins Haus, wenn man um 13.30 Uhr in der Wasseralfinger Talsporthalle auf den TV Bargau trifft. Die beiden Teams sind sich in den letzten Jahren immer auf Augenhöhe begegnet, allerdings immer davon abhängig in welcher Besetzung man antreten kann. Und da fängt er Ärger bei der HG auch schon an, denn auch am Sonntag wird man nur ein kleines Häuflein von Spielern zusammenbringen. Da aber bereits das Hinspiel gegen Bargau wegen Spielermangels absagen musste, will man es diesmal auf jeden Fall durchziehen, egal was letztendlich dabei rauskommt.

Vorbericht So 29.01.12 | mA KL | HG 2 – JSG Lauterstein/Winzingen 2


2.Mannschaft der männlichen A-Jugend der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

Der Spitzenreiter kommt

Wenig Chancen werden der männlichen A2 am Sonntag um 15.15 Uhr in der Wasseralfinger Talsporthalle eingeräumt, wenn man auf Tabellenführer JSG Lauterstein/Winzingen 2 trifft. Das liegt nicht nur an den Gästen, die mit 10:0 Punkten die Tabelle anführen und nicht nur am Hinspiel Ergebnis, bei dem die HG mit 34:24 chancenlos blieb. Es liegt auch an den letzten Ergebnissen der A2, die eben in Nenningen, in Schnaitheim und auch zuletzt in Böhmenkirch keine überzeugende Vorstellung geben konnte. Aber vielleicht belehrt uns ja die Mannschaft von Christian Strobel eines Besseren.