Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 30.10.14 | Herren 1


die erste Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Beste Saisonleistung

Mit ihrer besten Saisonleistung haben die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen am ungeliebten Freitagabend in der Göppinger EWS-Arena bei der TS Göppingen mit 24:29 gewonnen. Die Gastgeber waren gut in die Saison gekommen, hatten beide bisherigen Heimspiele gewonnen und galten als Favorit, zumal sich die HG im letzten Jahr ebenfalls an einem Freitagabend noch verloren hatten. Aber einen Fehlstart wie damals wollten die Jungs von Roland Kraft und Gerhard Bleier unbedingt vermeiden und gingen sehr konzentriert in die Begegnung. Die beiden wurfstarken Halbangreifer der Gastgeber wurden früh attackiert und überhaupt war die Abwehr an diesem Tag die Grundlage für den Sieg. Schnell hatte sich die HG so auf 1:5 abgesetzt und auch wenn die Turnerschaft wieder auf 4:6 verkürzen konnte, hatte die HG die Partie im Griff. Nach zwanzig Minuten war der Vorsprung wieder auf 6:12 ausgebaut und diese sechs Tore nahm man beim 9:15 auch mit in die Pause. Trotz eines Durchschnittsalters weit jenseits der dreißig, sind die Göppinger aber dafür bekannt, dass sie kein Spiel verloren geben und deswegen war es wichtig gleich nach Wiederanpfiff präsent zu sein. Das war die HG, traf gleich nach der Pause zweimal und hatte nach vierzig Minuten beim 13:20, sieben Tore Vorsprung. Die einzige Schwächephase welche sich die klasse kämpfende HG-Mannschaft zeigte waren vier Minuten zwischen Minute 47 und 50 als die Gastgeber vom 17:23 auf 20:23 aufschließen konnten. Aber auch diese Phase überstand man im Grunde genommen unbeschadet, die Abwehr sortierte sich wieder besser und mit schnellen Gegenstößen hatte man das Spiel beim 21:27 wieder völlig im Griff. Am Ende ein überaus verdienter 24:29 Sieg für die HG, die nächste Woche spielfrei hat und dann den TV Altenstadt 2 erwartet.

HG: Matthias Deiss, Björn Billepp; Jakob Erath(4), Marcel Rummel, Dominik Rausch, Florian Kraft(6/1), Manuel Körber(1), Mario Bleier(4), Jonas Kraft(7/3), Bogdan Marin(1), Florian Schröder(3), Julian Brender(3)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der ersten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht Fr 30.10.15 | Herren BK | TS Göppingen – HG 1


die erste Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen 

Bereits am Freitag in Göppingen

Eine sehr unangenehme Aufgabe steht für die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen am Freitag an, wenn sie um 20.30 Uhr im Nachholspiel bei der Turnerschaft Göppingen in der EWS Arena 2 antreten müssen. Nicht nur der Spieltermin, am Freitagabend in Göppingen ist unangenehm, sondern auch der Gegner ist eher einer der unangenehmen Art. Vor der letzten Saison startete die TS als Landesligaabsteiger gleich zwei Klassen tiefer in der Bezirksklasse und belegte im Endeffekt hinter der HG den fünften Platz. Auch in diesem Jahr sind die Göppinger gut gestartet, haben wie die HG erst drei Spiele absolviert und dem Unentschieden zum Auftakt bei der SG Hofen/Hüttlingen seither zwei Heimsiege folgen lassen. Der Sieg gegen Heiningen 2 war dabei zu erwarten, der gegen die TSG Giengen schon eher nicht, wurde aber nach einer Aufholjagd letzte Woche eingefahren. Die sehr erfahrene Truppe der Göppinger pflegt eine eher defensive Abwehr und ist für wenige Fehler im Angriff bekannt. Keine leichte Aufgabe also für die Jungs von Roland Kraft und Gerhard Bleier, die sich seit dem Unentschieden gegen Giengen mit diversen Verletzungen herumschlagen müssen und kaum gemeinsam trainieren konnten. Mit 3:3 Punkten ist der Saisonstart auch eher durchwachsen, deshalb wäre ein Erfolgserlebnis am Freitag schon Gold wert. Im letzten Jahr tat man sich in Göppingen schwer, kam erst in der zweiten Hälfte so richtig ins Spiel, das kann man sich diesmal sicher nicht leisten.