Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 30.11.19 | mC1


Derby verloren

Die männliche C1 der Sportallianz hat am Samstag das Derby in der Bezirksliga bei Tabellenführer SG Hofen/Hüttlingen erwartungsgemäß mit 29:16 verloren. Die Jungs von Karl-Heinz Vandrey und Sebastian Stock gingen zwar mit 1:0 in Führung, in der Folge wurde aber klar, warum die Allianz am Tabellenende hängt und die Gastgeber die Tabelle anführen. Sechs Treffer in Folge für die SG2H bedeuteten gleich mal fünf Treffer Rückstand, der dann aber erstmal nicht weiter anwuchs. Vom 8:4 zum 12:4 erzielten die Gastgeber aber weitere vier Treffer am Stück und die Frage nach dem Sieger des Spieles war früh geklärt. Mit 14:8 ging es dann in die Pause, aus der die Allianz ein wenig verschlafen zurückkam und sich schnell mit 25:10 im Rückstand sah. Erwähnenswert auf jeden Fall, dass Karim Zelit fünf der letzten sechs Allianz-Treffer zum 29:16 Endstand erzielte.

ASA: Benedikt Röck, Jakob Harsch, Niklas Ulmer(1), Kolja Kugler, Nathan Abraha, Karim Zelit(8), Simon Deuber(3), Mika Scharr(4/1), Ben Bäuerle

Vorbericht Sa 30.11.19 | mJC-BL | SG Hof/Hütt – Aalener Sport


Derby gegen SG2H

Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen nicht sein, wenn die männliche C1 der Sportallianz am Samstag um 11:15 zum Derby zu Gast in der Talsporthalle bei der SG Hofen/Hüttlingen ist. Die Gastgeber stehen mit 12:2 Punkten an der Spitze der Bezirksliga, die Jungs der Allianz zieren mit einem Sieg – und das war das erste Saisonspiel – das Tabellenende. Nach sieben Niederlagen in Folge ist das Selbstvertrauen der Jungs von Karl-Heinz Vandrey, Jana Zirpins und Sebastian Stock nicht gerade übergroß und sie treffen auf eine Mannschaft die den „Ausrutscher“ in Geislingen gut weggesteckt hat und gleich wieder zwei Siege hat folgen lassen.

Vorbericht Sa 30.11.19, So 01.12.19 | gJD-BK | JSG Brenztal – Aalener Sport, Aalener Sportallianz – JSG HDH/Dettingen


Doppeleinsatz

Eine schlechte Spielplanung beschert der männlichen D-Jugend Am Wochenende ein Doppelspiel. Am Samstag müssen die Jungs von Jonas Kraft auswärts um 14:45 Uhr bei der JSG Brenztal ran, am Sonntag dann schon wieder um 10 Uhr in der Talsporthalle gegen die JSG Heidenheim/Dettingen. Die Allianz ist mit 10:0 Punkten Tabellenführer, arbeitet aber nach dem Minimalprinzip, alle Spiele haben die Jungs mit drei Toren Unterschied gewonnen, das Spiel gegen den TSB wurde mit 0:0 Toren für die Allianz gewertet. Gegen die JSG Brenztal (Platz 6 6:8 Punkte) hat man noch nicht gespielt, aber das Hinspiel in Heidenheim konnte man mit 11:14 gewinnen. Bleibt abzuwarten, wie die Jungs die Doppelbelastung wegstecken.