Archiv

Posts Tagged ‘B-Jugend männlich’

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.3.18 | mB

20. März 2018 1 Kommentar

In die vordere Tabellenhälfte gesprungen

Mit einem 23:27 Auswärtssieg gegen die SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch 2 hat sich unsere männliche B-Jugend noch an den Gastgebern vorbeigeschoben und beendet die Saison in der vorderen Tabellenhälfte auf dem vierten Platz. Von Beginn an übernahmen die Jungs von Jonas Kraft das Kommando, Linus, Adrien und Alex sorgten nach 9 Minuten beim 3:6 für eine erste 3 Tore Führung. Beim Stand von 5:8 nahmen die Gastgeber eine Auszeit, die allerdings nicht die gewünschte Wirkung hatte: Alex und Luca erhöhten sogar auf 6:10. Dann allerdings war man in der Abwehr oft nicht gut postiert, hatte gegen die schnellen Schlagwürfe der SG das Nachsehen und nach 18 Minuten verkürzten die Gastgeber wieder auf 10:11. Jonas Kraft reagierte mit einer Auszeit und in der Tat gelang es dann, bis zur Pause wieder auf 13:17 zu erhöhen. Nach der Pause war das Spiel dann wieder ausgeglichen. Die HG Defensive tat sich nach wie vor schwer, das richtige Stellungsspiel zu finden und ließ sich auch zu oft einfach sperren, umgekehrt konnte man in der Offensive den Vorsprung bei 3-4 Toren halten. Beim 19:23 nach 38 Minuten nahm die SG erneut eine Auszeit, doch Luca beantwortete diese mit einem Doppelschlag zur 6 Tore Führung. Anschließend bekamen Adrien und Philipp einen Bewacher zugeteilt, doch Linus und Valentin nutzten den entstandenen Raum zur vorentscheidenden 20:27 Führung 8 Minuten vor dem Ende. Zum Ende bekamen noch einmal alle Spieler Einsatzzeiten, und den Gastgebern gelang noch etwas Ergebniskosmetik, aber der Sieg geriet nicht mehr in Gefahr.
Die B-Jugend beendet die Saison damit auf Platz 4 und angesichts der beiden hauchdünnen Pleiten gegen den Meister Frisch Auf 2 muss man sagen, dass wir definitiv auch in die vordere Tabellenhälfte gehören.

HG: Janek Sauermann; Nils Hägele, Alex Wacker (4), Tobias Bieg, Patrick Flögel, Levent Bingöl, Linus Rave (7), Valentin Simon (1/1), Philipp Hald (4), Leo Domhan, Adrien Heraudeau (5), Luca von der Ahe (6)

Nach nunmehr 6 Jahren als Trainer dieser Mannschaft gebe ich das Amt nächstes Jahr ab. Mir bleibt nur zu sagen: Dankeschön – an die Eltern, die immer zahlreich und engagiert dabei waren. Es war nie ein Problem, Arbeitsdienste zu besetzen oder den Zeitnehmertisch (spezieller Dank an Michael, Jutta und Stefan). Danke auch an die Jungs, die seit der D-Jugend wirklich einen beeindruckenden Trainingswillen an den Tag legen. Es war eigentlich fast immer eine große Trainingsgruppe, die auch richtig mitgezogen hat und mit der das Training auch Spaß gemacht hat. Wichtig war mir auch von Anfang an, nicht nur eine Gruppe zu formen, die gemeinsam Sport macht, sondern eine wirkliche Mannschaft zu schaffen, und ich denke das ist uns allen gemeinsam wirklich gut gelungen. Es herrscht ein toller Zusammenhalt, jeder fühlt sich als Teil des Teams und wirklich alle haben verstanden, dass man gemeinsam einfach mehr erreicht – das wünsche ich mir, dass ihr beibehaltet, dann wird man an dieser Mannschaft noch viel Freude haben!!

Advertisements

Vorbericht Sa 17.3.18 | mB-BK | SG Laut/Treff/Böhm


Saisonfinale um Platz 4

Die männliche B-Jugend bestreitet am Samstag ihr letztes Saisonspiel. Um 12 Uhr trifft man in der Nenninger Kreuzberghalle auf die zweite Mannschaft der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch. Die Gäste stehen momentan mit 15:11 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz, unsere Jungs mit 14:12 Punkten einen Rang und einen Punkt dahinter. Bei einem Sieg könnte man also noch an den Gästen vorbeiziehen und die Saison in der vorderen Tabellenhälfte beenden. Dass ein Erfolg gegen die Gäste durchaus im Bereich des Möglichen ist, zeigt der klare 25:18 Hinspielsieg. Da waren unsere B-Jugendlichen vor allem in der Abwehr hellwach und erzielten viele einfache Tore. Genau das muss auch der Weg beim Saisonfinale sein, jedoch wird man zum einen auf einen Gegner treffen, der mehr Gegenwehr leisten wird als Bargau/Bettringen zuletzt, und zum anderen auf Luis nach seiner Verletzung im letzten Spiel verzichten müssen. Da man aber in dieser Saison bereits in den unterschiedlichsten Besetzungen gute Leistungen gezeigt hat, kann man in einem vermutlich auf Augenhöhe stattfindenden Spiel durchaus auch auf einen erfolgreichen Abschluss hoffen.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 10.3.18 | mB


Klarer Heimsieg

Im letzten Heimspiel der Saison haben unsere B-Jugend Jungs einen klaren 34:21 Sieg gegen die SG Bargau/Bettringen eingefahren, diesen aber mit dem Ausfall von Luis teuer bezahlen müssen. Gegen einen Gegner, der vom Anpfiff weg keinerlei Anstalten machte, um eine eventuelle Meisterschaftschance kämpfen zu wollen, zogen die Jungs angeführt von den starken Linus und Tobi schon nach 9 Minuten auf 9:1 weg. Nach 15 Minuten verletzte sich dann Luis unglücklich und wird auch für das letzte Saisonspiel in Lauterstein ausfallen. Davon ließen sich aber seine Mannschaftskollegen nicht beeindrucken; Vor allem die Abwehr und Torhüter Janek ließen kaum etwas zu und wie schon in den letzten Spielen wurde nach Ballgewinnen schnell umgeschaltet. So konnte der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut werden und Patrick erzielte nach einem Traumpass von Linus bereits nach 22 Minuten das 16:5. Mit 18:8 wurden dann die Seiten gewechselt. Angesichts der letzten Partien wollte man aber nicht wieder einbrechen und nahm sich vor, in der zweiten Halbzeit auch nochmals Gas zu geben. In der Tat hielten die Gäste jetzt etwas entschlossener dagegen und Dominik Stehle verkürzte auf 20:12. Linus und Tobi erhöhten aber prompt wieder auf 23:12. Jonas Kraft wechselte jetzt munter durch, und erfreulicherweise kam es dadurch zu keinem Einbruch, im Gegenteil: der Vorsprung wurde sogar ausgebaut. Nach dem 30. Treffer durch Linus war beim 32:17 nach 44 Minuten der größte Abstand erreicht. Leo erzielte dann den letzten Heimspieltreffer dieser Saison und man kann mit dieser Leistung wirklich sehr zufrieden sein. Nächste Woche hat man noch die Chance im letzten Saisonspiel auf den vierten Tabellenplatz zu springen.

HG: Janek Sauermann; Alex Wacker (2), Tobi Bieg (6), Patrick Flögel (1), Levent Bingöl, Linus Rave (11), Valentin Simon (1/1), Philipp Hald (5), Leo Domhan (1), Luca von der Ahe (3), Luis Schneider (4)

Vorbericht Sa 10.03.18 | mB-BK | HG–SG Bargau/Bettringen


Letztes Heimspiel

Das letzte Heimspiel der Saison 2017/2018 steht für unsere männliche B-Jugend auf dem Programm. Gegner ist um am Samstag um 17 Uhr in der Talsporthalle die Mannschaft der SG Bargau/Bettringen. Diese sind momentan auf dem zweiten Tabellenplatz zu finden und könnten im Falle eines Patzers von Spitzenreiter Göppingen sogar noch Meister werden. Daher wird man aus HG Sicht auf eine motivierte Mannschaft treffen, aus der Rückraumspieler Dominik Stehle herausragt. Ihn und seine Rückraumkollegen unter Kontrolle zu bringen wird die größte Herausforderung sein. Im Hinspiel ist das nicht ganz so gut gelungen und man unterlag letztlich mit 27:24. Bei der HG werden mit Adrien und Nils 2 Rückraumspieler fehlen und auch Philipp geht angeschlagen ins Spiel. In Bestbesetzung hätten unsere Jungs zuletzt mindestens einen Punkt gegen den Tabellenführer verdient gehabt. Leider konnte man sich nicht für ein gutes Spiel belohnen aber trotzdem werden unsere Jungs nochmals alles geben, um einen guten Heimabschluss in dieser Saison zu schaffen.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 24.2.18 | mB


…und täglich grüßt das Murmeltier

So muss sich unsere männliche B-Jugend inzwischen führen. Denn die 23:24 Niederlage gegen Tabellenführer FA Göppingen ist bereits das dritte Spiel in dieser Saison, das in den letzten Sekunden zu Ungunsten der HG entschieden wurde. Dass die Jungs heiß waren, sah man von der ersten Sekunde an – Philipp, Alex, Tobi und Luis legten einen Traumstart vor und der Gästetrainer legte schon nach 6 Minuten den grünen Karton. Zwar kam Göppingen dann auch zu Torerfolgen, doch unsere Jungs bauten den Vorsprung auf 8:2 aus. In dieser Phase verpasste man es aber, die Führung noch weiter auszubauen, indem man 3 Gegenstöße und weitere 3 freie Würfe nicht im Tor unterbringen konnte. So witterte FAG Morgenluft und Tor um Tor bis zum 10:9 nach 20 Minuten. Adrien mit 3 schönen Rückraumtreffern baute dann die Führung bis zur Halbzeit auf 13:10 aus. Direkt nach der Pause markierte der Kreisläufer der Gäste 2 Treffer zum 13:12. Hier fehlte die Kompaktheit der ersten Minuten in der Abwehr. Die Gäste waren jetzt klar am Drücker, und nach 29 Minuten übernahmen sie dann auch erstmals die Führung. Diese konnten sie dann innerhalb von nur 5 Minuten sogar bis auf 16:20 ausbauen. Adrien, Philipp und Luis stellten den Anschluss dann wieder her – sehr positiv, dass sich unsere Jungs vom Rückstand nicht entmutigen ließen. Zum Ausgleich kam man dann 4 Minuten vor dem Ende beim 23:23. Die Gäste konnten aber noch einmal vorlegen und dennoch wäre noch ein Punkt drin gewesen. In Überzahl nahm Jonas Kraft noch einmal eine Auszeit und sagte einen Ablauf an, doch wie schon gegen Schnaitheim wurde dieser nicht erfolgreich zu Ende gespielt und man musste sich einmal mehr äußerst unglücklich geschlagen geben.

HG: Janek Sauermann, Mathis Irmler; Nils Hägele (1), Alex Wacker (2), Tobias Bieg (1), Patrick Flögel, Levent Bingöl, Linus Rave (2), Valentin Simon, Philipp Hald (7/1), Leo Domhan (1), Adrien Heraudeau (6), Luca von der Ahe, Luis Schneider (3)

Vorbericht So 24.2.18 | mB-BK | HG –Frisch-Auf Göppingen 2


Revanche gegen den Tabellenführer?

Schaut man auf die Tabelle, sieht es nach einer relativ klaren Angelegenheit aus, wenn unsere B-Jugend Jungs am Samstag um 14 Uhr den Tabellenführer FA Göppingen 2 empfangen. Frisch Auf steht mit nur 3 Verlustpunkten an der Spitze der Tabelle, während unsere Jungs mit deren 10 im Mittelfeld des Tableaus zu finden sind. Betrachtet man aber das Hinspiel, dann ist für die Mannschaft von Jonas Kraft durchaus was drin, zumal man aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen hat. In letzter Sekunde konnte der Tabellenführer damals das Siegtor per Siebenmeter erzielen, nachdem die HG quasi das komplette Spiel über in Führung war. Eine ähnlich schmerzhafte Erfahrung mussten unsere Jungs auch im letzten Spiel gegen Schnaitheim machen, als man auch den Siegtreffer in letzter Sekunde hinnehmen musste. Aber auch Frisch Auf musste jüngst die erste Saisonpleite bei der SG Bargau/Bettringen einstecken, was den Jungs um Spielführer Philipp Mut machen sollte, auch wenn der Tabellenführer darauf mit einem Sieg gegen Eislingen reagiert hat. Im Gegensatz zu den letzten Spielen kann man am Samstag voraussichtlich wieder in Bestbesetzung antreten und mit der Motivation, es dieses Mal besser zu machen als im Hinspiel, wird man sehen, zu was es gegen den Klassenprimus reicht.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 4.2.18 | mB


Den Sieg verschenkt

Lange Zeit sah es für die männliche B-Jugend nach dem vierten Sieg in Folge aus, am Ende wurde das Team von Jonas Kraft aber einmal mehr für mangelnde Cleverness bestraft. Gegen die TSG Schnaitheim 2 verlor man in buchstäblich letzter Sekunde mit 23:24. Nach dem schnellen 2:0 kamen die Gäste besser ins Spiel, nutzten Abstimmungsschwierigkeiten in der HG Deckung zum 2:3. Jonas Kraft nahm daraufhin eine Auszeit und Luca mit einem Dreierpack und Adrien legten ein 7:4 los. Bis zur Halbzeit konnten dann Patrick und Luis die Führung verteidigen. In den ersten Minuten nach der Pause schien das Spiel dann in die gewünschte Richtung zu gehen, Nils, Adrien und Luis bauten die Führung auf 14:9 aus und nach Adriens siebtem Treffer zum 19:15 10 Minuten vor dem Ende legte der Gästecoach den grünen Karton. In der Folge nahmen die Gäste unseren Halblinken in kurze Deckung und da sollte sich das Fehlen der Rückraumspieler Philipp und Linus dann doch bemerkbar machen. Denn die verbliebenen 5 Spieler konnten den sich bietenden Raum nur bedingt nutzen, übersahen zu häufig die von den Kreisläufern Valentin und Alex geschaffenen Räume. In der Abwehr kam man nun auf der rechten Seite immer wieder einen Schritt zu spät und Schnaitheim machte aus einem 21:17 ein 21:21. 2 Minuten vor dem Ende ging der Gast dann zum ersten Mal seit dem 2:3 in Führung. Luis konnte per Siebenmeter ausgleichen und dank einer tollen Parade von Janek bot sich in den letzten 17 Sekunden die Chance, den Siegtreffer zu erzielen. Der in der Auszeit angesagte Spielzug hätte auch funktioniert, nur leider kam der finale Pass nicht an und zu allem Überfluss konnten die Gäste innerhalb von nur 4 Sekunden tatsächlich noch ihrerseits den Siegtreffer erzielen. Nach der Qualirunde gegen Brenz und der Niederlage beim Tabellenführer FA Göppingen ist das nun das dritte Spiel in dieser Saison, das die B-Jugend in den letzten Sekunden verliert. Das ist sehr bitter, aber daraus werden alle Jungs lernen und in 3 Wochen gibt es zumindest die Chance auf Revanche gegen FAG.

HG: Janek Sauermann, Mathis Irmler; Nils Hägele (2/1), Alex Wacker, Tobi Bieg, Patrick Flögel (1), Levent Bingöl, Valentin Simon (1/1), Leo Domhan (1), Adrien Heraudeau (7), Luca von der Ahe (3), Luis Schneider (8/3)