Archiv

Posts Tagged ‘Bezirksklasse’

Vorbericht Sa 16.02.19 | wA-BK | TV Altenstadt – HG


Sieg bringt die Meisterschaft näher

Nach dem klaren Derbysieg gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn steht für die A-Jugend-Mädels am Samstag um 12:20 Uhr ein weiteres wichtiges Spiel an. Sie treffen um dann in der Michelberghalle in Geislingen auf den TV Altenstadt, der mit 14:4 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz liegt. Für die Coaches Hajo Bürgermeister, Matthias Winter und Pedi Ilg geht es darum mit der Meisterschaft vor Augen sich keinen Ausrutscher mehr zu leisten und die zwei Punkte Vorsprung die man vor der HSG und den Gastgeberinnen hat auch zu behalten. Die Tabellenkonstellation gibt ja einige Rechenbeispiele vor, da es zwischen der HSG OKo, dem TV Altenstadt und der HG noch zu einer „Patt“ Situation kommen könnte in der alle die gleiche Minuspunktzahl aufweisen. Mit einem Sieg sind diese Spekulationen alle unnötig und genau so werden die HG-Mädels ins Spiel gehen. Im Hinspiel landeten sie einen klaren 26:16 Erfolg und mit einer konzentrierten Leistung muss ein Sieg am Samstag auch mögliche sein.

Werbeanzeigen

Vorbericht So 17.02.19 | mB-BK | Frisch-Auf Göppingen 2 – HG


Am Sonntag in Göppingen

Nach dem guten Spiel am vergangenen Samstag müssen die B-Jugend-Jungs am Sonntag bei Frisch-Auf Göppingen 2 antreten und dürfen dabei im Handballtempel EWS Arena auflaufen. Allerdings sind die Jungs von Laura Kuhar und Joshua Roth in der Bundesligaarena totaler Außenseiter, schon im Hinspiel war Frisch-Auf beim 19:34 klar besser. Allerdings haben auch die Gastgeber so ihre Schwankungen, so haben sie im vorletzten Heimspiel gegen den Vorletzten verloren, im Heimspiel danach gegen den Tabellenzweiten gewonnen. Mal sehen also was die HG erwartet, die mC spielt ja schon am Samstag da dürfte es keine personellen Probleme geben.

Vorbericht Sa 16.02.19 | mC-BK | Frisch-Auf Göppingen 2 – HG


Am Samstag in Göppingen

Es ist ein Duell unter Tabellennachbarn, wenn die männliche C1 der HG am Samstag um 11:30 Uhr in der EWS Arena 2, im Nebenzimmer des Handballtempels auf die C2 von Frisch-Auf Göppingen trifft. Allerdings weisen die Gastgeber 8:18 Punkte auf, die HG dagegen 15:11, dennoch trennt sie in der Tabelle nur ein Platz. Die Gastgeber haben ihre Spiele gegen die hinter ihnen stehenden Mannschaften gewonnen, aber auch im Hinspiel beim knappen 23:21 Sieg der HG eine durchaus gute Figur abgegeben. Die Jungs von Jana Zirpins, Marco Scheffel und Jürgen Baur sollten also schon gewarnt sein und mit hoher Konzentration in die Begegnung gehen. Die letzten beiden Spiele haben die Jungs gewonnen – allerdings auch gegen Mannschaften die hinter Frisch-Auf stehen.

Vorbericht Sa 16.02.19 | mD-BK | SG Kuchen-Gingen – HG


Beim Schlusslicht

Die männliche D-Jugend der tritt am Samstag um 14.15 Uhr in der Ankenhalle bei Schlusslicht SG Kuchen-Gingen an. Vor drei Wochen fand das Hinspiel statt und die HG konnte locker mit 34:8 die Partie gegen die noch sieglosen Gastgeber für sich entscheiden. Mit 13:7 Punkten ist für die HG noch Tabellenplatz zwei drin, nur sollte die Mannschaft von Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Basti Stock dann diese Partie sehr konzentriert angehen und nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wenn sie das auf die Reihe bekommen, kann man in der Tabelle weiter klettern.

Vorbericht So 17.02.19 | wD-BK | HG – SG Bargau/Bettringen


Am Sonntag auf dem Galgenberg

Die weibliche D-Jugend der HG wird das Nachholspiel gegen die SG Bargau/Bettringen am Sonntag um 13 Uhr in der Aalener Galgenberghalle austragen. Tabellarisch geht es dabei mindestens um den zweiten Tabellenplatz, denn beide Mannschaften liegen mit drei Minuspunkten einen Minuspunkt hinter der JSG Rosenstein auf Platz zwei und drei. Die Voraussetzungen sind für beide Teams klar – nur der Sieger hat noch eine Chance auf die Meisterschaft. Die Gäste haben es allerdings in der eigenen Hand – gewinnen sie gegen die HG und auch ihr Spiel gegen Rosenstein können sie aus eigener Kraft Tabellenführer werden. Die HG hat einen Sieg am Sonntag vorausgesetzt nur noch eine Chance auf Platz eins, wenn die SG Bargau/Bettringen dann die Rosensteiner schlägt. Allerdings hätte das Trainerduo Jockel und Mia Schwager vor der Saison, sowieso nicht mit dem Titel spekuliert, damals war es das Ziel überhaupt eine Mannschaft ins Rennen zu schicken. Von dem her haben die Mädels eh schon alle Erwartungen erfüllt und können frei aufspielen. Das Hinspiel endete übrigens Unentschieden 19:19.

Vorbericht Sa 09.02.19 | mA-BK | SG Hofen/Hüttlingen 2–HG


Derbytime

Derbytime für die männliche A-Jugend, am Samstag spielen die Jungs von Roland Kraft und Heiko Scholz um 14 Uhr in der Hüttlinger Limeshalle gegen die A2 der SG Hofen/Hüttlingen. Tabellarisch gesehen ist es ein Spitzenspiel, denn die HG tritt als verlustpunktfreier Tabellenführer beim Tabellendritten an. Allerdings hat die SG2H schon zehn Minuspunkte gesammelt und kann an der Tabellenspitze nicht mehr mitmischen. Dort hat sich die HG durch den Sieg am letzten Wochenende gegen den Tabellenzweiten TSV Heiningen eine komfortable Ausgangsposition geschaffen, vier Spieltage vor Saisonende führt man mit vier Punkten Vorsprung die Tabelle an. Damit das aber so bleibt, wird man am Samstag noch mal alles in die Waagschale werfen müssen, denn natürlich will der Lokalrivale der Handballgemeinschaft ein Bein stellen und die Meisterschaftsfrage noch mal spannend machen. Im Hinspiel gelang das der SG2H nicht, denn mit 31:21 konnte die Handballgemeinschaft einen deutlichen Sieg einfahren. Im Gegensatz zu letzter Woche wird man wohl auch in Bestbesetzung auflaufen können und wenn man es schafft eine konzentrierte Leistung auf die Platte zu bringen, kann man einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft machen.

Vorbericht Sa 09.02.19 | mB-BK | HG–TSG Schnaitheim 2


Gegen den Tabellenzweiten

Die männliche B-Jugend der HG empfängt am Samstag im Vorspiel zu den Herren 1, die TSG Schnaitheim 2 um 17:45 Uhr in der Wasseralfinger Talsporthalle. Das Spiel wurde von ursprünglich 14:45 nach hinten verlegt. Sportlich werden dann zwei Gegensätze aufeinander treffen, die Gäste stehen mit 17:5 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, während die HG mit nur einem Saisonsieg die rote Laterne tragen muss. Schon die ganze Saison leidet die Mannschaft von Laura Kuhar und Joshua Roth unter personellen Problemen, da die C-Jugend aber an diesem Wochenende spielfrei ist, werden diesmal sicher wieder genügen Spieler zur Verfügung stehen. Im Hinspiel musste die HG klar die Stärke der TSG anerkennen, diesmal wird man sicher versuche, dass Endergebnis(44:23) ein wenig erträglicher zu gestalten.