Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 20.10.19 | mB


Nix mit Traumstart

Die männliche B-Jugend der Sportallianz hatte ein wenig auf einen Traumstart spekuliert vor dem Heimspiel gegen die JSG Göppingen hatte man zwei Siege auf dem Konto und mit einem dritten wäre der perfekt gewesen, aber die Gäste hatten was dagegen und entführten beim 23:26 beide Punkte aus der Talsporthalle. Die Jungs von Matthias Winter mussten auf den bisher so starken Torhüter Niko Bleidistel verzichten, der wurde vom C-Jugendlichen Benedikt Röck vertrete, der seine Sache aber auch recht ordentlich machte. Bis zum 6:6 nach knapp einer Viertelstunde lief alles nach Plan, dann setzten sich die Gäste aber auf 6:10 ab und nahmen auch eine 10:12 Führung mit in die Pause. Auch im zweiten Durchgang war es lange ein Duell auf Augenhöhe, die Allianz konnte beim 16:15 sogar wieder in Führung gehen und auch beim 20:19 lag man in Front. Dann allerdings eine kleine Schwächephase, mit vier Treffern in Folge für die Gäste und damit die Vorentscheidung im Spiel. Auf zwei Treffer konnte die Sportallianz zwischenzeitlich verkürzen, musste am Ende doch eine Niederlage akzeptieren.

ASA: Benedikt Röck; Ole Weiss(8), Valentin Winter, Nils Braunger, Moritz Kress, Lukas Ammon(4/1), Dennis Pietsch(7), Damien Heraudeau(2), Hannes Schwager(2), Michael Spanuth

Vorbericht So 20.10.19 | M-BK | SG Lauterstein 3 – Aalener Sportallianz


Beim ungewöhnlichen Aufsteiger

Die Männer der Aalener Sportallianz bestreiten am Sonntag um 15 Uhr in der Kreuzberghalle in Nenningen ihr Auswärtsspiel beim Aufsteiger SG Lauterstein 3. Allerdings handelt es sich hier nicht um einen gewöhnlichen Aufsteiger, denn die Drittvertretung des Württembergligisten und langjährigen Viertligisten, bei dem die zweite Mannschaft in der Landesliga antritt, ist mit einigen Spielern gespickt, die eben schon Viertligaerfahrung gesammelt haben. Dementsprechend gehören zum Beispiel Jochen Nagel und Christian Grupp zu den Toptorschützen der Lautersteiner, mit Matthias Lenz steht ein Routinier im Tor und sie stehen als Aufsteiger mit 6:4 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Ihre bisherigen beiden Heimspiele, die Derbys gegen Süßen und Altenstadt 2 hat die erfahrene Mannschaft souverän gewonnen, zusätzlich das Auswärtsspiel im nächsten Derby bei der HSG Winzingen-Wissgoldingen-Donzdorf 2.Niederlagen gab es zweimal in der harzfreien Forstberghalle beim TV Rechberghausen und der HSG Wangen/Börtlingen. Die Sportallianz ist die einzige ungeschlagene Mannschaft der Liga und die Jungs von Hajo Bürgermeister und Edwin Stäbler waren am letzten Wochenende spielfrei und mussten dadurch die kurz zuvor eroberte Tabellenführung abgeben. Man hat durchaus Respekt vor den sonntäglichen Gastgebern, allerdings ist man sich auch seiner Stärken bewusst unter anderem sechzig Minuten Tempo gehen zu können und einen breiten, ausgeglichenen Kader zu haben und so will man die Herausforderung auch angehen. Respektvoll aber auch optimistisch. 

Vorbericht So 20.10.19 | mB-BK | Aalener Sportallianz – JSG Göppingen


Heimspiel gegen JSG Göppingen

Die männliche B-Jugend der Sportallianz, darf am Sonntag um 15.45 Uhr in der Talsporthalle die Tabellenführung gegen die JSG Göppingen verteidigen. Die Gäste stehen nach Heimniederlagen gegen Eislingen und HDH/Dettingen aber mit einem Auswärtssieg in Böhmenkirch mit 2:4 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz und sollten nicht unterschätzt werden. Die Sportallianz hat bisher beide Spiele gegen Brenztal und Altenstadt gewonnen, wurde dabei aber nie richtig gefordert und man wird sehen wie sich die Jungs von Matthias Winter und dem bei der ersten Mannschaft weilenden Florian Kraft schlagen werden, wenn dann mal richtig Gegenwehr kommt. Die Ansätze waren in den letzten Spielen durchaus vorhanden, vielleicht kann man ja wirklich einen Traumstart hinlegen.

Vorbericht Sa 19.10.19 | mC-BK | SG LTB – Aalener Sportallianz 1


Beim Tabellennachbarn

Die männliche C1 der Sportallianz will nach zuletzt zwei deutlichen Niederlagen am Samstag wieder in die Spur finden. Dann müssen die Jungs von Karl-Heinz Vandrey, Jana Zirpins und Sebastian Stock um 14.30 Uhr in der Albsporthalle Böhmenkirch beim Tabellennachbarn SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch antreten. Die Gastgeber haben wie die Allianz 2:4 Punkte und dabei den einzigen Sieg auch beim TSV Heiningen gefeiert. Allerdings haben sie gegen den TV Altenstadt, gegen den die Sportallianz schlecht aussah, nur knapp verloren und deswegen muss man schon mit großem Respekt anreisen. Ein paar Spieler sind angeschlagen und so muss man mal schauen mit welcher Besetzung man am Samstag anreisen kann.

Vorbericht So 13.10.19 | mA-BK | JSG Rosenstein – Aalener Sportallianz


Schon das Rückspiel gegen Rosenstein

Gerade einmal zehn Tage ist das Hinspiel her und am Sonntag um 11 Uhr trifft die männliche A-Jugend der Sportallianz bereits im Rückspiel in der Heubacher Sporthalle auf die JSG Rosenstein. Im Hinspiel taten sich die Jungs von Roland Kraft und Marco Scheffel eine Halbzeit sehr schwer, bis man das Spiel in den Griff bekam, am Ende siegte man aber souverän mit 30:20. Auch am Sonntag wird man noch auf die verletzten Linus Rave und Leo Domhan verzichten müssen, dafür wird aber im Gegensatz zum Hinspiel wieder Luca von der Ahe zur Verfügung stehen, was die Variationsmöglichkeiten der Coaches erhöht. Die Jungs wollten auf jeden Fall zeigen, dass die Niederlage letzten Sonntag gegen die SG Herbrechtingen-Bolheim nur ein Ausrutscher war und man weiterhin in der Tabelle vorne mitmischen will.

Vorbericht Sa 12.10.19 | mC-BK | Aalener Sportallianz 1 – SG Kuchen-Gingen


Wunden lecken

Nach dem doch herben Dämpfer am vergangenen Wochenende bei der deutlichen Heimniederlage gegen den TV Altenstadt war bei der männlichen C1 der Sportallianz in dieser Woche Wunden lecken angesagt, damit man mit neuem Schwung in die Heimpartie am Samstag um 16.15 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle gegen die SG Kuchen-Gingen gehen kann. Die Gäste haben ihre Auftaktpartie gegen die SG2H knapp verloren und Heiningen klar geschlagen, stehen damit Punktgleich mit der Sportallianz auf Platz vier. Es wird für die Jungs von Karl-Heinz Vandrey und Jana Zirpins also ein Duell auf Augenhöhe werden, bei dem man hoffentlich in Bestbesetzung antreten kann.

Vorbericht Sa 12.10.19 | wC-BK | Aalener Sportallianz – JSG Rosenstein


Gezeigte Leistung bestätigen

Zum ersten Heimspiel in der Bezirksklasse kommt die JSG Rosenstein nach Aalen. Der Anpfiff in der Karl-weiland-Halle erfolgt um 12.30 Uhr. Nach dem klaren Auswärtssieg vergangenen Sonntag, trifft man nun mit der JSG Rosenstein auf einen schwereren Gegner. Wenn aber die Mädels um Charlie Berth die Leistungen aus den ersten beiden Spielen wieder zeigen sollte ein Heimsieg machbar sein. Die Mannschaft muss nur wieder von Anpfiff an so konzentriert und kämpferisch ins Spiel gehen wie in den beiden Spielen zuvor, dazu diese Einstellung über die ganze Spielzeit hoch halten, dann werden sie nur schwer zu schlagen sein.