Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 16.02.13 | mA1


die 1.Mannschaft der männlichen A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

hart erkämpfter Sieg

Mit einem hart umkämpften und am Ende etwas glücklichen 28:26 Sieg gegen Tabellenschlusslicht DJK Göppingen hat die männliche A1-Jugend nach zuletzt zwei Niederlagen wieder ein Erfolgserlebnis feiern können. Aber wie gesagt, es war ein langer und harter Weg, was zum einen daran lag, dass die Gäste gar nicht wie ein Tabellenletzter, der erst einen Pluspunkt auf dem Konto hat, auftraten und zum anderen an der HG selbst, die sich mit vielen vertanen Chancen das Leben oft selbst schwer machte. Insgesamt 13 Zeitstrafen, 5 für die HG, acht für die Gäste, zeigen auch, dass es nicht zimperlich zur Sache ging. Nach ausgeglichenem Anfang begannen die Gäste sich früh abzusetzen und führten mit 3:6. Diesen Vorsprung hielten die Gäste bis zum 7:10 ehe die HG ein wenig besser ins Spiel fand und bis zur Pause noch zum 13:13 ausgleichen konnte. Nach dem Wechsel bot sich ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang. Bis zum 19:19 war es ein Spiel auf Messers Schneide, dann setzten sich plötzlich die Gäste wieder ab und beim 20:24 sah man schon die Felle davon schwimmen. Doch die HG-Jungs fanden noch einmal zurückerzielten nach dem 21:25 fünf Treffer in Folge und hatten sich wieder eine knappe Führung geholt. Göppingen glich noch einmal aus und eine zwei Minuten Strafe gegen die HG-Bank machten die letzten anderthalb Minuten noch schwieriger. Aber die HG behielt die Nerven und brachte mit zwei sauberen Toren einen glücklichen Sieg nach Hause.

HG: Alexander Balle, Jonas Gentner; Mario Bleier(6/2), Johanes Maußner(5), Julian Oltersdorf(1), Daniel Albrecht, Nils Graeve, Florian Kraft(1), Yannick Seeh(3), Jonas Kurz(11/1), Daniele Sergi, Halil Ulusan(1)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der männlichen A-Jugend 1

aktueller Tabellenstand

Vorbericht Sa 16.02.13 | mA BL | HG 1 – DJK Göppingen


die männliche A-Jugend, hier die 1. Mannschaft der Spielergemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

der Tabellenletzte kommt

die männliche A1 der HG Aalen/Wasseralfingen trifft am Samstag um 18.45 Uhr in der Wasseralfinger Talsporthalle auf die DJK Göppingen. Die Gäste sind nach dem Rückzug der SG Bettringen und dem Verfall der in den Spielen gegen Bettringen gewonnenen Punkte mit nur einem Pluspunkt Tabellenletzter. Diesen Punkt haben sie im allerersten Saisonspiel ergattern können, seither blieben sie elfmal sieglos. Eine vermeintlich leichte Aufgabe also für die Mannschaft von Gerhard Bleier und Dominik Rausch, aber auch ihre Jungs zeigen eine allenfalls durchwachsene Saison. Mit 9:15 Punkten liegt die HG auf Platz sechs der Tabelle und hat ihre letzten beiden Spiele in Königsbronn und Schnaitheim verloren. Deshalb sollte man schon mit voller Konzentration in dieses Partie gehen, damit man ähnlich wie beim 33:26 Hinspiel Sieg, mit zwei Punkten auf der Habenseite vom Platz gehen kann.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 21.10.12 | mA1


die männliche A1 der HG

Starke Leistung

Eine richtig gute Leistung bot die männliche A-Jugend am Sonntagvormittag beim Auswärtsspiel in Göppingen. In der Parkhaushalle trafen die Jungs von Gerhard Bleier auf die DJK Göppingen die man trotz ihrer 1:5 Punkte nicht unterschätzen wollte. Und das war gut so, denn die Göppinger erwiesen sich als bei weitem besser, als es der Tabellenstand vermuten lässt. Trainer Gerhard Bleier hatte seine Abwehr als 6:0 formiert und die Jungs machten ihre Sache außerordentlich gut. Nach einer Eingewöhnungszeit gelang es immer öfter, Bälle zu erobern, und nachdem in der Anfangsphase noch Jonas Kurz die Tore erzielte, war es dann Mario Bleier, der die Gegenstöße erfolgreich abschloss. Bereits zur Halbzeit hatte man sich so ein 10:14 Polster geschaffen und auf dem guten Weg, einen weiteren Auswärtssieg zu landen. Gleich nach dem Wechsel erhöhten die Jungs auf 10:16 und hatten das Spiel nun völlig im Griff. Den Gastgebern gelang es nicht mehr, näher als fünf Tore heranzukommen und so brachten die Jungs das Spiel souverän mit 26:33 nach Hause.

HG: Alexander Balle, Jonas Gentner(n.e.); Mario Bleier(8/1), Johannes Maußner(4), Julian Oltersdorf(3), Marc Afentoulidis, Daniele Sergi(3), Florian Kraft(1), Jonas Kurz(12/2), Tim Bewersdorf(1), Halil Ulusan(1)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der männlichen A-Jugend 1

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 21.10.12 | mA BL | DJK Göppingen – HG


A-Jugend, mA1, männliche A-Jugend, HG, HG Aalen/Wasseralfingen

Vom Tabellenstand nicht blenden lassen

Wenn die männliche A1-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag bereits um 11 Uhr in der Göppinger Parkhaushalle auf die DJK Göppingen trifft, darf sich die Mannschaft von Gerhard Bleier und Dominik Rausch auf keinen Fall vom Tabellenstand der Gastgeber blenden lassen. Die stehen mit momentan 1:5 Punkten nur auf dem achten Tabellenplatz, aber man muss die Gegner und die Ergebnisse der DJK schon genau betrachten. Im ersten Spiel zu Hause gelang ein Punktgewinn gegen die SG Kuchen-Gingen und dann mussten die Göppinger beim Dritten SG Lauter antreten, haben dort zwar klar verloren, aber im letzten Spiel gegen Tabellenführer Lauterstein/Winzingen haben sie lediglich mit 25:28 verloren. Die HG hat am letzten Wochenende beim Unentschieden gegen Schnaitheim nicht gerade eine Glanzleistung gezeigt und schon deshalb wird man alle Konzentration brauchen, wenn man aus Göppingen ein gutes Ergebnis mitbringen will.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 25.02.12| mA2


2.Mannschaft der männlichen A-Jugend der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

A2 wird Fünfter

Zu viele Ausfälle waren wohl die Ursache, dass die männliche A2 das „Endspiel“ um den vierten Platz bei der DJK Göppingen klar mit 30:23 verloren hat. Am Samstagmorgen, bereits um 10.30 Uhr mussten die Jungs von Christian Strobel in der Parkhaushalle antreten und es fehlten doch einige etatmäßige A-Jugendspieler, so dass nicht weniger als 5 B-Jugendliche mit nach Göppingen gefahren waren. Aber schon im ersten Durchgang übernahmen die Hausherren schnell die Initiative und führten bereits zur Halbzeit mit 15:9. Eine Niederlage mit nur einem Tor hätte die HG erreichen müssen um im direkten Vergleich besser zu sein, aber näher als fünf Tore konnte man sich einfach nicht ran pirschen. Schade dass nach einer äußerst durchwachsenen Saison nur der fünfte Platz übrig blieb.

HG: Julian Bauer; Florian Schröder(5), Daniele Sergi(4), Pascal Märkle(3), Daniel Albrecht(1), Halil Ulusan, Philipp Markert, Florian Kraft(3), Johannes Maußner(5), Mario Bleier(2)

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

Tabellenstand am 25.2.2012

Vorbericht Sa 25.02.12 | mA KL | DJK Göppingen – HG 2


2.Mannschaft der männlichen A-Jugend der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

Es geht um Platz vier

Im Kellerduell der Kreisliga geht es für die männliche A2 am Samstag früh darum, dass Saisonziel zu erreichen. Das lautet, nicht Letzter zu werden und das sah lange auch gut aus, bis die SG Lauter ihre Mannschaft zurückgezogen hat. Nun kommt es halt auf das Spiel bei der DJK Göppingen am Samstag um 10.30 Uhr in der Göppinger Parkhaushalle an, ob das Ziel erreicht werden kann. Das Hinspiel konnte die HG mit 35:32 für sich entscheiden, eine Niederlage mit weniger Toren Unterschied, oder ein Punktgewinn wäre nötig um das Ziel zu erreichen. Aber es müssen einige Spieler auch an die Erste abgegeben werden, so dass wohl viele B-Jugendspieler eingesetzt werden. Aber die haben es ja schon bewiesen, dass sie durchaus mithalten können.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 10.12.11| mB


Lockerer Sieg gegen Göppingen

Mit einem lockeren 32:19 Sieg gegen den Tabellenvorletzten DJK Göppingen hat die männliche B-Jugend der HG ihre Hausaufgaben gemacht und blickt nun dem Spitzenspiel gegen Herbrechtingen/Bolheim (Donnerstag, 19.15 Uhr Tal) entgegen. Nach etwas zähem Beginn, bekamen die HG-Jungs die Partie in den Griff, bauten den Vorsprung bis zur Halbzeit bereits auf 16:7 aus. Die Jungs von Caro Kurz und Archie Kreher hatten auch im zweiten Durchgang alles im Griff, wenn auch der eine oder andere Stockfehler unterlief und auch einige gute Chancen liegen gelassen wurden. Aber die Gäste waren nicht in der Lage ernsthaft Paroli zu bieten und so wurde der Vorsprung auch im zweiten Abschnitt immer größer. Am Donnerstag muss man sicher einen oder zwei Gänge hochschalten aber zum Pflichtsieg hat es allemal gereicht.

HG: Jonas Gentner; Jonas Kurz(6), Hannes Kurz(4), Florian Kraft(5), Johanes Maußner(3), Mario Bleier(5), Hannes Gerlach, Andreas Maier(3), Nils Graeve(2), Marc Afentoulidis(2), Halil Ulusan(1)

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

Tabellenstand 10.12.11

Vorbericht Sa 10.12.11 | mB BL | HG – DJK Göppingen


Göppingen muss zu schlagen sein

Im Grunde genommen eine Pflichtaufgabe wartet auf die männliche B-Jugend am Samstag um 15.30 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle, wenn sie auf die DJK Göppingen trifft. Die Gäste belegen mit 2:14 nur den achten Platz, während die HG mit momentan 13:3 Punkten noch auf den Meistertitel schielen kann. Allerdings sind die letzten Ergebnisse der Gäste nicht ohne, denn ihrem ersten Saisonsieg gegen den TSV Heiningen, haben sie sehr respektable Ergebnisse gegen Böhmenkirch/Treffelhausen (24:28) und vor allem Tabellenführer Herbrechtingen/Bolheim (20:21) folgen lassen. Für die Trainer Caro Kurz und Archie Kreher gibt es also keinen Grund den Gegner zu unterschätzen und das werden sie ihren Jungs auch einimpfen. Zuerst müssen die zwei Punkte gegen Göppingen her und dann kann man sich mit dem Spitzenspiel gegen den Tabellenführer am kommenden Donnerstag auseinandersetzen.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 29.10.11 | mA2


Sieben Tore Rückstand umgebogen

Die männliche A2 der Handballgemeinschaft feierte am Samstag den zweiten Sieg in Folge und schickte die DJK Göppingen mit 35:32 geschlagen nach Hause. Aber es war ein spannendes, emotionales und von Seiten der Gäste unfair geführtes Spiel, in dem die Jungs von Christian Strobel und Steffen Schroda einen 7-Tore Rückstand noch umbiegen konnten. Nach ausgeglichenem Start leistete sich die HG Mitte der ersten Hälfte eine glatte Ausfallzeit und die Gäste kamen vom 7:7 auf einen10:17 Vorsprung. Dann aber legten die HG-Jungs irgendwo einen Schalter um, kämpften sich zurück in die Partie und zur Pause stand es nur noch 17:19. Die HG war zu Beginn der zweiten Hälfte am Drücker, glich zuerst zum 22:22 aus und legte dann zum 29:24 vor. Beim 32:31 wurde es nochmal spannend aber man behielt die Nerven und brachte die Partie, in welcher die Gäste sechs zwei Minuten kassierten, die HG dagegen nur eine gelbe Karte, mit 35:32 nach Hause.

HG: Julian Bauer, Jonas Gentner; Johannes Maußner(2), Florian Kraft(6/3), Mario Bleier(7/3), Pascal Märkle(3), Daniele Sergi(6), Moritz Anderlohr(2/1), Daniel Albrecht(2), Tim Bewersdorf(7)

Spielergebnisse HVW

aktuelle Tabelle

aktuelle Tabelle

Vorbericht Sa 29.10.11 | mA KL | HG 2 – DJK Göppingen


Folgt der zweite Sieg?

Nach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende, ergibt sich für die männliche A2 der HG Aalen/Wasseralfingen am Samstag um 18.45 Uhr in der Karl-Weiland-Halle die Chance nachzulegen und mit einem Sieg gegen die DJK Göppingen das Punktekonto auszugleichen. Die Göppinger haben zwar bisher alle vier Spiele verloren, sind aber zumeist nicht völlig chancenlos gewesen, so dass die Jungs von Christian Strobel und Steffen Schroda gut daran tun den Gegner nicht zu unterschätzen. Auch der Sieg letzte Woche kam in dieser Deutlichkeit erst in der zweiten Hälfte zustande und da die B-Jugendlichen bereits im Spiel zuvor gefordert sind wird es schon einer konzentrierter Leistung bedürfen wenn man wirklich den zweiten Erfolg in Serie feiern will. Das Spiel wurde kurzfristig vom ursprünglichen Spielort Greuthalle in die Karl-Weiland-Halle verlegt!