Archiv

Posts Tagged ‘Heidenheimer SB 3’

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 30.03.19 | Herren 2


Sieg gegen das Schlusslicht

Mit einem deutlichen 26:19 Sieg gegen den Tabellenletzten SB Heidenheim 3 haben die Männer 2 der Handballgemeinschaft in ihrem letzten Heimspiel der Saison wieder einen Erfolg feiern können. Die Jungs von Holger Auer kamen in den seltenen Genuss mit einem kompletten Kader antreten zu können und dennoch dauerte es lange bis man sich den Gegner zu Recht gelegt hatte. Bis zur zwanzigsten Minute war die Partie völlig ausgeglichen, wobei sie aber auch nicht durch technische Highlights glänzte. Dann kam die HG beim letzten Heimspiel der „alten Haudegen“ Arend Kreher und Reiner Schmidt aber deutlich besser in Fahrt und legte bis zur Pause mit dem 12:8 schon ein kleines Polster vor. Mit einem ganz schwachen Start in die zweite Hälfte baute man den Gegner zunächst auf, kassierte den 12:12 Ausgleich, um dann durch Stefan Bader, Nils Echsler und einem Doppelschlag von Dennis Bombera doch wieder einen Vorsprung zu erzielen. Beim 21:14 war dann die Messe gelesen und der enorm konditionsstarke Lars Graeve spielte am Ende noch groß auf und warf vier der letzten sieben HG-Tore. Es folgen nun zwei Auswärtsspiele (in Geislingen und Bargau).

HG: Reiner Schmidt, Julian Bauer; Holger Merz(2), Stefan Bader(3), Johannes Maußner(1), Jonas Sedlak(1), Dennis Bombera(3), Nils Graeve(2), Daniel Jordan(1), Nils Echsler(3), Lars Graeve(8/3), Sven Knappich(2), Manuel Haas, Arend Kreher

Werbeanzeigen

Vorbericht Sa 30.03.19 | M-KLB | HG–Heidenheimer SB 3


Gegen das Schlusslicht

Die Männer 2 der Handballgemeinschaft bestreiten am Samstag ihr letztes Heimspiel der Saison, die Jungs von Holger Auer treffen um 17.45 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle auf die dritte Mannschaft des Heidenheimer SB. Die Gäste spielen keine gute Saison und stehen mit 2:18 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Ihr einziger Sieg datiert aus dem November 2018, da konnten sie die SG Hofen/Hüttlingen 4 zu Hause schlagen, inzwischen sind sie aber acht Spiele in Folge sieglos. Die Chance also für die Handballgemeinschaft den eigenen Negativlauf zu stoppen, denn nach 6:4 Punkten ist die HG nun auch schon wieder vier Spiele ohne Sieg. Theoretisch könnte man das Punktekonto ja noch ausgleichen – vielleicht fängt man am Samstag ja damit an. Im Hinspiel gab es einen klaren 19:33 Auswärtssieg für die HG.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 24.11.18 | Herren 2


Der dritte Streich

Das nennt man wohl einen „Lauf“. Die Männer 2 haben ihr drittes Spiel in Folge gewonnen und mit dem 19:33 beim Heidenheimer SB 3 ihren ersten Auswärtserfolg seit über zwei Jahren gefeiert. Zu Beginn war die Partie noch ausgeglichen, aber nach zehn Minuten begannen sich die Jungs von Holger Auer langsam abzusetzen. Youngster Nils Echsler hatte einen glänzenden Tag erwischt, traf insgesamt neunmal und war stark daran beteiligt, dass man mit einer 10:16 Führung in die Pause gehen konnte. Auch die ersten drei Treffer der zweiten Hälfte gingen auf das Konto der HG und damit war schon eine kleine Vorentscheidung gefallen. Die Handballgemeinschaft hatte das Spiel nun völlig im Griff, die Gastgeber allerdings auch nicht die Mittel um tatsächlich nochmal gefährlich zu werden. Mit diesem Sieg schiebt sich die HG nun auf Platz drei und fordert nächsten Sonntag in der KWH den Tabellenzweiten TG Geislingen.
HG: Reiner Schmidt, Frederick Demers; Holger Merz, Stefan Bader(2), Marc Gücklhorn(5), Marcel Silbermann, Dennis Bombera(5/1), Nils Graeve(3), Daniel Jordan(1), Nils Echsler(9), Lars Graeve(4/2), Sven Knappich(4)

Vorbericht Sa 24.11.18 | M-KLB | SB Heidenheim 3 – HG 2


Folgt der dritte Streich

Die Männer 2 der Handballgemeinschaft wollen am Samstag ihren Lauf nutzen und ab 18 Uhr beim SB Heidenheim 3 den dritten Sieg in Folge einzufahren. Das wäre dann schon sehr bemerkenswert, denn in der letzten Zeit waren die Jungs von Holger Auer auswärts bei weitem nicht so erfolgreich wie zu Hause. Die HG konnte ja die letzten beiden Spiele zu Hause gegen Bargau und Heubach für sich entscheiden und scheint nach spätem Start nun in die Saison gefunden zu haben. Die Gastgeber haben in dieser Saison drei Spiele bestritten, die beiden Auswärtsspiele verloren und zu Hause einen Sieg eingefahren. Es scheint, als sei es sehr von der Aufstellung der Gastgeber abhängig, ob sie in der Lage sind um Punkte mitzuspielen oder nicht. Aufstellungstechnisch dürfte die HG keine Probleme haben, in dieser Saison konnte Holger Auer immer auf eine volle Bank zurückgreifen, das wird am Samstag hoffentlich nicht anders sein.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 22.04.17 | Herren 2


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Niederlage in HDH

Die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen hat ihre Saison mit einer 28:25 Niederlage beim Heidenheimer SB 3 beenden müssen und schließt die Saison damit auf dem siebten Tabellenplatz ab, bei einem Sieg wäre der Sprung auf Platz fünf möglich gewesen. In einem recht ausgeglichenen Spiel gingen zunächst die Gastgeber mit 6:4 in Führung, welche die HG aber in ihrer besten Phase, Mitte der ersten Hälfte, in eine 6:8 Führung umbiegen konnte. Bis fünf Minuten vor der Pause hielt die Führung der HG (10:11) aber noch vor dem Wechsel musste man drei Gegentreffer hinnehmen, so dass es mit einem Rückstand in die Pause ging. Auch nach 45 Minuten betrug der Rückstand noch zwei Treffer, die HG schaffte es einfach nicht das Spiel zu drehen. Spätestens beim 27:23 gut fünf Minuten vor Spielende, war klar, dass man dieses Spiel nicht mehr wird gewinnen können.

HG: Julian Bauer; Holger Merz(2), Stefan Bader(2), Manuel Haas, Johannes Maußner(4), Pascal Märkle(1), Dennis Bombera, Marcel Silbermann, Lars Graeve(5/3), Arend Kreher, Paul Schneider(6), Sven Knappich(3), Marco Scheffel, Niclas Winkler(2)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der zweiten Herrenmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der 2.Männermannschaft zum Ende der Saison 2016/2017

Vorbericht Sa 22.04.17 | Herren KLB | Heidenheimer SB 3 – HG


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Saisonausklang in Heidenheim

Nach dem fulminanten Heimspielabschluss mit einem 35:25 Sieg gegen den TV Treffelhausen 2, schließt die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen die diesjährige Saison am Samstag um 16 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim Heidenheimer SB 3 ab. Die Gastgeber könnten mit einem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz springen, da aber ihre zweite Mannschaft eine Klasse höher auf dem letzten Platz steht, werden sie wohl nicht aufsteigen können. Die HG könnte mit einem Sieg sogar noch auf Platz vier springen, dazu müsste es für die Jungs von Holger Auer komplett anders laufen als in allen anderen Auswärtsspielen dieser Saison. Auswärts steht nämlich noch die Null, alles sechs vorherigen Begegnungen wurden verloren deshalb sind die Hoffnungen nicht besonders groß. Zumal der Coach auf die U21 Spieler der ersten Mannschaft verzichten muss, die Abends in der Ersten zum Einsatz kommen werden.