Archiv

Posts Tagged ‘Heubacher HV 2’

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 24.03.19 | Herren 2


Niederlage in Heubach

Lange mitgehalten – am Ende doch verloren! Die Männer 2 der Handballgemeinschaft haben am Sonntag in Heubach gegen die dritte Mannschaft des Heubacher HV bis zur fünfzigsten Minute glänzend dagegen gehalten, am Ende aber dann doch mit 24:19 verloren. Über die komplette Halbzeit war es immer ein enges Ding, auch wenn die HG ab dem 3:2 immer einem Rückstand hinterher rennen musste. Aber die Jungs von Holger Auer blieben dran, verkürzten kurz vor der Pause auf 12:11 und mussten trotz einer eigenen Auszeit 35 Sekunden vor der Sirene, doch noch das 13:11 hinnehmen. Auch zu Beginn des zweiten Abschnitts zeigte die HG eine gute Leistung blieb zumindest dran und erzielte nach knapp einer Viertelstunde den 16:16 Ausgleich. Bis zum 18:17 rund zehn Minuten vor Spielende blieb die HG dran, dann kassierte man drei – spielentscheidende – Treffer in Folge. Auch die Auszeit der HG brachte sie nicht mehr in die Spur, am Ende stand die sechste Saisonniederlage.

HG: Reiner Schmidt, Frederick Demers; Holger Merz(2), Stefan Bader, Marius Heißler(1), Dennis Bombera, Jonas Sedlak(2), Daniel Jordan, Nils Echsler(3), Johannes Maußner(4), Lars Graeve(5/3), Sven Knappich(2), Arend Kreher

Werbeanzeigen

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.03.13 | Herren 2

19. März 2013 1 Kommentar

Stefan Bader im Angriff der 2. Herrenmannschaft

Chance gewahrt

Die Männer 2 der HG Aalen/Wasseralfingen haben ihre Minimalchance auf den Klassenerhalt gewahrt und mit einem 24:26 Sieg in Heubach zwei enorm wichtige Punkte geholt. Auch diesmal musste Coach Arend Kreher improvisieren, Steffen Fischer und Dennis Bombera standen nicht zur Verfügung und Kevin Kraft, eigentlich als Unterstützung angedacht, fiel verletzt aus. Dennoch standen mit Paddy Pfründer, Julian Brender, Bogdan Marin und Lukas Lehnert vier U21 Spieler zur Verfügung. Zunächst lief es aber gar nicht rund bei der HG und man sah sich einem 7:2 Rückstand gegenüber, ehe man langsam ins Spiel fand. Sepp Bader steigerte sich im Kasten der HG und beim 8:7 war die HG dann schon recht nah, ehe man zur Halbzeit dann den Ausgleich zum 10:10 erzielte.

Stefan Löffler Abwehr der 2. Herrenmannschaft

Wesentlich torreicher dann die zweite Halbzeit, in der die HG beim 12:13 zum ersten mal in Führung ging. Die wechselte dann bis des Öfteren hin und her, wobei es der HG mehrmals gelang zwei Treffer vor zu legen. Beim 21:21 erzielten die Gastgeber letztmals den Ausgleich, dann hielt der Vorsprung der HG. Zweifellos wichtige Punkte, aber durch das Unentschieden von Dettingen in Schnaitheim ist die HG weiter unter Druck den drittletzten Platz zu erreichen und muss auf jeden Fall am kommenden Wochenende gegen Dettingen gewinnen.

HG: Sepp Bader, Björn Billepp; Holger Merz, Stefan Bader(3), Lukas Lehnert(4), Bogdan Marin, Daniel Jordan, Julian Brender(2), Patrick Pfründer(4), Stefan Löffler(8), Sven Fürst(5/1)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte Herren 2

aktueller Tabellenstand

Vorbericht Sa 15.12.12 | Männer KLA | HG 2 – Heubacher HV 2

14. Dezember 2012 2 Kommentare

die 2. Herrenmannschaft der HG

Der Aufsteiger ist bärenstark

Wenn die Herren 2 am Samstag um 18.45 Uhr in der Talsporthalle auf den Heubacher HV 2 trifft, kommt ein bärenstarker Aufsteiger zum Jahresabschluss. Die Gäste stehen als Neuling mit 11:5 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz und haben sich dabei vor allem auswärts als ganz stark erwiesen. Alle drei Auswärtsspiele konnten die Heubacher in dieser Saison gewinnen und auch letzten Samstag waren sie bereits in der Talsporthalle zu Gast und konnte da die dritte Mannschaft der SG Hofen/Hüttlingen mit 30:33 schlagen. Die Handballgemeinschaft dagegen steht bereits jetzt mit dem Rücken zur Wand, steht man doch mit lediglich einem Sieg auf dem zehnten und damit letzten Tabellenplatz. Welche Spieler am Samstag zur Verfügung stehen werden, wissen die Trainer Archie Kreher und Holger Merz selber noch nicht so genau. Sven Fürst wird sicher noch nicht mitwirken und ob Stefan Bader mitwirkt, ist auch noch ungewiss.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 26.03.12 | Herren 3

26. März 2012 1 Kommentar

3. Herrenmannschaft der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

So kann man nicht punkten

So wie sich die dritte Mannschaft am Sonntag beim Spiel in Heubach gegen die zweite Mannschaft des Heubacher HV vor allem in der Abwehr präsentiert hat, kann man nun mal nicht gewinnen. Natürlich steckte einigen Spielern noch das Abi bzw. dessen Nachwehen in den Knochen, aber so freien Durchgang zum Tor hätte man den Gastgebern dann doch nicht gewähren müssen. Auch eine recht frühe Auszeit brachte keine Besserung und so war der Zwischenstand von 16:4 schon recht peinlich. Zur Pause war es dann beim 21:11 nicht viel besser und das Ziel in der zweiten Hälfte konnte nur sein am Ende unter vierzig Gegentreffern zu bleiben. Der Beginn der zweiten verlief dann auch deutlich besser und erst Mitte der Halbzeit kam der alte Schlendrian wieder zurück. Dennoch konnte das Ziel gerade so erreicht werden doch mit 39:19 fiel die Niederlage dennoch heftig aus.

HG: Alexander Balle, Julian Bauer; Pascal Märkle(1), Marcel Rummel(6/2), Lukas Lehnert(1), Jonas Turnwald(3), Manuel Haas, Daniel Albrecht, Bogdan Marin(2), Florian Hinderer(1), Roland Kraft(3), Sebastian Bauer(2)

Spielergebnisse HVW

Tabellenstand zum Saisonabschluss 2011/2012:

Herren 3 der HG:Tabellenstand zum Saisonabschluss 2011/2012

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 01.11.11 | Herren 3

1. November 2011 1 Kommentar

DSC_1591

Gerechtes Unentschieden

Ein letztlich gerechtes 28:28 Unentschieden lieferten sich die dritte Mannschaft der Handballgemeinschaft mit den Gästen des Heubacher HV 2. In der ersten Hälfte konnte sich zunächst keine der beiden Mannschaften absetzen und bei wechselnder Führung ging das so bis zum 11:11. Dann konnten sich die Gäste kurz vor der Pause auf 11:14 absetzen, was die HG praktisch mit dem Pausenpfiff auf 12:14 verkürzte. Im zweiten Abschnitt jagte die Mannschaft von Roland Kraft dann ständig einem Rückstand nach, lag 15:19 und auch noch 19:23 im Rückstand. Dann jedoch folgte ein Aufbäumen und beim 26:24 schien man Wende geschafft zu haben. Aber dann bekam man doch das Flattern vergab gute Chancen und sah sich Sekunden vor dem Abpfiff einem 27:28 Rückstand gegenüber. Marcel Böhringer erzielte dann mit einem beherzten Wurf das verdiente Unentschieden.

HG: Matthias Deiss, Sepp Bader; Marcel Rummel(3), Pascal Märkle, Marcel Böhringer(7), Dominik Walter(1), Christian Schlipf(4), Bogdan Marin(1), Uwe Lang(1), Roland Kraft(5/1), Florian Hinderer(2), Lothar Bieg(3), Angelo Scifo

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktueller Tabellenstand