Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 08.03.20 | Damen 2


Niederlage den Tabellenführer

Eine schwache Schlussphase hat den Frauen 2 der Sportallianz gegen den Tabellenführer HSG Bargau/Bettringen 3 ein besseres Ergebnis gekostet. Nur zwei Treffer in den letzten vierzehn Minuten bedeuteten am Ende eine 22:25 Niederlage für die Mädels von Hajo Bürgermeister. Es war eigentlich über die gesamte Spielzeit, ein Spiel auf Augenhöhe, dass sich die beiden Mannschaften lieferten, so auch zu Beginn als es nach einer Viertelstunde, nach wechselnden Führungen 7:7 stand. Dann konnten sich die Gäste erstmals leicht absetzen führten 8:11, ehe sich die Sportallianz bis zur Pause wieder auf 12:12 herangekämpft hatte. Gleiches Bild nach dem Wechsel, es blieb eng, aber jetzt konnte sich die Allianz ein wenig absetzen, führte 14:12 und dann sogar 16:13 ehe die Gäste wieder da waren und zum 16:16 ausglichen. Bis zum 18:18 war es wieder ausgeglichen ehe ein Doppelschlag von Leo Bleier das 20:18 brachte, was die Gäste dazu trieb die grün Karte zu legen. Mit Erfolg, die Allianz tat sich schwer mit dem Abschluss, die HSG glich zum 20:20 aus. Ein Rückraumkracher von Mia Schwager brachte dann nochmal eine Führung, doch die nächsten sieben Minuten blieb die Sportallianz wieder ohne Erfolg, während die Gäste zum 21:24 trafen. Der Anschlusstreffer zum 22:24 von Cari Lutz kam dann zu spät um das Spiel am Ende nochmal zu drehen.

ASA: Kathrin Bürgermeister, Nicole Herderich; Leonie Bleier(5), Pauline Mohr, Laura Kuhar, Jana Zirpins(1), Djamaa Weng(1), Mia Schwager(3), Jule Miltner(4/3), Lorena Lenz, Luisa Kollmer(2), Paula Mayer(1), Carina Lutz(3), Merisa Halilovic(2)

Vorbericht So 08.03.20 | F-KL-1 | Aalener Sport 2 – HSG Barg/Bettr 3


Gegen den Tabellenführer

Die Frauen 2 der Sportallianz haben am Sonntag um 13:30 Uhr in der Wasseralfinger Talsporthalle mit der HSG Bargau/Bettringen 3 den Tabellenführer zu Gast. Im Hinspiel im November gab es eine recht deutliche 35:30 Niederlage für die Allianz. Zuletzt hatten die Gäste aber ein kleines Formtief, dem Unentschieden in Bolheim, folgte ein knapper 19:18 Sieg gegen Mögglingen und dann letzte Woche eine Heimniederlage gegen die FSG Giengen/Brenz. Auch die Allianz spielte letzte Woche in Herbrechtingen Unentschieden, hatte davor aber zwei Siege gegen die Underdogs aus Heubach und Heidenheim, so wird man also sehen wie die Mädels von Hajo Bürgermeister am Sonntag auftreten werden. Viel wird davon abhängen welche Spielerinnen dem Coach zur Verfügung stehen.

Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 10.11.19 | Damen 2


Torfestival in Bettringen

75 Tore in einem Kreisligaspiel der Frauen sieht man sich nicht alle Tage, aber die Mädels der HSG Bargau/Bettringen 3 und der Aalener Sportallianz 2 lieferten sich am Sonntag in der Uhlandhalle ein Offensivspektakel, dass die Gastgeber letztendlich mit 35:30 für sich entscheiden konnten. Vor der Partie waren es die einzigen beiden Mannschaften der Liga ohne Verlustpunkte und schnell wurde in der Partie auch klar warum. Beide Teams suchten ihr Heil in der Offensive, eine schnelle 1:3 Führung der Allianz konterte die HSG zur eigenen 12:8 Führung was Allianz-Coach Hajo Bürgermeister veranlasste eine Auszeit zu legen. Allerdings war der Erfolg nur von kurzer Dauer, dem 12:10 folgten sechs Treffer der HSG in Folge zum 18:10. So wollten es die Allianz-Mädels dann aber nicht stehen lassen und verkürzten bis zur Pause auf 18:14. Nach dem Wechsel legten die Gastgeberinnen dann aber schnell nach und bauten ihre Führung wieder auf sieben Tore aus und auch wenn die Allianz offensiv nicht nachlassen wollte, defensiv unterliefen zu viele Fehler um en Spiel noch eine Wende zu geben. Dennoch 67 erzielte Tore nach zwei Spielen können sich auf alle Fälle sehen lassen. Am Samstag geht es dann im ersten Heimspiel gegen den TV Mögglingen.

ASA: Kathrin Bürgermeister, Nicole Herderich; Laura Borst(1), Lena Stock(9/2), Pauline Mohr(1), Djamaa Wenig(3), Mia Schwager(9/1), Luisa Kollmer(1), Lorena Lenz, Paula Mayer(2), Carina Lutz(4)

Vorbericht So 10.11.19 | F-KL-1 | HSG Barg/Bettr 3 – Aalener Sport 2


Beim Tabellenführer

In ihrem zweiten Saisonspiel treffen die Frauen 2 der Aalener Sportallianz am Sonntag um 15.15 Uhr in der Bettringer Uhlandhalle auf die dritte Mannschaft der HSG Bargau/Bettringen. Die Gastgeberinnen führen aktuell mit drei Siegen aus drei Spielen ganz klar die Tabelle der Kreisliga Staffel 1 an und gehen sicher als leichter Favorit in die Partie. Die Mannschaft von Hajo Bürgermeister hat aber auch das einzige Spiel bisher äußerst klar gewonnen, allerdings beim bisher chancenlosen Schlusslicht in Heidenheim. Was der Sieg wert war muss der Sonntag zeigen, zumal anschließend an die Zweite gleich die Erste spielt und die U21 Spielerinnen nicht überlastet werden sollen.