Handball Aalener Sportallianz | Spielbericht vom 09.02.20 | Herren 2


Ein Punkt verdient gewonnen

Die Männer 2 der Aalener Sportallianz waren am Sonntag zu Gast beim TV Jahn Göppingen 2. Nach dem verdienten 24:24 Unentschieden weist Tabellenführer Jahn jetzt drei Minuspunkte auf – und alle hat ihm die Allianz beigebracht. Es war sogar noch ein wenig mehr drin, aber in letzter Sekunde kassierten die Jungs von Trainer Gerhard Bleier den Ausgleichstreffer per Siebenmeter. Die Allianz fand schwer ins Spiel, die Abwehr zeigte sich unsicher und einige klare Chancen wurden liegen gelassen. Erst Mitte der ersten Hälfte kam man in Schwung, vor allem Marco Scheffel hatte vorne einen Lauf und war maßgeblich an der 10:13 Halbzeitführung beteiligt. Im zweiten Abschnitt schmolz der Vorsprung aber weg, auch wenn die Allianz immer wieder vorlegen konnte, kamen die Gastgeber auch immer wieder zum Ausgleich. Beim 22:21 ging der Jahn das erste und einzige Mal in der zweiten Hälfte in Führung, aber die Allianz-Jungs blieben ruhig erzielten durch Marco Scheffel, Sebastian Stock und zwanzig Sekunden vor Spielende durch Nils Echsler Führungstreffer. Der Tabellenführer gab sich aber auch nach dem 23:24 nicht auf und der Angriff konnte nur durch ein Foul gestoppt werden, das eine Zeitstrafe und einen Strafwurf nach sich zog, den die Gastgeber auch sicher zum Ausgleich verwandelten. Dennoch zeigte sich der Coach von der geschlossenen Mannschaftsleistung seiner Jungs sehr angetan und sprach am Ende von einem mehr als verdienten Punkt der mit ein wenig mehr Cleverness und Glück, leicht auch als Sieg hätte ausfallen können.

ASA: Joshua Roth, Jannik Fink; Holger Merz(1), Stefan Bader(2), Sebastian Stock(3), Nils Echsler(5), Marcel Silbermann(1), Benedikt Kübler, Florian Egetemeyr(1), Dennis Bombera(4/1), Marco Scheffel(7), Hajo Bürgermeister

Vorbericht So 09.02.20 | M-KLB-1 | Jahn Göppingen 2 – Aalener Sport 2


Beim Tabellenführer

Die Männer 2 der Sportallianz treffen am Sonntag um 17 Uhr in der Göppinger Parkhaushalle auf den Tabellenführer TV Jahn Göppingen 2. Die Gastgeber stehen mit 14:2 Punkten ganz oben in der Tabelle und die einzige Niederlage die sie in dieser Saison hinnehmen mussten ist das 24:16 aus dem Hinspiel gegen die Allianz. Entsprechend wird der Jahn auf Revanche aus sein und deshalb muss Trainer Gerhard Bleier damit rechnen auf einen hochmotivierten Gegner zu treffen. Der Jahn hat zuletzt in Treffelhausen gewonnen, dort wo die Allianz zuletzt Federn lassen musste. Man kann das Spiel ja durchaus als Spitzenspiel sehen, denn die Sportallianz steht immerhin auf Platz drei und hat immer noch die Chance auf einen Relegationsplatz. Da die Herren 1 am Wochenende spielfrei sind, stehen Coach Bleier auch die U21 Spieler zur Verfügung, die momentan auch dort gebraucht werden, so dass sicher genügend Spieler in Petto sind, um eine starke Mannschaft aufs Feld zu schicken.

Vorbericht Sa 12.10.19 | M-KLB | Aalener Sportallianz 2 – Jahn Göppingen 2


Bleier-Team empfängt den Tabellenführer

Die Männer 2 der Sportallianz empfangen am Samstag um 19.30 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle den Tabellenführer Jahn Göppingen 2 zu ihrem zweiten Heimspiel in dieser Saison. Aber was heißt „Tabellenführer“ die Gäste haben bisher erst ein Spiel absolviert, das aber klar und deutlich mit 36:30 gegen den TV Treffelhausen 3 gewonnen und stehen damit punktgleich mit der TG Geislingen auf Platz eins. Offensiv scheinen die Gäste also ganz gut aufgestellt zu sein, die Kehrseite der Medaille ist, dass sie halt auch gleich mal dreißig Gegentore bekommen haben. Da ist sicher ein Ansatzpunkt von Coach Gerhard Bleier, dessen Team den Saisonauftakt zu Hause ja klar gewonnen hat, aber beim „Co“-Tabellenführer dann knapp verloren hat. An der Spielerauswahl wird es diesmal nicht mangeln, der Coach hat freie Auswahl.

Vorbericht Mi 3.10.18 | M-KLB | HG 3 – Jahn Göppingen 2


Saisonpremiere gegen den Jahn

Saisonpremiere für das Männer Perspektivteam, die als HG 3 in dieser Saison in der Kreisliga B Staffel 1 an den Start geht. In diesem Team sollen Spieler aus dem Kader der ersten Mannschaft Spielpraxis sammeln, egal ob sie aus einer Verletzung kommen oder entsprechende Spielzeiten  bei den Herren 1 nicht gewährleistet werden können. Zudem sollen die A-Jugendspieler an den Spielbetrieb bei den Herren herangeführt werden und die ersten Schritte im doch härteren Alltag des Männerhandballs gemacht werden. Ab und an werden auch erfahrene Spieler ihre Tipps in der Mannschaft weitergeben können. Am Mittwoch ist nun die Saisonpremiere um 15.15 Uhr in der Wasseralfinger Talsporthalle und zu Gast wird der TV Jahn Göppingen 2 sein. Die Gäste haben ihren Heimauftakt gegen den TSV Süßen 2 knapp verloren, aber am Sonntag eine deftige Niederlage bei der TG Geislingen  kassiert. Die HG hat schon zwei Punkte auf dem Habenkonto, allerdings kampflos, den im ursprünglich geplanten Spiel letzten Sonntag in Rechberghausen, konnten die Gastgeber keine Mannschaft stellen und haben das Spiel rechtzeitig abgesagt. Also wird man erst am Mittwoch sehen, ob die junge Mannschaft ihre Trainingsleistungen auch auf die Platte bringen kann.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 08.02.15 | Herren 2


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Männer 2 wieder in der Spur

Die Männer 2 der HG Aalen/Wasseralfingen haben die zwei Niederlagen gegen die TSG Eislingen verdrängt und am Sonntag mit dem 28:25 gegen Jahn Göppingen 2, das zweite Spiel in Folge gewonnen. Überraschend konnte bei der HG Torjäger Holger Auer wieder mitwirken und dennoch war es am Anfang ein recht zerfahrenes Spiel bei dem die HG den anfänglichen Rückstand in eine 8:5 Führung drehen konnte und diese drei Tore konnte sie auch lange verteidigen. Zwischenzeitlich war sie sogar auf fünf Treffer angewachsen(14:9) in die Halbzeit ging es dann aber mit 14:11. Besserer Start in Halbzeit zwei dann für die HG die den Vorsprung wieder auf 19:13 ausbaute, aber es wurde dennoch noch ein spannendes Spiel. Die Gäste gaben nicht auf und auch die Jungs von Holger Merz zeigten die eine oder andere Schwäche. Beim 21:19 wurde es plötzlich wieder eng, ehe sich die HG mit vier Treffern in Folge ein wenig Luft verschaffte. Beim 27:20 sah die HG schon fast wie der sichere Sieger aus, leistete sich aber nun viele Fehler und plötzlich hatten die Gäste beim 27:24 wieder Anschluss gefunden. Die Zeit spielte aber für die HG und so brachte man einen knappen Sieg nach Hause.

HG: Sepp Bader; Holger Merz, Stefan Bader(6), Johannes Maußner(5), Dennis Bombera, Zeki Yagiz, Daniel Jordan(1), Florian Egetemeyr(9/1), Holger Auer(7), Markus Nau

Spielergebnisse HVWBlogberichte der zweiten Herrenmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 08.02.15 | Herren KLB | HG 2 – Jahn Göppingen 2


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Heimspiel gegen Jahn

Der erste Sieg im Jahr 2015 ist der zweiten Herrenmannschaft ja am vergangenen Sonntag in Rechberghausen gelungen und so will man an diesem Sonntag um 17 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle nachlegen, wenn die zweite Mannschaft von Jahn Göppingen antreten wird. Mit dem Sieg letzte Woche hat die HG wieder die Tabellenführung übernommen, auch wenn es nur Aufgrund der mehr absolvierten Spiele ist. Im Hinspiel konnte die HG bei Jahn Göppingen im ersten Spiel ohne Holger Auer gerade so mit 18:21 gewinnen und man kann sich vorstellen, dass es i Rückspiel nicht gerade einfacher werden wird. Coach Arend Kreher und seinen Co Holger Merz plagen mal wieder Aufstellungssorgen und so wird man abwarten, wer am Sonntag alles auflaufen kann.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 14.12.14 | Herren 2


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Zwei Punkte sind zwei Punkte

In einem Spiel auf überschaubarem Niveau konnte die stark ersatzgeschwächte zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen einen 18:21 Arbeitssieg bei Jahn Göppingen 2 feiern und geht als ungeschlagener Tabellenführer der Kreisliga B Staffel 1 in die Winterpause. Coach Arend Kreher musste neben dem verletzten Holger Auer mit Florian Egetemeyr, Jens Bernhard, Julian Haas und Dennis Bombera gleich auf vier weitere Stammkräfte verzichten, konnte mit „Funzel“ Markert und dem eigentlich gelernten Torhüter Thomas Panterott nur zwei Ersatzleute nominieren. Die erste Hälfte plätscherte dann auch eher so vor sich hin und war geprägt von Unzulänglichkeiten auf beiden Seiten, so dass man mit 6:8 für die HG die Seiten wechselte. Im zweiten Abschnitt wurde es dann etwas torreicher und auch wenn die Gastgeber immer wieder Lunte rochen, in den entscheidenden Momenten gelangen der HG dann doch immer die wichtigen Tore. Am Ende war der Sieg dann ungefährdet und letztendlich zählen eh nur die zwei Punkte.

HG: Joshua Roth, Sepp Bader; Holger Merz, Stefan Bader(5/1), Johannes Maußner, Thomas Panterott, Zeki Yagiz(2), Daniel Jordan(2), Philipp Markert(3), Sven Knappich(4)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der zweiten Herrenmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 14.12.14 | Herren KLB | Jahn Göppingen 2 – HG 2


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Die Spieler gehen aus

Die Männer 2 der HG Aalen/Wasseralfingen werden am Sonntag um 13 Uhr in der Göppinger Parkhaushalle auf jeden Fall ihre Tabellenführung verteidigen, schließlich steht man jetzt schon vorne und da die Partie bei Jahn Göppingen 2 das einzige Spiel ist, wird sich daran auf jeden Fall nichts ändern. Aber die Jungs von Coach Arend Kreher wollen ja auch ihre weiße Weste, die sie nach 5 Spielen noch haben, auch behalten. Aber der Coach hat Personalsorgen, Torjäger Holger Auer fehlt verletzungsbedingt bis Saisonende, einige andere Spieler fehlen am Sonntag auch. Die Gastgeber sind jetzt sicher keine Übermannschaft, aber wenn halt entscheidende Spieler fehlen, wird es halt trotzdem schwer werden.