Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 26.03.17 | wC


die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Niederlage zum Saisonabschluss

Beim letzten Saisonspiel der weiblichen C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen gegen die JSG Lauter war bei der 10 – 18 Niederlage bei den Mädels der HG anscheinend die Saison im Kopf schon abgehakt. Unkonzentriert in der Abwehr und ohne Laufbereitschaft im Angriff hatte die Mannschaft gegen den Vizemeister nie die Chance das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden. Obwohl die Trainer dem Team vor dem Spiel gesagt hatten das es befreit und ohne Druck agieren, einfach nur Spaß am Handball haben soll, wirkten die Mädels gehemmt und mit den Gedanken ganz woanders, nur nicht beim Spiel. Aber die Leistung der Mannschaft sollte jetzt nicht an diesem Spiel festgemacht werden. Das man trotz dem 5. Platz in der Abschlusstabelle den zweitstärksten Angriff der Liga stellt und in der ersten Saisonhälfte dazu noch die stärkste Abwehr hatte, zeigt zu was die Mannschaft in der Lage wäre, wenn sie jedes Spiel konzentriert und mit Leistungsbereitschaft angehen würde.

Das der Mannschaft beizubringen wird in der kommenden Saisonvorbereitung das Ziel der beiden Trainer sein. Es werden zwar 5 Spielerinnen in die nächste Jugend aufsteigen, aber es kommen auch 5 Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs dazu, so dass die HG wieder eine spielstarke weibliche. C-Jugend stellen kann.

HG: Melisa Pupo, Lena Stock (1), Nina Wieland (1) , Lea Watzl, Annika Freihart , Sophie Weber (1) , Anna Rudolphi, Paulina Pavic (2), Tamara Schölzel (1), Salina Yehdego, Tea Jelavic (2), Djamaa Weng (2)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der weiblichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

Tabellenstand der weiblichen C-JUgend der HG Aalen/Wasseralfingen zum Ende der Saison 2016/2017

Vorbericht So 26.03.17 | wC BK | HG – JSG Lauter


die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Heimspiel zum Saisonabschluss

Am Sonntag 26.03. bestreitet die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen ihr letztes Spiel in der Saison 2016/2017 gegen die JSG Lauter. Das Spiel findet in der Talsporthalle in Wasseralfingen statt, der Anpfiff erfolgt um 12.15 Uhr. Die Gegnerinnen wollen noch Vizemeister werden, während die Heimmannschaft die Saison auf dem guten 5. Platz in dieser Saison abschließen wird. Aber verschenken werden die Mädels von Ibro Pupo und Michael Zerzer die 2 Punkte nicht. Zudem werden die Trainer die Mannschaft auffordern vor eigenem Publikum nochmals zu zeigen das sie besser sind als der 5. Platz aussagt. Schließlich hat man bis jetzt mit 300 erzielten Toren in der Saison den zweitbesten Angriff der Bezirksliga. Leider konnte man die Abwehrleistung der Hinrunde nicht bis zum Ende der Saison durchhalten, ansonsten wäre eine weit bessere Platzierung möglich gewesen. Aber die Mädels brauchen die Köpfe nicht hängen zu lassen, für viele war es die erste Saison in der C-Jugend und da ab kommenden Montag schon die Vorbereitung auf die Qualifikation zur Bezirksliga beginnen wird ist auch gar keine Zeit für Trübsal. Die beiden Trainer, die auch kommende Saison die weibliche C-Jugend der HG betreuen werden, sind sich sicher das die Mannschaft aus den Fehlern dieser Saison lernen wird und sie die Leistung zu der sie in der Lage ist konstanter im Spiel umsetzt.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 12.03.17 | mC


die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

die männliche C-Jugend der HG im neuen Dress

knappe Niederlage beim Meister

Trotz einem der besten Spiele der Saison musste die männliche C-Jugend beim neuen Meister SG Lauter eine 26:23 Niederlage hinnehmen und braucht immer noch einen Punkt um die Vizemeisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Die Coaches Otto Bäuerle und Joshua Roth waren sehr zufrieden mit ihren Jungs, die in der ersten Hälfte mit einer offensiven 1:5 Abwehr das Spiel kontrollierten und führten zur Pause verdient mit 13:16. Leider konnten sie das Niveau in der zweiten Hälfte nicht halten, trafen einfach nicht mehr ins Tor und auch die Kraft lies ein wenig nach, obwohl der neue Dress die Jungs motiviert hatte. Am Ende half werde eine Auszeit noch die offene Manndeckung – der Meister war den Tick besser

HG: Mathis Irmler, Elias Reinsch(1); Yannick Eiberger, Pepe Sauermann, Ole Weiss(7), Jonas Streicher, Patrick Flögel, Ben Bäuerle(6), Levent Bingöl, Moritz Sauter(1), Moritz Molke, Tim Wieland(1), Leo Domhan, Luis Schneider(7)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der männlichen C-Jugend der HG aalen/Wasseralfingen

Vorbericht So 12.03.17 | mC KL | JSG Lauter – HG


die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

beim designierten Meister

es ist das Spitzenspiel der Liga, wenn die männliche C-Jugend der HG am Sonntag um 13.30 Uhr in der Bizethalle in Süßen auf die JSG Lauter trifft und theoretisch könnte die Zweitplatzierte HG, den Spitzenreiter noch stürzen. Theoretisch – denn die Gastgeber haben aktuell fünf Punkte Vorsprung bei drei noch ausstehenden Partien. Beide Mannschaften haben in den letzten Spielen nicht unbedingt überzeugt, die Jungs von Otto Bäuerle, Joshua Roth und Paul Schneiderhaben in diesem Kalenderjahr schon in Gmünd verloren, im Derby Unentschieden gespielt und zwei knappe Siege in Giengen und Schnaitheim landen können. Die Gastgeber gewannen zweimal relativ knapp gegen Brenz und mussten in Göppingen den einzigen Punktverlust der Saison hinnehmen, das Spiel gegen Gmünd gewannen sie am „grünen Tisch“. Fakt ist aber auch, dass sich die HG mit einem Sieg zumindest den Titel des Vizemeisters sichern könnte – das ist doch Motivation genug.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 04.12.16 | wC


die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Schlecht gespielt, Punkte verschenkt

Leider zeigte die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen beim Auswärtsspiel gegen die JSG Lauter wieder mal Ihr 2. Gesicht. Die Mädels hatten anscheinend wieder mal vergessen das Handball ein Laufspiel ist und 12 Tore in 50 min zeigen deutlich warum man erneut gegen einen Gegner verloren hat, der eigentlich nicht besser war. Das konnte man auch daran erkennen das es nach 13 Minuten 2:2 unentschieden stand. Dies war auch ein Verdienst von Djamaa Weng, die sich wieder in den Dienst der Mannschaft gestellt hatte und die Torhüterin vertrat. Als einzige Spielerin zeigte sie eine top Leistung. Auch hatte man noch die Chance aus diesem Spiel 1 Punkt mitzunehmen, als die Mädels 2 Minuten vor Schluss mit einem Tor Rückstand in Ballbesitz kam. Aber da merkte man die fehlende Erfahrung als nach 20 Sekunden im Angriff überhastet abgeschlossen wurde und man so den Ball wieder verschenkte. Die JSG spielte dies dann besser und nutze diese Möglichkeit Ihren Heimsieg zu sichern. An den Gesichtern der Mädels war nach Spielende dann auch die Enttäuschung und das Wissen um die eigene Leistung deutlich abzusehen.

HG: Lena Stock (4), Nina Wieland (1), Tea Jelavic , Djamaa Weng , Sophie Weber (1),Anna Rudolphi, Paulina Pavic (4),

Salina Yehdego, Annika Freihart, Tamara Schölzel (2)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der weiblichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 04.12.16 | wC BK | JSG Lauter – HG


die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Schweres Auswärtsspiel gegen JSG Lauter

Am Sonntag den 04.12. müssen die Mädels der weiblichen C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen um 10.00 in der Lautertalhalle in Donzdorf gegen die Spielgemeinschaft Lauter antreten. Der Gegner hat bisher nur 1 Spiel verloren, steht also nach Minuspunkten vor der HG. Auch gab es bisher noch kein Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften bei Turnieren oder früheren Jugenden, so dass es sich um einen völlig unbekannten Gegner handelt der mit Überraschungen aufwarten kann.

Sorgen bereitet den Trainern auch noch die Aufstellung, da 2 Spielerinnen aus familiären Gründen bereits abgesagt haben und weitere 3 Spielerinnen erst aus einer Verletzungspause kommen und es noch nicht sicher ist ob und wie sie einsatzbereit sind.

Aber trotzdem sehen die Trainer, aufgrund der eigenen Stärken Ihrer Mannschaft, eine Chance in Donzdorf zu punkten. Dazu müssen die Mädels aber von Anfang an hellwach sein und als Team auftreten.

Vorbericht So 04.12.16 | E-Jugend | 4+1 Spieltag


die weibliche E-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingendie männliche  E-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

4+1 in Göppingen

Im Handballtempel der Region schlechthin, der EWS-Arena in Göppingen, findet am Sonntag der nächste 4+1 Spieltag der E-Jugend statt. Die Jungs und Mädels von Uli Walter, Elke Messerschmidt und Katja Ahrend werden dann ab 10 Uhr auf die JSG Lauter treffen, die sicher ein ernsthafter Konkurrent sein wird.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 13.11.16 | mC


die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Klare Niederlage im Spitzenspiel

Es war der erwartet schwere Gegner der Tabellenführer der JSG Lauter und letztendlich war die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen auch ohne Chance in diesem Spitzenspiel Zweiter gegen Erster. Mit 13:24 war das schon eine deutliche Nummer, welche die Gäste da auf den Platz legten vor allem weil es Mitte der ersten Hälfte noch nach einem Duell auf Augenhöhe ausgesehen hatte. Da hatte die HG die zwei Tore Führung der Gäste zum 5:5 ausgeglichen, aber das war es dann auch für die erste Hälfte. Die HG traf gar nicht mehr, die Gäste siebenmal und so sahen sich die Jungs von Otto Bäuerle, Joshua Roth und Paul Schneider zur Pause einem 5:12 Rückstand gegenüber. Die Gäste kannten keine Gnade bauten nach dem Wechsel den Vorsprung auf 9:22 aus und hatten das Spiel da längst für sich entschieden. Zwar blieben sie dann die letzten zwei Minuten ohne Treffer aber da konnte die HG nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Mathis Irmler, Elias Reinsch; Yannick Eiberger(2), Ole Weiss(2/1), Ben Stöckle, Patrick Flögel(2), Ben Bäuerle(1), Pepe Sauermann, Levent Bingöl, Moritz Molke, Jonas Streicher, Tim Wieland, Leo Domhan, Luis Schneider(6)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 12.11.16 | mC KL | HG – JSG Lauter


die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Spitzenspiel am Sonntag

Wenn die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag um 12.30 Uhr im Spitzenspiel auf die JSG Lauter trifft, ist in der Karl-Weiland-Halle, trotz der guten Platzierung der HG, durchaus der Gast auf dem Favoritenschild. Die Gäste bekamen zwar die Punkte aus dem Spiel gegen Göppingen am grünen Tisch, aber die anderen vier Spiele haben sie überaus deutlich gewonnen. 53 Tore plus in der Tordifferenz, bei nur vier gespielten Partien sind schon eine starke Ansage. Es muss also schon alles passen bei den Jungs von Otto Bäuerle, Joshua Roth und Paul Schneider, wenn man weiterhin ungeschlagen bleiben will.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 21.02.16 | mD


die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Doppeleinsatz mit zwei Niederlagen

Ohne Punktgewinn musste die männliche D-Jugend den Doppelspieltag am vergangenen Wochenende beenden, besonders bitter die 9:10 Niederlage am Freitag bei der JSG Lauter, überraschend eng dagegen die 17:13 Niederlage in Herbrechtingen am Sonntag. Gegen die JSG Lauter hatte die HG das Hinspiel mit 14:13 gewinnen können, der einzige Saisonsieg bisher und natürlich wollte man das am Freitag wiederholen. In der ersten Hälfte kamen die Jungs von Jockel Schwager und Dominik Rausch gar nicht in die Gänge und lagen schon mit 7:2 im Rückstand. Stark dagegen die zweite Hälfte als sie sich sogar bis zum 8:8 Ausgleich herankämpfen konnten. Leider reichte es anschließend nur noch zu einem Treffer zum 10:9 und dadurch hat Lauter im direkten Vergleich mehr Auswärtstore geschossen und steht vor der HG in der Tabelle.

Gleich am Sonntag mussten die Jungs dann in Herbrechtingen antreten und verkauften sich bis zum 11:11 nach einer halben Stunde richtig gut. Drei Treffer in Folge entschieden dann für die Gastgeber über diese Partie, aber das Ergebnis von 17:13 ist durchaus akzeptabel.

JSG Lauter – HG: Niko Bleidistel, Elias Reinsch; Yannik Eiberger, Ole Weiss(7), Pepe Sauermann, Nils Braunger, Tim Bleidistel, Valentin Winter, Lukas Ammon, Noah Hiba, Hannes Schwager, Tim Wieland(2), Thomas Lang, Niko Bleidistel

Herbrechtingen-Bolheim – HG: Simon Wengert, Elias Reinsch; Yannik Eiberger, Ole Weiss(8), Tim Spengler, Pepe Sauermann(2), Nils Braunger, Tim Bleidistel, Valentin Winter, Noah Hiba, Hannes Schwager, Tim Wieland(3), Thomas Lang

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen D-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand